Sonntags bei Gisela, Manuela und Tanja, 27.10.2019. SuBabbau! Mitmachaktion!

Heute hatten wir traumhaftes Wetter. Was habt Ihr so gemacht? Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende. Lasst es Euch gut gehen.

Jeden Sonntag stellen die Manuela von Mamenus Bücher , Tanja von Nordlicht liest und ich drei Bücher aus unserem SuB vor. Eine entscheidet für die andere, welches davon befreit wird. Jeder darf mit abstimmen. Bis Montag Abend habt Ihr Zeit dafür. Unsere Jury:

Wollt Ihr auch in die Jury aufgenommen werden? Oder wollt Ihr selber drei Bücher jeden Sonntag vorstellen? Dann hinterlasst einen Kommentar. Diese drei SuBis stelle ich heute vor:

Unbezahlte Werbung! Coverrechte liegen bei den jeweiligen Verlagen!

Unterhaltung Deutschsprachige Literatur Ullstein Taschenbuch Broschur 304 Seiten ISBN-13 9783548060521 Erschienen: 15.03.2019

WENN MARTHA TANZT

 

Eine magische Kindheit in Pommern und eine wilde Zeit am Bauhaus!

Ein junger Mann reist nach New York, um das Notizbuch seiner Urgroßmutter Martha bei Sotheby’s versteigern zu lassen. Es enthält bislang unbekannte Skizzen und Zeichnungen von Feininger, Klee, Kandinsky und anderen Bauhaus-Künstlern. Martha wird 1900 als Tochter des Kapellmeisters eines kleinen Dorfes in Pommern geboren. Von dort geht sie ans Bauhaus in Weimar – ein gewagter Schritt. Walter Gropius wird auf sie aufmerksam, Martha entdeckt das Tanzen für sich und erringt so die Bewunderung und den Respekt der Bauhaus-Mitglieder. Bis die Nazis die Kunstschule schließen und Martha in ihre Heimat zurückkehrt. In ihrem Arm ein Kind und im Gepäck ein Notizbuch von immensem Wert – für sie persönlich und für die Nachwelt. Doch am Ende des Zweiten Weltkriegs verliert sich auf der Flucht Marthas Spur …

Von Weimar in die Welt – ein Jahrhundertroman! Verlagsinfo: Ullstein

DEUTSCHE ERSTAUSGABE Aus dem Dänischen von Susanne Dahmann Originaltitel: Kastanjemanden Originalverlag: Politikens Forlag Paperback , Klappenbroschur, 608 Seiten, 13,5 x 20,6 cm ISBN: 978-3-442-31522-2 Erschienen am 26. August 2019 Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Der Nr.1-Bestseller aus Dänemark – vom Macher der Erfolgsserie THE KILLING (Kommissarin Lund).

Es ist ein stürmischer Tag in Kopenhagen, als die Polizei an einen grauenvollen Tatort gerufen wird. Auf einem Spielplatz liegt die entstellte Leiche einer jungen Frau. Und der Täter hat eine unheimliche Botschaft hinterlassen: Über dem leblosen Körper schwingt eine kleine Puppe aus Kastanien im Wind. Kommissarin Naia Thulin und ihr Partner Mark Hess stehen vor einem Rätsel. Denn die Figur trägt den Fingerabdruck eines Mädchens, das ein Jahr zuvor ermordet wurde – die Tochter der Politikerin Rosa Hartung. Und dann taucht ein zweites Kastanienmännchen auf …

FÜR SIE (07. Oktober 2019) Verlagsinfo: Goldmann

»Meisterhaft, dicht, dramatisch.«

 

Verfügbarkeit: verfügbar Buch (Softcover): 272 Seiten Sprache: deutsch ISBN-10: 3833869607 ISBN-13: 978-3-8338-6960-0 Maße: 13.6 × 21 cm

