Sentences from my book #39. Mitmachaktion!

Bei Manuela von Mamenus Bücher habe ich diese Aktion entdeckt. Worum geht es? Jeden Montag auf die Seite von deinem aktuellen Buch gehen und die ersten drei Sätze schreiben. Wer mitmacht kann gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich komme dann zum Gegenbesuch.

Die Schokolandenvilla von Maria Nikolei ORIGINALAUSGABE Taschenbuch, Klappenbroschur, 720 Seiten, 12,5 x 18,7 cm ISBN: 978-3-328-10406-3 Erschienen am 14. Oktober 2019 Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar. Unbezahlte Werbung! Coverrechte: Verlag!

 

Eine Zeit voller Verführungen. Eine Familie, die ihren Traum retten muss.

Stuttgart, 1926: Die junge, abenteuerlustige Serafina zieht zu ihrem Halbbruder Victor in dessen prächtiges Familienanwesen, das alle nur »Die Schokoladenvilla« nennen. Denn die Rothmanns sind weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt für ihre feinen Schokoladenkreationen, von denen sich auch Serafina nur zu gern verführen lässt. Mit ganzem Herzen stürzt sie sich in die Verlockungen der aufregenden neuen Zeit, und als sie den attraktiven Anton kennenlernt, verliebt sie sich Hals über Kopf. Doch Anton ist im Begriff, sich mit einer anderen zu verloben. Derweil wird das Schokoladenimperium der Rothmanns durch heimtückische Sabotageakte bedroht – und Serafina von einem dunklen Kapitel ihrer Vergangenheit eingeholt …

Der verführerische 2. Teil der erfolgreichen Bestsellersaga, in hochwertiger, veredelter Romance-Ausstattung.

»Maria Nikolai ist wieder ein Wohlfühlroman gelungen, der so entspannend ist wie die Tasse heiße Schokolade.«

Nürtinger Zeitung (31. Oktober 2019) Verlagsinfo: Penguin
>>Ich freue mich … auch.<< Sie wunderte sich über ihre Verunsicherung. >>Ich war gerade auf dem Weg, mich ein wenig frisch zu machen.<< Seite 219
Die Geschichte gefällt mir bisher ausnehmend gut. Die Autorin verwebt Geschichtliches mit einer spannenden Familiengeschichte. Ich darf gerade viele Bekannte aus dem ersten Teil wiedersehen. 20 Jahre sind seither vergangen. Besonders Judith mag ich sehr gerne. Ihr Mitgefühl für andere Menschen kennt keine Grenzen. Ihre kleine Tochter Vicky ist ein süßer Fratz, der alle um den kleinen Finger wickelt. Viele Intrigen geben der Geschichte eine spannende Note. Ich erzähle jetzt nicht weiter. Ich mag ganz einfach weiterlesen. Ich denke, meine Rezi wird es morgen geben. Es regnet in Strömen. Was ist da schöner als ins Bett kuscheln und lesen?
Ich wünsche Euch eine gute Woche.

4 thoughts on “Sentences from my book #39. Mitmachaktion!

  1. Die Schokoladenvilla habe ich sehr gerne gelesen :)) Ein schönes Buch .
    Wie gut das ich ein Stück weit vergesslich bin, dann kann ich das in ein paar Jahren noch mal lesen :)) Mir hat´s gefallen . Viel Spaß beim weiterlesen
    LG heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.