Sonntags bei Gisela, 29.05.2022. SuBabbau. Mitmachaktion.

Heute ist es wieder so weit. Ihr habt bis Sonntag Mitternacht Zeit um zu raten, in welches Buch ich meine Nase gesteckt habe. Jeder, der Lust dazu hat, darf mitraten.

Wer das richtige Buch oder Bücher erraten hat, bekommt 5 Punkte. Bei 100 gibt es eine kleine Überraschung von mir. Habt einen schönen Sonntag.

Punkteliste

Fuchsmaedchen von Maria Grund
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Schwedischen von Sabine Thiele
Originaltitel: Dödssynden
Originalverlag: Modernista, Stockholm 2020
Paperback , Klappenbroschur, 416 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-328-10705-7
Erschienen am  24. Januar 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar

Klappentext:

Der Start der atmosphärischen Bestseller-Thrillerreihe: Der erste Fall für die Ermittlerinnen Sanna und Eir

7 Masken. 7 Todsünden. Ein Mörder ohne Gewissen.

Eisige Kälte herrscht an jenem Sonntag auf der Insel vor der Küste Schwedens, als man die Leiche eines jungen Mädchens in einem verlassenen Kalksteinbruch entdeckt. Das Verstörende an dem Fall: Die Tote hat eine unheimliche Fuchsmaske bei sich. Ermittlerin Eir bleibt nichts anderes übrig, als sich auf die Zusammenarbeit mit ihrer neuen Kollegin Sanna einzulassen. Denn nur Tage später ist eine weitere Frau tot – und auch in ihrer Wohnung finden sich Hinweise auf eine Maske. Ein eiskalter Serienmörder hinterlässt eine blutige Spur auf der Insel und muss gestoppt werden. Doch mit Schrecken erkennt Eir, dass nicht nur das nächste Opfer vor dem Killer retten muss – auch Sanna birgt ein dunkles Geheimnis und droht, vom Strudel ihrer Vergangenheit in den Abgrund gerissen zu werden …

»Ein begnadetes Debüt mit einer ganz einzigartigen Stimme.« Dagens Nyheter

»›Fuchsmädchen‹ spielt eigensinnig mit sämtlichen Zutaten des Genres und wurde in Maria Grunds Heimat zum besten Krimi-Debüt 2021 gewählt.«

Du gehoerst uns von JP Delaney
Aus dem Englischen von Sibylle Schmidt
Originaltitel: Playing Nice
Originalverlag: Ballantine Books, New York 2020
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-27353-8
Erschienen am  01. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Klappentext:

Sie haben dein Kind. Doch du hast ihres.

Es ist der Albtraum aller Eltern: Als Pete Riley eines Morgens die Tür öffnet, steht vor ihm ein Mann, der seinem zweijährigen Sohn Theo wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Was Miles Lambert ihm offenbart, bringt Petes Welt ins Wanken: Die Söhne der beiden Familien sind nach der Geburt vertauscht worden, Miles und seine Frau sind Theos biologische Eltern. Nach dem ersten Schock beschließen die beiden Paare, die Kinder nicht aus ihren Familien zu reißen. Sie wollen gemeinsam einen Weg finden, am Leben ihres jeweils leiblichen Sohnes teilzuhaben. Doch schnell stellt sich heraus, dass die Familien unterschiedlicher nicht sein könnten. Pete traut der heilen Welt im Hause Lambert immer weniger. Dann bringt eine Klage gegen das Krankenhaus, in dem der Fehler passiert ist, Verstörendes ans Tageslicht …

»Das aktuelle Buch ist ein cleveres Familiendrama mit glaubwürdigen Charakteren, kombiniert mit Gerichtsakten, Chatverläufen und Gesprächsprotokollen. Fesselnd und Überraschend.«

Münchner Merkur (18. November 2021) Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Penguin Verlag
Thomas Einsingbach
Geständnis eines Hochbegabten
Roman332 S., Br., 135 × 210 mm
ISBN 978-3-96311-615-5

Erschienen: Februar 2022

Ein spannendes Verwirrspiel um Lüge und Wahrheit

Inspiriert von einem echten Kriminalfall
Ein Sittenbild Thailands Anfang der 2000er Jahre

Oktober 2001. Im thailändischen Küstenstädtchen Hua Hin wird ein prominentes Politikerehepaar ermordet. Schnell fällt der Verdacht auf Suzan, die Tochter der Opfer, und ihren Freund, den deutschen Diplomatensohn Sven Luring. Der Achtzehnjährige gesteht das Verbrechen, widerruft sein Geständnis bei Prozessbeginn und wird dennoch zum Tod verurteilt. Dann bietet er dem Journalisten Max Weiden die Rechte an seinen Tagebüchern an. Weidens Recherchen verstärken seine Zweifel an Lurings Schuld. Dabei verliert er die professionelle Distanz und fällt im Geflecht der Intrigen, mörderischen Obsessionen und enttäuschten Hoffnungen ins Nichts – Lurings Schicksal im Todestrakt des berüchtigten „Bangkok Hilton“ scheint besiegelt …
In seinem neuen Roman entführt der Autor der LaRouche-Asian-Crime-Romane in die Zeit, als Thailand sich zu einem der beliebtesten Urlaubsziele entwickelt, die Regierung den Drogen den Krieg erklärt, Todesurteile am Fließband verhängt werden und schließlich das Militär die Macht an sich reißt. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: mitteldeutscher verlag

5 thoughts on “Sonntags bei Gisela, 29.05.2022. SuBabbau. Mitmachaktion.

  1. Liebe Gisela, ich bin jetzt so mutig zu behaupten, du hast Fuchsmädchen und auch noch – du gehörst mir – gelesen. Liebe Grüße
    Tanja

  2. Liebe Gisela,
    ich entscheide mich mal Geständnis eines Hochbegabte. Macht irgendwie neugierig, ich denke deshalb könntest Du reingeschnuppert haben.

    Herzliche Grüße
    Tanja

  3. Guten Morgen, liebe Gisela 🌷
    Ich tippe auf “Das Fuchsmädchen”
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Sonntag!
    Herzlichst, Helene 🌸

  4. Guten Morgen,

    Könnte mir denken das du ” du gehörst mir ”
    Liest.
    Der Inhalt klingt echt interessant und auch spannend.
    Lg meggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.