TTT am Donnerstag, 06.02.2020. Eine Mitmachaktion von Weltenwanderer. 10 Bücher, die in der Zukunft spielen.

Unbezahlte Werbung! Coverrechte liegen bei den jeweiligen Verlagen!

Jeden Donnerstag stellt uns Aleshanee von Weltenwanderer eine Aufgabe. Heute möchte sie das von uns sehen: 10 Bücher, deren Handlungen in der Zukunft spielen. Die Aufgabe fand ich gar nicht mal so einfach. Einige Bücher spielen nicht in der Zukunft, von denen ich es zuerst dachte. Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag.

1. Ophelia Scale – der Himmel wird beben. Meine Rezi!

2. Becoming Electra. Meine Rezi!

3. Qualityland. Davon habe ich das Hörbuch gehört. Gefällt mir sehr gut. Es gibt keine Rezi. Hier findet Ihr alles Infos zum Buch!

4. Scythe – die Hüter des Todes. Meine Rezi!

5. Der Kuss der Lüge. Meine Rezi!

6. Selection. Meine Rezi!

7. Cecilia. Meine Rezi!

8. Flawed – Wie perfekt willst du sein? Meine Rezi!

9. Der Report der Magd. Das Buch habe ich noch nicht gelesen. Es wartet auf meinem Reader. Hier findet Ihr alle Infos zum Buch!

10. Die Verlobten des Winters. Meine Rezi!

34 thoughts on “TTT am Donnerstag, 06.02.2020. Eine Mitmachaktion von Weltenwanderer. 10 Bücher, die in der Zukunft spielen.

  1. Hallo Gisela

    Ich kenne viele Bücher auf deiner Liste. Qualityland fand ich so genial, das ist mir für das Thema ganz entfallen. Gute Wahl! Der Kuss der Lüge und Selection habe ich beide gelesen, aber fand beide leider sehr enttäuschend.

    Liebe Grüsse
    Mel

    • Heidi, versuche es mal mit dem Kuss der Lüge. Leih es dir einfach mal in der Bücherei aus. Das könnte dir wirklich gefallen. Selection ist eine sehr charmante Geschichte. Mir fiel der Einstieg damals etwas schwer. Aber dann war ich richtig süchtig.

      Liebe Grüße,
      Gisela

  2. Guten Morgen Gisela,

    unsere Gemeinsamkeiten mit Scythe und Ophelia Scale hast du ja schon entdeckt. Ich hätte auf jeden Fall auch Flawed nehmen können, denn die Reihe mochte ich auch echt gern. Sonst hab ich noch Selection gelesen, vor vielen Jahren als Wanderbuch. Es hatte mir gut gefallen, aber ich habs nie geschafft weiterzulesen. Cecelia und Der Kuss der Lüge stehen auf der WuLi, aber aktuell auch nicht allzuweit oben.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

  3. Hallo Gisela,
    unsere Gemeinsamkeit Flawed hast du ja schon in meiner Liste entdeckt.
    Gelesen habe ich von deiner Liste noch die Seelction-Reihe. Die ersten drei Teile haben mir gut gefallen. Teil 4 und 5 wären nicht unbedingt nötig gewesen.
    Der Kuss der Lüge liegt immer noch eingeschweißt auf meinem SuB. Ich wollte es damals sofort lesen, und immer kam ein anderes Buch dazwischen.
    Scythe steht auf meiner Wunschliste. Die Reihe hört sich sehr interessant an, und Dry hat mir letztes Jahr sehr gut gefallen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    • Hallo Tinette

      Den Kuss der Lüge solltest du unbedingt vom SuB holen. Selection 4 & 5 subt bei mir. Die ersten 3 Teile fand ich klasse. Scythe kann ich dir auch sehr empfehlen.

