Sonntags bei Gisela, 09.05.2021. SuBabbau. Mitmachaktion.

 

Jeden Sonntag stelle ich drei Bücher vor. Ihr dürft raten, welches ich vom SuB angelesen habe. Wenn ihr das richtige Buch erwischt, bekommt ihr 5 Punkte. Bei 100 Punkten gibt es dann eine kleine Überraschung von mir. Jeder darf bei dieser Aktion mit mitraten.

Jeden Montag Abend gebe ich bekannt, welches Buch (an)gelesen war. Ihr braucht dann nur auf der Seitenleiste rechts, (auf dem Handy weiter unten) schauen, welches Buch ich gerade lese. Spätestens Ende der Woche wird der Punktestand aktualisiert.

Punkteliste

 

Die Jury, und jeder der Lust dazu hat, entscheidet welches Buch vom SuB befreit wird. Von Samstag bis Montag 18 Uhr habt ihr Zeit, eure Stimme abzugeben.

  • Erscheinungstag: 20.04.2021
  • Aus der Serie: Die Kaffeedynastie
  • Bandnummer: 2
  • Seitenanzahl: 352
  • ISBN/Artikelnummer: 9783749900268

 

 

 

Die Kaffeedynastie – Momente der Hoffnung

 

Nach seinen ersten Schmuggelgängen über das Hohe Venn ist der legale Handel mit Kaffee inzwischen Eberhards Alltag geworden. Der Kaffee ist es, der seine Familie ernährt. Doch als im Winter 1946 die Tage immer kälter und die Vorräte immer weniger werden, muss er weitreichende Entscheidungen treffen, um seine Familie zu schützen.

Die kleine Kaffeerösterei „Öcher Böhnchen“ ist Corinnes ganzer Stolz und ihre noch frische Beziehung mit Noah macht sie glücklich. Doch als es Probleme mit dem Vermieter des Ladenlokals gibt und dann auch noch Noahs Exfreundin auftaucht und behauptet, ein Kind von ihm zu bekommen, scheint Corinnes Glück plötzlich wieder sehr zerbrechlich.

»Paula Stern schreibt gefühlvoll und fesselnd zugleich und dabei so wunderbar bildreich, dass wir beim Lesen ständig den Duft von frischem Kaffee in der Nase hatten …« Mrs. Greenbird. (Sarah & Steffen Brückner) Verlagsinfo: Harper Collins. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag

Glueckskinder von Teresa Simon
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-25525-1
Erschienen am  08. Februar 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

München 1945. Auf dem Schwarzmarkt in der Möhlstraße treffen sich alle, die nach Glück und ein wenig Leben suchen. Nylons, Kaffee, Schokolade und Schmuck wechseln hier die Besitzer. Auch Toni, die ihr Zuhause verloren hat und nun bei ihrer Tante Vev wohnt, versucht, auf dem Schwarzmarkt das Nötigste für die Familie zu organisieren. Als sie die Holländerin Griet kennenlernt, spürt Toni zunächst eine tiefe Abneigung. Sie ahnt nicht, dass Griet eine schwere Zeit hinter sich hat, über die sie nie wieder sprechen möchte. Sie könnten einander helfen. Doch das geht nur, wenn sie ehrlich zueinander sind und ihre Vorurteile überwinden …

»Ein lesenswerter und historisch fundierter Roman über den Schwarzmarkt in München.«

Abendschau – Bayerisches Fernsehen (08. Februar 2021) Verlagsinfo: Goldmannverlag. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag
Die Frauen von Kopenhagen von Gertrud Tinning
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Originaltitel: En uretfærdig tid
Originalverlag: Politikens Forlag
Paperback , Klappenbroschur, 448 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-29251-2
Erschienen am  26. April 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

 

 

 

 

Kopenhagen 1885: Nelly und Marie arbeiten in der größten Weberei Kopenhagens. Bei einem Unfall am Webstuhl verletzt sich Marie schwer. Als wäre das nicht schon schlimm genug, gibt das Verhalten der Verantwortlichen Rätsel auf. Nelly steht mit einem schweren Verdacht alleine da und erzählt nicht einmal ihrem Geliebten Johannes davon. Dessen Schwester Anna kommt zur selben Zeit aus Jütland nach Kopenhagen. Und ist schockiert, wie brutal und ungerecht das Leben in der großen Stadt ist. Furchtlos nimmt sie den Kampf auf und setzt einen Meilenstein in der Geschichte Dänemarks. Verlagsinfo: Diana. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag

 

13 thoughts on “Sonntags bei Gisela, 09.05.2021. SuBabbau. Mitmachaktion.

  1. Liebe Gisela,
    bestimmt weißt du, für welches Buch ich heute stimme?! 😃
    Natürlich für das von Teresa Simon, das Pseudonym von Brigitte Riebe, eine meiner Lieblingsautorinnen! Hab das Buch schon gelesen, nur noch nicht rezensiert. Es ist ganz toll!
    Liebe Grüße,
    monerl

    • Echt? Teresa Simon ist Brigitte Riebe? Das wusste ich nicht. Verstehe ehrlich gesagt waren sie das nicht unter Brigitte Riebe schreibt. Alles was ich bisher von ihr gelesen habe ist klasse.

      Hab ein schönes Wochenende Monerl.

      • Jetzt musste ich schauen, ob ich es falsch in Erinnerung hatte aber nein, das Buch stand ja hier auch zur Auswahl. 😅
        Es liegt an den Verlagen. Die wollen, dass Autor*innen unter Pseudonymen schreiben, wenn sie auch bei anderen Verlagen unter Vertrag sind oder bereits ein anderes Genre bedienen. Doch die meisten Pseudonyme sind mittlerweile offengelegt. Bis vor einem Jahr war dieses hier noch geschlossen.
        LG, monerl

  2. Hallo liebe Gisela,
    Ich wäre auch für die Kaffeedynastie. Da fällt mir ein könnte jetzt ein Käffchen vertragen.
    LG

  3. Schönen guten Morgen liebe Gisela..☕️🙋🏼‍♀️…
    Schon wieder eine Woche rum..🙈
    also ich würde sagen:

    Kaffeedynastie 😀
    das wäre das Buch für diese Runde..😉💕

  4. Guten Morgen Gisela,
    ich glaube, die Fortsetzung der Kaffeedynastie hat Dich nicht ruhen lassen.

    Ich wünsche Dir ein tolles sonniges Wochenende.
    Herzlichst, Helene

    P.S. Irgendjemand klaut mir die Punkte. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.