TTT am Donnerstag, 29.04.2021. 10 spannende Bücher, die in der Vergangenheit spielen.

 

Jeden Donnerstag stellt uns Aleshanee von Weltenwanderer eine Aufgabe. Heute möchte sie das von uns sehen: 10 spannende Bücher, die in der Vergangenheit spielen. Ich empfand alle 10 Bücher als spannend. Das Geheimnis der Themse habe ich fast fertig gelesen. Rezi erscheint bald.

Das Geheimnis der Themse von Susanne Goga

Das Geheimnis der Themse von Susanne Goga ORIGINALAUSGABE Taschenbuch, Klappenbroschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm ISBN: 978-3-453-36071-6 Erschienen am 08. Februar 2021 Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezi folgt noch.

London 1894. Zwei Jahre nach der Hochzeit liegt ein Schatten über dem Glück von Charlotte und Tom Ashdown. Durch ihre Kinderlosigkeit steht vieles unausgesprochen zwischen ihnen. Ein spannendes Buchprojekt über die magischen Orte Londons bringt die beiden einander unverhofft wieder näher. Doch ohne es zu ahnen, geraten Charlotte und Tom nach einem Leichenfund an der Themse in tödliche Gefahr … Verlagsinfo: Diana. Unbezahlte Werbung. Coverrechte:

 

Was der Fluss erzaehlt von Diane Setterfield

Klappentext

Eine stürmische Winternacht im ländlichen England des späten 19. Jahrhunderts: In der uralten Gaststube des „Swan“ sitzen die Bewohner von Radcot zusammen und wärmen sich an ihren Geschichten und Getränken, als ein schwer verletzter Mann mit einem leblosen Mädchen im Arm hereinstolpert. Eine Krankenschwester wird gerufen, die nur noch den Tod des Kindes feststellen kann. Als sie jedoch ein paar Stunden später die Todesursache festzustellen versucht, bemerkt sie, dass das Kind atmet und sich bewegt. Ein Wunder? Oder etwa Zauberei? Oder gibt es dafür eine wissenschaftliche Erklärung? Und woher kommt das Mädchen? Meine Rezi

Ein stimmungsvoller Roman, der einen davonträgt wie ein Fluss, in eine Welt, in der Imagination und Wirklichkeit sich überlagern. Verlagsinfo: Blessing Verlag. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag.

»Eine Aufsehen erregende Kriminalgeschichte vor dem Hintergrund medizinischer Experimente im Edinburgh des 19. Jahrhunderts. Das Buch lässt sowohl die Stadt als auch die Epoche lebendig werden und ist eine großartige Lektüre.« Ian Rankin Meine Rezi

1847: Eine brutale Mordserie an jungen Frauen erschüttert Edinburgh. Alle Opfer sind auf dieselbe grausame Weise gestorben. Zur gleichen Zeit tritt der Medizinstudent Will Raven seine Stelle bei dem brillanten und renommierten Geburtshelfer Dr. Simpson an, in dessen Haus regelmäßig bahnbrechende Experimente mit neu entdeckten Betäubungsmitteln stattfinden. Hier trifft Will auf das wissbegierige Hausmädchen Sarah, die jedoch einen großen Bogen um ihn macht und rasch erkennt, dass er ein dunkles Geheimnis mit sich herumträgt. Beide haben ganz persönliche Motive, die Morde aufklären zu wollen. Ihre Ermittlungen führen sie in die dunkelsten Ecken von Edinburghs Unterwelt und nur, wenn es ihnen gelingt, ihre gegenseitige Abneigung zu überwinden, haben sie eine Chance, lebend wieder herauszufinden. Verlagsinfo: Piper. Unbezahlte Werbung. Coverrechte:Verlag.

Im bunten Zauber des berühmtesten Volksfestes der Welt kämpfen zwei Frauen in Zeiten der Umwälzung um Aufstieg, Anerkennung und Liebe. Der große Frauenroman zum größten Fest der Welt. In diesem Jahr gehen wir mit dem großen ARD-Mehrteiler »Oktoberfest 1900« auf die Wiesn und feiern ein mitreißendes Lesefest mit diesem Roman.

München, 1900: Dass sie ein einfaches Schankmädchen war, muss Colina verheimlichen. Denn jetzt ist sie aufgestiegen zur Gouvernante der jungen, eigenwilligen Clara. Deren Vater, der Brauereimagnat Prank, strebt nach Macht und Einfluss auf dem Oktoberfest. Auch Claras Verheiratung soll dabei helfen. Aber Clara will sich seinen Befehlen nicht unterordnen. Trotz Colinas Warnung flieht sie von zu Hause. Der Skandal droht alles zu zerstören. Doch dann entwickelt Colina mitten im Glanz und Getriebe des Oktoberfestes einen gewagten Plan: für sich und Clara will sie eine neue Chance aufs Glück erkämpfen. Meine Rezi