      Liebe Grüße von der Gisela

  4. Huhu Gisela, eine sehr gute Auswahl! Ich fand Becoming Elektra wirklich sehr gut, der Autor hat mich wirklich überrascht muss ich sagen. Ich hatte sein erstes Werk auch gelesen, die Märchen Adaption, aber Elektra war wirklich um Welten besser. Liebe Grüße Julia

    • Hallo Sunita

      Ich fange bei Ophelia Scale mit dem 3. Teil an. Eine tolle Reihe. Quality Land gefällt mir nur als Hörbuch.

      Liebe Grüße,
      Gisela

  5. Hallo Gisela, 🙂
    an Flawed und Selection habe ich auch gedacht, mich dann aber doch für andere entschieden. Selection fand ich zwar gut, aber begeistern konnte es mich nicht. Das war mir zu viel Hin und Her.
    Flawed fand ich aber großartig. 🙂
    Scythe steht noch auf meiner Wunschliste. 🙂 Da finde ich die Idee so toll. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

  6. Huhu,
    Wir haben zwar heute nichts gemeinsam, aber so einige deiner Bücher kenne ich. Gelesen habe ich der kuss der Lüge. Leider ist mir das Buch nicht eingefallen. Damit hätte ich aber tatsächlich dann meine Top 10 noch voll bekommen.

    Selection und Sycthe möchte ich unbedingt noch lesen 🙂

    Liebe Grüße
    Sarah

  7. Hi Gisela,

    von der Ophelia Scale Reihe sehe ich so viele positive Meinungen. Das hat mich total neugierig gemacht. Der Kuss der Lüge spielt, glaube ich, nicht in der Zukunft. Für mich war das Setting sehr mittelalterlich und so hatte ich die Zeit doch auch wahrgenommen. Bei Cecilia möchte ich ganz bald endlich weiterlesen.
    Liebe Grüße
    Laura

    • Hallo Laura

      Ich denke du hast Recht. Mit dem Kuss der Lüge habe ich bei dieser Aktion daneben gegriffen. Leider steht bei vielen Büchern nicht dabei, in welchem Jahr es spielt. Kann aber auch sein dass es erwähnt wurde und ich vergessen habe. Cecilia fand ich beide Teile richtig gut.

      Liebe Grüße,
      Gisela

  8. Hallo liebe Gisela,
    da hast Du aber eine interessante Zusammenstellung für uns bereitgestellt.
    Selection liegt noch auf meiner Wunschliste, die Reihe möchte ich irgendwann auch noch lesen, sobald mein SUB abgebaut ist.
    Die anderen Bücher kenne ich alle vom Sehen her und habe auch eine Kritiken noch im Hinterkopf, aber selbst gelesen habe ich keins.
    Liebe Grüße und einen tollen Restabend
    Andrea ♥

  9. Hallo Gisela,
    von deinen Büchern kenne ich nur den Report der Magd. Ich habe das Buch gut in Erinnerung, auch wenn es ewig her ist, als ich es gelesen habe. Die Verfilmung hat mir auch gefallen, nicht aber die Serie, die habe ich nach zwei Folgen abgebrochen.
    Die anderen Bücher kenne ich nur vom Sehen, FLAWED sogar erst seit heute, das habe ich schon wo anders gesehen.
    Liebe Grüße
    Martin
    (und ich bin wohl einer der wenigen, der DIE GESCHICHTE DER BIENEN nicht so toll findet)

  10. Hallo Gisela,
    eine schöne Auswahl hast du da zusammen gestellt und wir haben heute sogar zwei Gemeinsamkeiten: Selection und Scythe. 🙂 Das haben wir bisher auch noch nicht geschafft, glaube ich.
    Von den andren Büchern kenne ich einige vom sehen, ich glaube Anja hat auch ein oder zwei davon gelesen.
    Unsere Dystopien
    LG Dana

    • Guten Morgen Anja

      Aber wir haben es dieses Mal geschafft 😉 Dystopien haben einen besonderen Reiz. Heute habe ich mit fast jedem eine Gemeinsamkeit.

