Sonntags bei Gisela, Manuela und Tanja, 08.12.2019. SuBabbau! Mitmachaktion.

Jeden Sonntag stellen die Manuela von Mamenus Bücher und ich drei Bücher aus unserem SuB vor. Eine entscheidet für die andere, welches davon befreit wird. Jeder darf mit abstimmen. Bis Montag Abend habt Ihr Zeit. Unsere Jury:

Wollt Ihr auch drei Bücher vorstellen oder bei der Jury mitmachen? Dann meldet Euch einfach bei den Kommentaren. Hier meine drei SuBis:

Unbezahlte Werbung! Coverrechte: Verlag! ORIGINALAUSGABE Taschenbuch, Klappenbroschur, 720 Seiten, 12,5 x 18,7 cm ISBN: 978-3-328-10406-3 Erschienen am 14. Oktober 2019 Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Eine Zeit voller Verführungen. Eine Familie, die ihren Traum retten muss.

Stuttgart, 1926: Die junge, abenteuerlustige Serafina zieht zu ihrem Halbbruder Victor in dessen prächtiges Familienanwesen, das alle nur »Die Schokoladenvilla« nennen. Denn die Rothmanns sind weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt für ihre feinen Schokoladenkreationen, von denen sich auch Serafina nur zu gern verführen lässt. Mit ganzem Herzen stürzt sie sich in die Verlockungen der aufregenden neuen Zeit, und als sie den attraktiven Anton kennenlernt, verliebt sie sich Hals über Kopf. Doch Anton ist im Begriff, sich mit einer anderen zu verloben. Derweil wird das Schokoladenimperium der Rothmanns durch heimtückische Sabotageakte bedroht – und Serafina von einem dunklen Kapitel ihrer Vergangenheit eingeholt …

In hochwertiger, veredelter Romance-Ausstattung.

»Maria Nikolai ist wieder ein Wohlfühlroman gelungen, der so entspannend ist wie die Tasse heiße Schokolade.«

Nürtinger Zeitung (31. Oktober 2019) Verlagsinfo: Penguin
Unbezahlte Werbung! Coverrechte: Verlag! Aus dem Spanischen von Lisa Grüneisen Originaltitel: TODO ESTO TE DARÉ Originalverlag: Editorial Planeta Hardcover mit Schutzumschlag, 608 Seiten, 13,5 x 21,5 cm ISBN: 978-3-442-75765-7 Erschienen am 25. März 2019 Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ein ungesühntes Verbrechen. Ein grausamer Verdacht.

Der preisgekrönte Bestseller von der »Königin der literarischen Spannung.« Carlos Ruiz Zafón

»Er hatte den Verdacht, dass sein ganzes Leben auf einer Lüge aufgebaut war.« Als der Schriftsteller Manuel Ortigosa erfährt, dass sein Mann Álvaro bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, eilt er sofort nach Galicien. Dort ist das Unglück passiert. Dort ist die Polizei auffallend schnell dabei, die Akte zu schließen. Dort stellt sich heraus, dass Álvaro ihn seit Jahren getäuscht und ein Doppelleben geführt hat. Doch was suchte Álvaro in jener Nacht auf einer einsamen Landstraße? Zusammen mit einem eigensinnigen Polizisten der Guardía Civil und Álvaros Beichtvater stellt Manuel Nachforschungen an. Eine Suche, die ihn in uralte Klöster und vornehme Herrenhäuser führt. In eine Welt voller eigenwilliger Traditionen – und in die Abgründe einer Familie, für die Ansehen wichtiger ist als das Leben der eigenen Nachkommen. Verlagsinfo: btb

 

 

 

 

Unbezahlte Werbung! Coverrechte: Verlag! Verlag: Knaur TB, Knaur eBook Erscheinungstermin: 02.05.2019 Lieferstatus: Verfügbar 512 Seiten ISBN: 978-3-426-52324-7 (Taschenbuch) ISBN: 978-3-426-45291-2 (E-Book) Autorin: Heidi Rehn
Das Lichtspielhaus – Zeit der Entscheidung
Roman

Die Geschichte der fiktiven Münchner Kinobetreiber-Dynastie Donaubauer von den 20er bis in die 40er Jahre. Ein historischer Roman von der Bestseller-Autorin Heidi Rehn, der Garantin für spannend erzählte Frauen- und Familien-Sagas im 20. Jahrhundert

München, 1926. Die Goldenen Zwanziger Jahre funkeln auf Hochglanz, München ist nach Berlin die Metropole des deutschen Films und Kinos. Die Donaubauers sind eine der großen Kino-Betreiberfamilien an der Isar. Mit ihrem mondänen Lichtspielpalast sorgen die heiß umschwärmte Theater-Schauspielerin Elsa und ihr charmanter Ehemann Karl landesweit für Furore. Alfred Hitchcock bietet Elsa sogar die Hauptrolle in seinem nächsten Film an. Dann aber brennt Karl mit einer Revue-Tänzerin durch. Statt als Star auf der Leinwand muss Elsa sich von einem auf den anderen Tag als Kino-Besitzerin im realen Leben behaupten – keine leichte Aufgabe für die junge Frau, die sich zudem gegenüber ihrer gestrengen Schwiegermutter behaupten muss.

Als durch Hitlers Machtergreifung Film und Kino zum begehrten Propagandainstrument werden, droht Elsa ihre Lizenz zu verlieren …

Von der Autorin des erfolgreichen Kaufhausromans „Das Haus der schönen Dinge“. Verlagsinfo: Droemer Knaur

Ich wünsche Euch einen schönen 2. Advent. Lasst es Euch gut gehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

8 thoughts on “Sonntags bei Gisela, Manuela und Tanja, 08.12.2019. SuBabbau! Mitmachaktion.

  1. Hallo liebe Gisela,

    dank Dir steht die Schokoladenvilla jetzt auf meinem Wunschzettel ganz oben 🙂 Natürlich stimme ich für Teil 2.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend,
    Marion

  2. Huhu Gisela
    Als erste bin ich natürlich für die Schokolade.Dann bekomme ich keine Mail von dir wenn du was auf dem Blog geschrieben hast.Wollte mich dann für die Mail noch mal neu Anmelden nur dann bekomme ich die Meldung das es die Mail Adresse schon gibt.Dann freue ich mich das du bei meiner Challenge dabei bist..
    Liebe Grüße
    Manuela

  3. Moin Gisela,

    da Du so begeistert von der Schoko Villa bist genehmige ich Dir den nächsten Teil 😉

    Ich werde erstmal pausieren, ich habe nämlich das Problem, dass ich auf keins der ausgewählten Bücher Lust habe und es sich zu stapeln beginnt. Auch habe ich 6 Rezi Exemplare angefragt und werde dieses Jahr wohl zu nix anderem mehr kommen. Ich überlege, ob ich ab 2020 nur noch Jury mache – mich setzt das sehr unter Druck, dass ich hier den Stapel von der Auswahl liegen habe (mich setzt leider alles mögliche sehr schnell unter Druck – ticke da etwas anders als normale Menschen.

    Dir wünsche ich ein schönes WE und morgen einen schönen 2ten Advent!

    Liebe Grüße Tanja

    • Liebe Tanja

      Was tust du dich runter? Ich hinke total hinterher. Nimm das nicht soooo ernst. Unsere Sonntagsaktion soll Spaß machen.

      Ganz liebe Grüße,
      Gisela

      Danke für die Schoko Villa 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.