BESCHREIBUNG

Mit steigendem Lebensalter schlucken die meisten Menschen heute zunehmend mehr Pillen – mit 60 Jahren häufig fünf verschiedene täglich. Einstiegsdrogen sind oft Blutdrucksenker, Betablocker oder Medikamente wegen drohender Diabetes. Das Problem: Viele sind eigentlich unnötig, aber alle haben Nebenwirkungen, gegen die dann oft ein weiteres Medikament genommen wird – ein klassischer Teufelskreis beginnt. In diesem populärwissenschaftlich, unterhaltsam und spannend geschriebenen Buch zeigt Ihnen Prof. Dr. Ingo Froböse, einer der führenden deutschen Gesundheitsexperten, wie Sie aus der Spirale heraus – oder noch besser, gar nicht hineinkommen. Sie erfahren, was Menschen krank macht und was sie gesund erhält – und, wie Sie Ihre Ressourcen heben können. Als Alternative zu den verbreitetsten Medikamentengruppen erhalten Sie klare, wissenschaftlich geprüfte Empfehlungen und Ratschläge, wie Sie mit einem natürlichen, aktiven und bewegten Lebensstil Ihre Lebensqualität erhalten und steigern – und meist bis ins hohe Alter pillenfrei leben können.

Das komplette Quellenverzeichnis zu diesem Buch kann unter www.gu.de/raus-aus-der-tablettenfalle-quellen eingesehen werden. Verlagsinfo: GU Verlag

 Ich habe total vergessen, dass ich ja heute den Nachtzirkus vorstellen wollte. Das werde ich dann nächste Woche machen. Gell Karin 🙂

 

 

7 Kommentare

  • Nabend Gisela,

    ich wähle heute tatsächlich das letzte Buch find ich spannend das Thema ich habe etwas gegen Tabletten und versuche sie zu vermeiden wo es geht.

    Von mir kommt diese Woche nichts, ich habe eine Leseflaute und lese so gut wie gar nicht mehr und habe noch soviele Bücher aus der Aktion offen 😉

    Ich wünsche Dir ein schönes restliches WE – bei mir war heute meine Freundin zu Besuch und haben wir haben einen Quatschtag eingelegt.

    LIebe Grüße Tanja

    • Gisela Simak

      Mach dir keinen Stress Tanja. Ein Tag mit der Freundin muss sein. Beim Lesen hinterherhinken? Gibt’s nicht. Man nimmt sich bestimmte Bücher vor, dann kommt es doch wieder anders. Manuela und ich schaffen auch nicht jedes Sonntagsbuch. Das ist nicht schlimm. Spaß soll es machen. Ich lese jetzt gerade „Der Glasmurmel Sammler fertig. Ein geniales Buch. Das Buch war vor 3 Wochen Sieger bei der Sonntagsaktion. Mit Aufbruch in ein neues Leben hab ich auch angefangen. Das war vor zwei Wochen. Nicht jedes Buch rezensiere ich. Hauptsache man hat Spaß daran. Das Leben bereitet einem doch eh genug Stress. Die Bücher sollten uns entlasten. Sie sind zur Entspannung da.
      Setz einfach aus, bis du wieder Lust dazu hast. Ich finde es total schön von dir, dass du immer Bescheid gibst.
      Bis bald wieder Tanja 🙂

  • Liebe Gisela,
    Herbst ? und Kastanien ? gehören zusammen! Deswegen stimme ich heute für den Thriller!
    GlG, monerl

  • Huhu Gisela
    Ich stimme heute für den Tanz da bin ich auf deine Meinung gespannt.Ich wünsche dir ein schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Manuela

  • Den Kastianmann würde ich nominieren . Den Titel finde ich schon super :))
    Berichte mal wie es ist .
    LG und einen schönen Sonntag für Dich von heidi

  • Liebe Gisela,

    eigentlich war ich ja spontan für den Kastanienmann, da dieses Buch immer wieder auftaucht und ich gerne wissen würde, wie es Dir gefällt. Allerdings hat mich „Wenn Martha tanzt“ doch noch mehr fasziniert und daher fällt meine Wahl auf Martha. Jetzt sieht es irgendwie nach einem momentanen Einstand aus. Bin gespannt, wie Du Dich entscheidest. Oder es stimmt noch jemand ab 🙂

    Liebe Grüße,
    Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere