Sonntags bei Gisela und Manuela, 29.12.2019. SuBabbau! Mitmachaktion!

Jeden Sonntag stellen die Manuela von Mamenus Bücher und ich drei Bücher aus unserem SuB vor. Eine entscheidet für die andere, welches davon davon befreit wird. Ab Januar stellt auch Monerl von MonerlS bunte Welt einmal im Monat drei Bücher aus ihrem Sub vor. Jeder darf mit abstimmen. Bis Montag Abend habt Ihr Zeit. Wer in die Jury aufgenommen werden möchte, kann das in einem Kommentar erwähnen. Wer mal darauf Lust hat selber drei Bücher aus seinem SuB vorzustellen, auch. Ihr braucht nicht jede Woche drei Bücher vorstellen, wenn Ihr das nicht möchtet. Es dürfen auch neue Bücher ausgewählt werden. Die liegen schließlich auch auf dem SuB! Unsere Jury:

Das sind meine drei SuBis heute:

Unbezahlte Werbung! Coverrechte: Verlag! Preis: € 9,99 Seitenzahl: 336 rororo ISBN: 978-3-499-27312-4 25.09.2018 Erhältlich als: Taschenbuch, e-Book

Herzenswege

Dem Leben entgegen
Susannas Leben verlief immer in ruhigen Bahnen. Bis vor einem Jahr ihre Tochter starb. Marie war der fröhliche Mittelpunkt der Familie, furchtlos, eine Reisende. Ganz anders als Susanna. Von ihrer letzten Rucksacktour hat Marie den Eltern Postkarten geschrieben. Die erste zeigt die Sibylle von Cumae, auf der Rückseite hat Marie tief bewegt ein paar Gedanken notiert. Kurzentschlossen bucht Susanna einen Flug nach Neapel. Sie will den Ort mit eigenen Augen sehen, der ihre Tochter so berührt hat. Eine Pilgerreise quer durch Europa beginnt. Eine Reise, die Susanna an ihre Grenzen bringt, sie ihre Tochter neu entdecken lässt – und überraschend auch sich selbst. Verlagsinfo: Rowohlt

Unbezahlte Werbung! Coverrechte: Verlag! Bastei Lübbe Saga Taschenbuch 559 Seiten Ab 16 Jahren ISBN: 978-3-404-17748-6 Ersterscheinung: 28.02.2019

AUFTAKT DER GROSSEN CAFE-ENGEL-SAGA Wiesbaden, 1945. Die junge Hilde kann ihr Glück kaum fassen: Der Krieg ist zu Ende, und das Café Engel blieb wie durch ein Wunder verschont. Gegen alle Widerstände will sie den Familienbetrieb wieder zu jenem glanzvollen Treffpunkt schillernder Persönlichkeiten machen, als der er einst berühmt war. Doch schon bald trüben erste Konflikte den jungen Frieden: Als eine schöne junge Frau das Café betritt und sich als ihre Cousine Luisa vorstellt, ist Hildes Misstrauen geweckt. Wer ist diese rätselhafte Frau, die sich von Ostpreußen bis nach Wiesbaden durchgekämpft hat? Wachsende Rivalität zwischen den beiden Frauen droht die harmonische Atmosphäre im Café zu vergiften. Bis Hilde und Luisa begreifen, dass sie etwas gemeinsam haben: ein Geheimnis aus Kriegszeiten, das sie bis heute fürchten … Verlagsinfo: Bastei Lübbe

Unbezahlte Werbung! Coverrechte: Verlag! 480 Seiten, Gebunden mit Folienumschlag und Lesebändchen, Originalverlag: Shinch?sha, Tokio, Originaltitel: Kishidanch? goroshi
Erscheinungstag: 22.01.2018
ISBN 978-3-8321-9891-6

Ein gesichtsloser Mann – und sein Porträtist

Allein reist der namenlose Erzähler und Maler ziellos durch Japan. Schließlich zieht er sich in ein abgelegenes Haus, das einem berühmten Künstler gehört, zurück. Eines Tages erhält er ein äußerst lukratives Angebot. Er soll das Porträt eines reichen Mannes anfertigen. Nach einigem Zögern nimmt er an, und Wataru Menshiki sitzt ihm fortan Modell. Doch der Ich-Erzähler findet nicht zu seiner alten Fertigkeit zurück. Das, was Menshiki ausmacht, kann er nicht erfassen. Wer ist dieser Mann, dessen Bildnis er keine Tiefe verleihen kann?
Durch einen Zufall entdeckt der junge Maler auf dem Dachboden ein meisterhaftes Gemälde. Es trägt den Titel ›Die Ermordung des Commendatore‹. Er ist wie besessen von dem Bild, mit dessen Auffinden zunehmend merkwürdige Dinge um ihn herum geschehen, so als würde sich eine andere Welt öffnen. Mit wem könnte er darüber reden? Da ist keiner außer Menshiki, den er kennt. Soll er sich ihm wirklich anvertrauen? Als er es tut, erkennt der Ich-Erzähler, dass Menshiki einen ungeahnten Einfluss auf sein Leben hat.

Die deutsche Gesamtauflage aller Murakami-Bücher beträgt über 6 Millionen Exemplare

»Einer der genialsten Erzähler der Welt!« DENIS SCHECK Verlagsinfo: DUMONT

 

 

4 thoughts on “Sonntags bei Gisela und Manuela, 29.12.2019. SuBabbau! Mitmachaktion!

  1. Liebe Gisela,
    Murakami und ich werden in diesem Leben keine Freunde mehr! Deshalb fällt sein Buch raus. Eigentlich wollte ich für Café Engel stimmen, doch Herzenswege klingt auch super. Mal sehen was du sagst, vielleicht ist es auch ein Buch für mich. 😉

    Mene Abstimmung ist auch heute online gegangen. An diesem letzten Wochenende im Jahr soll mein erstes Buch für Januar ausgewählt werden. Freue mich und bin schon sehr gespannt, welches Buch gewinnen wird!
    Auch für dich noch ein paar schöne, letzte Lesetage in 2019!
    GlG, monerl

  2. Moin liebe Gisela,

    heute isses schwer für mich weil mir aktuell so gar nicht nach solchen Büchern ist. Aber ich entscheide mich für das dritte, das klingt in meinen Augen noch am interessantesten. Und ist mal etwas anderes!

    Ich wünsche Dir ein schönes WE
    LG Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.