Sonntags bei Gisela und Manuela, 02.08.2020. SuBabbau. Mitmachaktion!

Jeden Sonntag stellen die Manuela von Mamenus Bücher (Manuela hat eine Blogpause eingelegt) und ich drei Bücher aus unserem SuB vor. Eine entscheidet für die andere, welches davon davon befreit wird. Nordlicht liest stellt auch wieder jeden Sonntag auf ihrer Seite ein Buch vor. Babsi von *Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie* stellt an jedem letzten Sonntag im Monat auch drei Bücher vor. Jeder darf mit abstimmen. Ich stelle die Aktion schon am Samstag ein. Bis Montag Abend 18 Uhr habt Ihr Zeit abzustimmen. Wer in die Jury aufgenommen werden möchte, kann das in einem Kommentar erwähnen. Wer mal darauf Lust hat selber drei Bücher aus seinem SuB vorzustellen, auch. Ihr braucht nicht jede Woche drei Bücher vorstellen, wenn Ihr das nicht möchtet. Es dürfen auch neue Bücher ausgewählt werden.  Die liegen schließlich auch auf dem SuB! Unsere Jury:

Unbezahlte Werbung! Coverrechte liegen bei den jeweiligen Verlagen!

Roman Ullstein eBooks 368 Seiten Daisy Jones and The Six Aus dem Amerikanischen übersetzt von Conny Lösch. ISBN: 9783843722193 Erschienen: 02.06.2020

Daisy Jones and The Six

 

»Das Buch ist die Geschichte einer fiktiven Band in der echten Welt.« The New York Times

»Ich habe mich Hals über Kopf in DAISY JONES & THE SIX verliebt.« Reese Witherspoon

Daisy Jones, jung, schön, von ihren Eltern vernachlässigt, hat eine klare Stimme und einen starken Willen: Sie möchte mit ihren eigenen Songs auf der Bühne stehen. Als sie zum ersten Mal gemeinsam mit THE SIX auftritt, ist das Publikum elektrisiert von ihr und Billy, dem Leadsänger der Band. Die beiden zusammen sind nicht nur auf der Bühne explosiv und führen die Band zu ihrem größten Erfolg, auch Backstage sprühen die Funken …

Ein fesselnder Roman über den rasanten Erfolg einer 1970er Rockband, das Geheimnis ihrer Trennung und zugleich eine bittersüße Liebesgeschichte. Verlagsinfo: Ullstein

Das eiserne Herz des Charlie Berg von Sebastian Stuertz ORIGINALAUSGABE Hardcover mit Schutzumschlag, 720 Seiten, 13,5 x 21,5 cm ISBN: 978-3-442-75851-7 Erschienen am 16. März 2020 Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Charlie Berg hat ein schwaches Herz und die feine Nase eines Hundes. Das einzige, was ihn seine Eltern gelehrt haben: Zwei Künstler sollten nie Kinder bekommen! Es sind die frühen 90er, Charlie will ausziehen, nicht mehr der Depp der Familie sein, der alles zusammenhält, während Mutter am Theater die Welt verstört und Vater wochenlang bekifft im Aufnahmestudio sitzt. Die Zivistelle im Leuchtturm ist zum Greifen nah – da läuft alles aus dem Ruder: Auf der Jagd mit Opa trifft ein Schuss nicht nur den Hirsch, sondern auch Opa. Und Charlies heimliche große Liebe Mayra, seine Videobrieffreundin aus Mexiko? Hat nichts Besseres zu tun, als den Ganoven Ramón zu heiraten…

»So ein Buch liest man selten: Liebesgeschichte, Krimi, Familienchronik und Künstlerroman in einem – und all das mit viel Fantasie und sprachlichem Witz. «

NDR Bücherjournal (01. April 2020) Verlagsinfo: btb
158 Seiten, Hochwertige Ausstattung mit Prägung, Originalverlag: Harvester Press, Brighton 1980, Originaltitel: ›A Month in the Country‹ Erstmals im Taschenbuch Erscheinungstag: 19.09.2017 ISBN 978-3-8321-6431-7

 

»Dieses Buch wird Leser finden, solange sich Menschen Geschichten über Liebe und Tod erzählen werden.« DENIS SCHECK, DRUCKFRISCH

Sommer 1920 im nordenglischen Oxgodby: Als auf dem Bahnhof ein Londoner aus dem Zug steigt, weiß gleich das ganze Dorf
Bescheid: Er ist der Restaurator, der das mittelalterliche Wandgemälde in der örtlichen Kirche freilegen soll. Doch was steckt hinter der Fassade des stotternden und unter chronischen Gesichtszuckungen leidenden Mannes? Tom Birkin hat im Ersten Weltkrieg gekämpft, als traumatisierter Veteran wurde er von seiner Frau verlassen. Er hofft, in der Ruhe und Einfachheit Yorkshires zu gesunden. Und tatsächlich: Je näher er dem Meisterwerk hinter der Kirchendecke kommt, desto näher kommt er auch sich selbst. Und seinen Mitmenschen. Langsam gelingt es ihm, sich der Welt um sich herum zu öffnen, vielleicht sogar der Liebe. Der Monat auf dem Land ist ein Monat der Heilung. Was Birkin hier erlebt, wird er sein Leben lang mit sich tragen…
J. L. Carr erzählt von einem Mann, der überlebt, und von der Rettung, die in uns wie den anderen liegt. Dieser moderne Klassiker der englischen Literatur ist in seiner sprachlichen Leichtigkeit und Eleganz eine echte Wiederentdeckung.

Der Titel enthält zusätzlich ein 16-seitige Leseprobe aus „Wie die Steeple Sinderby Wanderers den Pokal holten“. Verlagsinfo: Dumont

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag. Lasst es Euch gut gehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7 thoughts on “Sonntags bei Gisela und Manuela, 02.08.2020. SuBabbau. Mitmachaktion!

  1. Guten Abend liebe Gisela,
    ich würde mich für „Das Eiserne Herz des Charlie Berg“ entscheiden. Das Buch begegnet mir zurzeit so oft, sodass ich sehr neugierig darüber bin.
    Außerdem finde ich die Bücher aus dem btb Verlag absolut großartig.
    Herzliche Grüße
    Andrea ♥

  2. Daisy Jones and The Six hab ich bei jemanden die Rezi gelesen – die war sehr beeindruckend – deswegen denke ich – nimm das – es ist was außergewöhnliches.

    Schönes Wochenende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.