»Das Oktoberfest ist ein überwältigender Ort, an dem man in einen Strudel gerät, der einem den Atem nimmt.«
Martina Gedeck, Hauptdarstellerin im großen ARD-Mehrteiler »Oktoberfest 1900« Verlagsinfo: Fischer

Der große zeitgeschichtliche Familienroman mit viel Italien-Flair und eine außergewöhnliche Liebesgeschichte, die den Leser auf die Insel Sardinien führt, von Erfolgsautorin Grit Landau
Eine Schicksalswoche Italiens. Der Mythos einer uralten Insel. Eine unmögliche Liebe. Meine Rezi

Sardinien 1922, kurz vor Mussolinis Machtergreifung:
Leo Lanteri, Kriegsveteran und Erbe einer ligurischen Olivenplantage, hat im Streit einen Faschisten getötet und muss untertauchen: Sein Vater schickt ihn nach Sassari auf Sardinien – für den smarten, jazzbegeisterten Leo das Ende der Welt.
Doch auf der »vergessenen Insel« brodelt es, Sardinien steht wie der Rest Italiens am Rand eines Umsturzes. Auch Leo gerät bald zwischen alle Fronten. Denn auf dem Landgut des Mussolini-Anhängers Soriga trifft er auf die Liebe seines Lebens: Gioia, die eigenwillige Tochter des Hauses.
Kein guter Zeitpunkt, um sich zu verlieben, denn die musikalisch begabte Gioia soll keine Woche später heiraten, den Spross eines ursardischen Clans von Pferdezüchtern – und die Traditionen dieser Familie sind mörderisch. Verlagsinfo: Droemer Knaur

 

 

Schon als einfacher Steinmetz träumt Tom Builder davon, eine Kathedrale zu bauen. Es ist die Zeit der beginnenden Gotik, in der die neuen Dome lichtdurchflutet und grazil in den Himmel ragen. Die irdische Welt im Schatten der Kathedralen hingegen ist gezeichnet von erbarmungslosen Kämpfen zwischen Adel, Klerus und dem einfachen Volk. Auch Philip, Prior von Kingsbridge, droht in den blutigen Auseinandersetzungen zerrieben zu werden – nicht anders als Tom, dessen Stiefsohn Jack und die schöne, kluge… Verlagsinfo: Bastei Lübbe. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag

 

London, 1920: Für die 19-jährige Louisa geht ein Traum in Erfüllung. Sie bekommt eine Anstellung bei den Mitfords, der glamourösen und skandalumwitterten Familie aus Oxfordshire. Endlich kann sie der Armut und dem Elend der Großstadt entfliehen und dafür auf ein herrschaftliches Anwesen ziehen. Louisa wird Anstandsdame und Vertraute der sechs Töchter des Hauses, allen voran der 17-jährigen Nancy, einer intelligenten jungen Frau, die nichts mehr liebt als Abenteuer und gute Geschichten. Als Florence Nightingale Shore, eine Krankenschwester und Freundin der Familie, am helllichten Tag ermordet wird, beginnen Nancy und Louisa eigene Ermittlungen anzustellen. Schnell erkennen sie, dass nach den Wirren des Krieges jeder etwas zu verbergen hat. Verlagsinfo: Piper. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag

 

Meine Rezi

Nebelinsel von Zoe Gilbert

»Einkuscheln und abtauchen. Ein Buch wie für lange Winternächte gemacht.« Brigitte

Das Porträt einer Inselgemeinschaft, erzählt in betörenden Märchen
Die salzige Luft ist schwer vom Duft der Ginsterbüsche, und etwas Mystisches liegt über der Insel. Wundersame Geschichten erzählen von diesem Ort, an dem das Leben geprägt ist von der rauen Natur, alten Bräuchen und dunklen Mythen, die in den Alltag der Menschen eindringen. Da ist beispielsweise Verlyn, der mit einem Flügel statt eines zweiten Arms geboren wurde. Oder Plum, die von einem Mann entführt wird, aus dessen feuchten Locken sie winzige Muscheln kämmt … Mit jeder Erzählung taucht man tiefer ein in die Schicksale der Bewohner von Neverness und verfällt ihrer eigentümlichen Heimat.

Liebevoll ausgestattete Ausgabe mit Leinenrücken und Lesebändchen.

Weitere berührende Wunderraum-Geschichten finden Sie in unserem kostenlosen aktuellen Leseproben-E-Book »Einkuscheln und loslesen – Bücher für kurze Tage und lange Nächte« Verlagsinfo: Wunderraum Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag!

Meine Rezi

Eine Familie. Ein Geheimnis. Ein Sommer, der alles verändert …

Amber Alton weiß, dass die Stunden auf Black Rabbit Hall, dem Sommersitz ihrer Familie, anders vergehen, ihren eigenen Takt haben. Es ist ruhig und idyllisch. Bis zu einem stürmischen Abend 1968. Vereint durch eine unfassbare Tragödie, müssen sich die vier Alton-Geschwister mehr denn je aufeinander verlassen. Doch schon bald wird diese Verbundenheit auf eine harte Probe gestellt.

Jahrzehnte später fahren Lorna Smith und ihr Verlobter Jon auf der Suche nach einem Ort für ihre Hochzeitsfeier durch die wilde Landschaft Cornwalls – und stoßen auf ein altes, leicht verfallenes, aber wunderschönes Haus. Ein Haus, das Lorna nach und nach seine schönsten Geschichten und traurigsten Momente verrät .. Rezi findet ihr auf den verschieden Portalen. Habe ich noch auf blogspot veröffentlicht.

Das Winterkarussell von Anna Liebig

Ein nostalgisches Karussell im Schnee, verlorene Träume und ein neuer Anfang …

Nachdem die fünfzehnjährige Antonia ihre Mutter bei einem Unfall verloren hat, findet sie sich bei ihrem bislang unbekannten Großvater Otto auf dessen Bauernhof im Taunus wieder. Die Annäherung zwischen dem mürrischen Greis und dem Teenager gestaltet sich schwierig – bis Antonia ein altes Karussell in der Scheune entdeckt. Sie ist ganz verzaubert von dem nostalgischen Fahrgeschäft, und eines Abends beginnt ihr Großvater schließlich zu erzählen: von damals, als er noch ein junger Schausteller war und sich auf dem Weihnachtsmarkt in Frankfurt zum ersten Mal im Leben unsterblich verliebte …

Ein modernes Weihnachtsmärchen – perfekte Unterhaltung für kuschelige Winterabende! Verlagsinfo: blanvalet Unbezahlte Werbung! Coverrechte: Verlag. Meine Rezi

 

 

8 thoughts on “TTT am Donnerstag, 29.04.2021. 10 spannende Bücher, die in der Vergangenheit spielen.

  1. Hi Gislea!

    Von deiner Liste kenne ich nur “Die Säulen der Erde”, das fand ich auch mega! Genauso wie die Fortsetzung. Nur der dritte Teil konnte mich nicht so begeistern, der hatte ein bisschen nachgelassen … den vierten möchte ich aber irgendwann auch noch versuchen.

    Auf der Wunschliste habe ich “Was der Fluss erzählt”, “Die Tinktur des Todes” und “Nebelinsel”

    Liebste Grüße, Aleshanee

  2. Guten Morgen Gisela,

    die Säulen der Erde hab ich auch gelesen und sehr gemocht, aber gar nicht dran gedacht.
    Sonst kenn ich noch Black Rabitt Hall, das hab ich als Hörbuch gehört und fand es auch ganz gut.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

  3. Ich kenne von diesen nur das eine Buch. Die Säulen der Erde .
    Und ich liebe es . Selbst der Film hat mir gefallen .
    Irgendwann lese ich es sicher wieder mal .
    LG heidi

  4. Liebe Gisela,
    da hast Du einige interessante Bücher auf der Liste.
    “Das Geheimnis der Themse” klingt schon interessant ebenso das Oktoberfest.
    Die Säulen der Erde habe irgendwann vor langer Zeit mal angefangen aber abgebrochen, das ist nichts für mich.
    Black Rabbit Hall springt mir auch sofort ins Auge.
    Ach, man schafft einfach nicht alles, was man gerne möchte *seufz*

    Liebe Grüße
    Conny

  5. hallo,
    die Tinktur des Todes habe ich gerade beendet und rezensiert. Mir hat es sehr gut gefallen, ich fand es schade, dass es teilweise bei Amazon so schlecht bewertet wurde. Die Säulen der Erde habe ich auch schon gelesen, das ist ein absolutes Behaltebuch. Mitfor Manor steht schon in meiner Suchliste, das kommt sicher auch mal zu mir. Eine schöne Auswahl. LG Petra

  6. Hallo Gisela,

    bei diesem Thema kann man ja einen weiten Bogen schlagen und deshalb hatte ich auch kaum mit Gemeinsamkeiten gerechnet.
    Die Säulen der Erde kenne und liebe ich auch, heute habe ich mal bewusst darauf verzichtet, weil ich es schon häufiger gezeigt habe.
    Ganz nach meinem Geschmack scheinen die Titel Die sardische Hochzeit und Das Winterkarussell zu sein.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag,
    Barbara

  7. Liebe Gisela,
    da es heute um mein Lieblingsgenre geht, sind natürlich viele Bekannte dabei. Die Säulen der Erde habe ich gelesen, ebenso die Schwestern von Mitford Manor. Das von dir gezeigte Buch von Susanne Goga kenne ich noch nicht, aber es steht auf meiner Wunschliste, ebenso wie Was der Fluss erzählt. Und Black Rabbit Hall liegt auf meinem SuB.
    Liebe Grüße
    Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.