Sonntags bei Gisela und Manuela, 29.12.2018. SuBabbau!

Ich habe mir fest vorgenommen, diese Aktion im Jahr 2018 nur noch einmal zu machen 😉 2019 geht’s dann wieder frisch und munter weiter. Die Manuela von Mamenus Bücher wird es bestimmt genauso halten. Jeden Sonntag entscheidet eine für die andere, welches von drei vorgestellten Büchern vom SuB befreit wird. Zusätzlich stimmt eine Jury mit ab: 

Wenn Ihr auch mitmachen wollt, könnt Ihr uns das in den Kommentaren mitteilen. Einfach nur schreiben: Ja, ich will 😉 Bis Montag Abend habt Ihr Zeit, Eure Stimme abzugeben.

Da ich ehrenamtlich in einem Altenheim Menschen begleite, habe ich oftmals Lektüre, die tief in die Psyche der Menschen eintaucht. Ich werde 3 Bücher vorstellen, die sehr gut zu der Thematik passen.

WERBUNG! COVERRECHTE: VERLAG! Entspannung Lebenshilfe Heilung ePub 240 Seiten ISBN-13 9783843717991 Erschienen: 21.09.2018

Berührung

Warum wir sie brauchen und wie sie uns heilt

Berührung gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Ein Mangel daran kann nachweislich krank machen. Umgekehrt können Berührungen sowohl bei körperlichen als auch psychischen Erkrankungen therapeutisch eingesetzt werden. Die Haut ist das Organ, an dem unser Selbstbewusstsein, unsere Identität hängt und das über eine eigene Intelligenz verfügt. Wie kommunizieren Haut und Gehirn? Wie entsteht das Wohlgefühl einer sanften Berührung? In der Beantwortung dieser Fragen zeigt sich, wie sehr Berührungen Teil unseres biologischen Urprogramms sind. Sie sind unverzichtbar für den Erhalt unserer Gesundheit und mobilisieren als Lebenselixier unsere Selbstheilungskräfte.Ein informatives Sachbuch, das mit zahlreichen anschaulichen Fallbeispielen, praktischen Übungen und wissenswerten Tipps überzeugt. Verlagsinfo: Ullstein

WERBUNG! COVERRECHTE: VERLAG! Hardcover mit Schutzumschlag, 288 Seiten, 13,5 x 21,5 cm 4. Aufl. 2018 ISBN: 978-3-466-34695-0 Erschienen am 25. Juni 2018 Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

 

Dieses Buch ist für alle, die das Gefühl haben, so, wie sie sind, nicht »richtig« zu sein. Sie leiden etwa an unerklärlichen Schuldgefühlen, können eigene Bedürfnisse kaum benennen, keine Grenzen setzen oder spüren ihren Körper nicht. Die Ursache können seelische Verletzungen aus den ersten Lebensjahren sein. Manchmal durch ein schlimmes Ereignis ausgelöst, viel häufiger jedoch dadurch, dass das Aufwachsen ohne sichere Bindung und Zugehörigkeit erfolgte. Die erfahrene Trauma-Therapeutin Dami Charf hilft Betroffenen, in Kontakt mit sich zu kommen, Verständnis für sich selbst zu entwickeln, neue Möglichkeiten zu erkennen und innere Stabilität und Freiheit zu erfahren. Verlagsinfo: Kösel

  • Hilfreiches Wissen und therapeutische Möglichkeiten
  • Für Leser von Peter Levine und Larry Heller

 

 

 

WERBUNG! COVERRECHTE: VERLAG! € 20,00 [D], € 20,60 [A] Erschienen am 15.10.2018 240 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag EAN 978-3-492-05568-0

So sterben wir — Inhalt

Was passiert, wenn wir sterben?

Was passiert mit deinem Körper, wenn du stirbst? Was fühlst du – Trauer, Schmerz? Und dann, wenn dein Herzschlag verstummt ist? Was geschieht mit deinem Leichnam, bis du bestattet wirst? Wie wird man um dich trauern?

Sterben, Tod und Trauer sind unumgänglich, für jeden von uns. Und doch wissen wir kaum etwas darüber. Roland Schulz findet Worte für das Unbeschreibliche und gibt Antworten auf die tiefsten Fragen des Lebens.

»Tage vor deinem Tod, wenn noch niemand deine Sterbestunde kennt, hört dein Herz auf, Blut bis in die Spitzen deiner Finger zu pumpen. Wird anderswo gebraucht. In deinem Kopf.«

Mit diesen Worten nimmt Roland Schulz den Leser mit auf die letzte Reise. Eindringlich beschreibt er, was wir während unserer letzten Tage und Stunden erleben. Er verfolgt die Reise des Körpers von der Leichenschau bis zur Bestattung und fragt schließlich, was Sterben und Tod für diejenigen bedeutet, die zurückbleiben: Wie trauern wir – und wie können wir weiterleben

Ein aufwendig recherchiertes Buch, kraftvoll und voller Menschlichkeit. Verlagsinfo: Piper

Ich wünsche Euch ein glückliches Jahr 2019!

 

 

Loading Likes...

6 Gedanken zu „Sonntags bei Gisela und Manuela, 29.12.2018. SuBabbau!

  1. Liebe Gisela,
    können alte Wunden tatsächlich heilen? Das ist meine Entscheidung für die letzte Abstimmung in 2018!
    Auch für dich einen guten Rutsch ins Jahr! Komm gut rein!
    GlG, monerl

  2. Liebe Gisela,

    da hast Du ja für die letzte Abstimmung noch mal ganz besondere Bücher ausgesucht. Sie interessieren mich alle, aber am meisten das Buch “So sterben wir”. Für mich ein schwieriges Thema, daher interessiert mich das Buch sehr und ist mal direkt auf meiner Wunschliste gelandet.

    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und für das Jahr 2019 ganz viel Gesundheit, wunderschöne Momente und natürlich – wie könnte es anders sein – viele tolle Lesestunden,
    liebe Grüße,
    Marion

  3. Hallo Gisela
    So heute zum letzten mal und diesmal fällt mir die Entscheidung wirklich nicht leicht.Mich sprechen irgendwie alle Bücher an.Aber da mich das Wort Sterben im Jahr 2018 mich sehr beschäftigt hat entscheide ich mich für So sterben wir.
    Ich wünsche dir ein guten Rutsch und ein glückliches neues Jahr und vor allen dingen bleib Gesund.
    Liebe Grüße
    Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere