TTT am Donnerstag, 27.08.2020. Mitmachaktion!

Jeden Donnerstag stellt uns Aleshanee von Weltenwanderer eine Aufgabe. Heute möchte sie das von uns sehen: 10 minimalistische Cover!

 

Verlagsinfo: Diogenes

Verlagsinfo: Dumont

Meine Rezi!

Meine Rezi!

Meine Rezi!

Meine Rezi!

Meine Rezi!

Verlagsinfo: Dumont

Wunderweisse Tage Zwoelf winterliche Geschichten von Jeanette Winterson

Meine Rezi!

Einen schönen Donnerstag und liebe Grüße,

18 thoughts on “TTT am Donnerstag, 27.08.2020. Mitmachaktion!

  1. Hallo Gisela,

    diesmal bin ich regelrecht erstaunt, weil ich kenne kein einziges Buch von deiner Liste. Nicht einmal vom Sehen her. Schlicht sind die Cover allemal. Also, du hast eine sehr passende Auswahl zusammengestellt.

    Liebe Grüße & schönen Abend,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

  2. Liebe Gisela,
    deine ausgewählten Bücher sind alle auf besonders schöne Weise minimalistisch. Gerade die Bücher aus dem Wunderraum-Verlag haben oft eine wunderschöne Covergestaltung.
    „Alte Sorten“ steht auf meiner Wunschliste, das Buch spricht mich schon optisch total an.
    Liebe Grüße
    Susanne

  3. Guten Morgen, da sind sehr schöne Cover dabei. Auch wenn ich die Bücher nicht kenne würde mich am ehesten offene See ansprechen. ich hatte heute etwas Probleme, dafür kann ich nächste Woche aus dem vollen schöpfen. Hab einen wudervollen Tag. LG Petra

  4. Guten Morgen Gisela, 🙂

    deine Auswahl ist wirklich schön. Ich kenne leider keines dieser Bücher.
    Eventuell ist das eine oder andere etwas für mich. Ich schau sie mir auf jeden Fall nochmal genauer an.

    Ganz liebe Grüße
    Celi von Tintenschwestern

  5. Huhu Gisela 🙂

    Schöne minimalistische Cover, wobei mir bei „Der brennende See“ irgendwie zu viel los ist. Aber das ist ja auch Geschmackssache 😉 kenne tue ich von den Büchern keins, aber das ein oder andere hab ich zumindest schon mal gesehen.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Top Ten

    • Von Alte Sorten habe ich Buch und Hörbuch genossen. Ich kann beides sehr empfehlen. Offene See wäre vielleicht auch was für dich, Barbara.

  6. Schönen guten Morgen!

    Eine sehr passende Auswahl hast du da getroffen 🙂
    Einige Bücher kenne ich vom Sehen und ja, Ein Monat auf dem Land fand ich vom Cover her auch sehr cool gemacht, weswegen ich es auch eigentlich lesen wollte ^^

    Aber „Offene See“ mag ich auch – wie überhaupt Bücher die mit wenig doch sehr deutlich etwas vom Inhalt widerspiegeln. Das ist ja eh durch euch auf meiner Wunschliste!

    Wunderweiße Tage fand ich auch sehr schön gemacht, allerdings hat mich das nicht so überzeugen können, hab da nur mal reingeschnuppert gehabt, das ist eher nichts für mich.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Ich habe in Ein Monat auf dem Land schon reingelesen, Aleshanee. Ist voll meins 🙂 Ab der zweiten Septemberwoche habe ich vier Wochen Urlaub. Wegfahren fällt dieses Jahr ins Wasser. Wir haben im Moment keine Lust dazu. Die Ostsse ist zu weit weg, um eventuell dann wieder heimfahren zu müssen. Was heißt das? Tagesausflüge und viel Zeit zum Lesen. Ich werde einen Monat auf dem Land verbringen, die brennende See beobachten, nachdem mir die offene See so gut gefallen hat. Und, und, und 😉

  7. Guten Morgen Gisela,
    Deine Cover sehen alle sehr minimalistisch aus!
    Gerade bei den Covern mit weißen Hintergrund ist das so.
    Gelesen habe ich von Deinen Büchern aber keins.
    Vom ersten Buch finde ich den Titel sehr witzig 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Conny

    • Stimmt. Mit weißen Hintergrund ist man farblich schon minimalistisch, Conny. Offene See könnte dir gefallen. Vielleicht auch Alte Sorten.

  8. Guten Morgen Gisela,

    ich finde deine Cover auch sehr minimalistisch, ansprechen tut mich aber fast keins davon. Höchstens noch Wunderweisse Tage, aber Kurzgeschichten mag ich auch nicht so besonders, deshalb ist hetue auf jeden Fall keine Gefahr für meine WuLi dabei 😀

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.