      Liebe Grüße,
      Gisela

  11. Schönen guten Morgen!

    Heute haben wir ja immerhin einen Autor gemeinsam: Neal Shusterman! Auch seine Scythe Trilogie fand ich klasse und auch Dry hat mir sehr gefallen. Ich würde mich echt freuen, wenn es bald was neues von ihm zu lesen gibt!

    „Qualityland“, da hab ich witzigerweise grade reingelesen aber ich habs abgebrochen. Das Thema ist absolut interessant, aber der Stil und der Humor ist leider gar nicht meins.

    „Der Report der Magd“ ist bei mir schon ewig her – sicher 20 Jahre oder so. Gefallen hat es mir damals sehr und ich bin echt am überlegen, es nochmal zu lesen. Vor allem bevor ich mir die Serie dazu anschaue.

    Bei „Selection“ haben mich ja die Cover abgeschreckt und ich weiß immer noch nicht, ob ich es doch mal ausprobieren soll …
    „Die Verlobten des Winters“ dagegen sind auf meiner Wunschliste. Davon sind ja alle so begeistert und mich spricht die Handlung auch total an. Bin schon sehr gespannt auf die Geschichte! 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Guten Morgen Aleshanee

      Die Bücher von Marc-Uwe Kling taugen nur als Hörbücher was. Meiner Meinung nach. Der Humor ist bei den Hörbüchern viel ersichtlicher. Seine Stimme gehört einfach dazu. Die Känguru-Chroniken sind wirklich ein Genuss. Jedoch nur als Hörbuch. Ich bin ein Fan von Marc-Uwe Kling. Das wäre ich bestimmt nicht, wenn es nur Bücher von ihm gäbe.

      Neal Shusterman ist einmalig. Seine Bücher werde ich mit Sicherheit noch alle lesen.

      Bei „Selection“ ging es mir wie dir. Mir hat das Cover zwar gut gefallen, aber vermutete eine Geschichte für ganz junge Mädchen. So hat das Buch Ewigkeiten bei mir gesubbt. Ich bin froh die Bücher gelesen zu haben. Ebenso „Cecila“! Das Buch habe ich bei Steffi von Angeltearz entdeckt. Es fängt so richtig mädelhaft an und entwickelt sich zu einer sehr starken Dystopie. Besonder der 2. Teil.

      „Die Verlobten des Winters“ fand ich nicht schlecht. Nicht so gut jedoch wie erhofft. Vielleicht probiere ich es doch noch mit den 2. Teil.Den Report der Magd möchte ich bald lesen. Ich bin echt gespannt. Vor vielen Jahren habe ich das Buch abgebrochen. Mein Lesegeschmack hat sich jedoch verändert. Früher hätte ich keine Dystopien und Jugendbücher gelesen. Seit Harry Potter ist das anders. -;)

      Liebe Grüße,
      Gisela

      • Mit Hörbüchern hab ich es ja leider nicht so … schade dass er es auf dem Papier dann anscheinend nicht so rüberbringen kann. Vor ein paar Tagen hat mir schonmal jemand gesagt, dass ich lieber die Hörbücher hören sollte, aber dann lass ich das lieber ganz ^^

        Vielleicht zieht „Selection“ ja doch noch irgendwann bei mir ein- das muss mir dann einfach mal zufällig in die Hände fallen 😀

        Oh, Die Verlobten des Winters war nicht so ganz dein Ding? Na dann bin ich ja mal gespannt, meine Erwartungen sind hier doch recht hoch muss ich sagen.
        „Der Report der Magd“, das hab ich gelesen als ich 20 war oder so – also ist es schon ewig her *lach* Ich sollte das wirklich nochmal lesen, ich denke, ich sehe da heute viel mehr was ich damals gar nicht so richtig erkannt habe.

        Was Genres betrifft hab ich schon immer querbeet gelesen 🙂

        • Aleshanee, hast du die Verlobte des Winters schon? Falls nicht überlasse ich dir gerne meine Ausgabe. Ich hab irgendwie keine Lust die Folgebände noch zu lesen. Wäre doch dann Blödsinn sie zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.