• Uncategorized

    Das meint Gastrezensentin Tanja zu “Weihnachten im kleinen Laden am Strand” von Julia Rogasch

    Klappentext:

    Die schönste Zeit des Jahres auf Sylt
    Die Weihnachtszeit steht im kleinen Laden auf Sylt vor der Tür. Kaum Touristen sind auf der Insel und Ebba und Magnus bereiten mit Hingabe den anstehenden Weihnachtsmarkt vor. Doch in die Kälte und Ruhe vor dem turbulenten Weihnachtsgeschäft platzt eine junge Frau, die einen Job sucht. Ebba und Magnus überlegen nicht lange und stellen Lene May als Aushilfe ein. Zwischen Plätzchen, Glitzerkugeln und Leuchtsternen freunden Ebba und Lene sich an und bald schon wird klar: Lene ist nicht nur wegen einer dringend benötigten Auszeit auf der Insel. Sie ist schwer krank und außerdem auf der Suche nach ihrer Zwillingsschwester, zu der sie seit Jahren keinen Kontakt mehr hat. Doch obwohl ihre Schwester scheinbar auf Sylt lebt, ist sie auf einmal unauffindbar. Lene ahnt nicht, wie weit die Spuren ihrer Familiengeschichte sie in die Vergangenheit führen werden…

  • Uncategorized

    Das meint Gastrezensentin Tanja zu “Das Weihnachtsherz” von Angelika Schwarzhuber

    Das Weihnachtsherz von Angelika Schwarzhuber
    ERSTMALS IM TASCHENBUCH
    Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
    ISBN: 978-3-7341-0821-1
    Erschienen am  20. September 2021
    Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

     

    Klappentext:

    Ein verschneites Weingut im Elsass. Ein silbernes Medaillon. Ein bewegendes Geheimnis.

    Katja liebt ihren Beruf als Goldschmiedin über alles und soll später einmal das traditionelle Schmuckgeschäft der Familie übernehmen. Sie erlernt in Brasilien die Kunst des Edelsteinschleifens, als der überraschende Tod des geliebten Vaters sie vorzeitig in ihre Heimatstadt zurückholt. Dort muss sie mit ihrer Stiefmutter Julia in der Vorweihnachtszeit um den Erhalt des Geschäfts kämpfen und sich auch noch um die demente Großmutter kümmern. Kurz vor Weihnachten erreicht sie die ungewöhnliche Nachricht des französischen Winzers Nicolas. Es geht um ein besonderes Schmuckstück, das Katja ins Elsass und zu einem dramatischen Geheimnis führt …Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Blanvalet Verlag

  • Uncategorized

    Das meint Gastrezensentin Tanja zu “Schneemann mit Herz” von Haike Hausdorf

    2,99 €
    978-3-96817-915-5
    dp Verlag

    Klappentext:

    Eine Weihnachtsüberraschung im Schnee …
    Der turbulente Liebesroman für Fans von winterlichen Wohlfühlgeschichten
    Durch ungünstige Umstände verpasst Chrissie an Heiligabend ihren Zug von München ins heimische Allgäu. Jonas, der an ihrer Misere nicht ganz unschuldig ist, bietet ihr nach einem kurzen Wortgefecht amüsiert eine Mitfahrgelegenheit an, die Chrissie nur widerwillig annimmt. Zuhause angekommen, geht das Chaos perfekt weiter und der Weihnachtsabend entpuppt sich, dank der Überraschungsgäste ihrer Eltern, als ganz schön turbulent. Chrissie braucht dringend eine Auszeit! Als Jonas am nächsten Tag unerwartet vor der Tür steht, ist ihr die Ablenkung gerade recht und zwischen romantischen Schneespaziergängen und winterlicher Bergkulisse kommen sich die beiden schnell näher. Doch schon bald wird das junge Liebesglück wieder ins Wanken gebracht. Nur ein Schneemann kann da helfen, oder?Unbezahlte Werbung. Coverrechte: dp Verlag

  • Uncategorized

    Meine Meinung zu “Ein verschneites Weihnachtsfest in Cornwall” von Jane Linfoot

    Weihnachten auf einem Schloss in Cornwall! Ivy ist begeistert, als sie gebeten wird, das Schloss bis zu den Weihnachtsfeiertagen instagramtauglich gemütlich zu dekorieren und in Szene zu setzen. Als Ivy dort ankommt, muss sie allerdings feststellen, dass noch viel Arbeit vor ihr liegt. Das Gebäude ist alles andere als weihnachtlich geschmückt und Bill, der Hausherr, nicht sonderlich erpicht darauf, dies zu ändern. Zu allem Überfluss kennt Ivy ihn. Seit sie Bill vor einigen Jahren im Skiurlaub begegnet ist, kann sie ihn nicht vergessen – und jetzt sollen sie die Weihnachtsfeiertage miteinander verbringen. Sofort ist Ivy klar, dass hier einige Komplikationen auf sie warten, die sie definitiv nicht eingeplant hatte.

    »Das ist ein Buch, das spricht mir aus der Seele.« – Tina Bauer
    (Niederbayern TV Passau, Bücherecke mit Tina Bauer und Helmut Degenhart, 10.12.2020 Verlagsinfo: Harper Collins. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag

  • Uncategorized

    Meine Meinung zu “Ein Weihnachtsmann fürs Leben” von Angela Ochel

    Broschur, 224 Seiten Aufbau Taschenbuch 978-3-7466-3279-7 8,99 € *) / 9,30 € (A) Inkl. 5% MwSt.

    Ein Fest zum Verlieben.

    Luisa will ihrer Mama dieses Jahr etwas ganz Besonderes zu Weihnachten schenken: einen Mann. Schließlich fehlt ihr der noch zum Glück. Das sagt sie zumindest immer. Und weil Luisa schon weiß, dass die Weihnachtsgeschenke aus dem Kaufhaus kommen, sucht sie hier nach einem Mann für Mama. Bloß, woher weiß man, wer der Weihnachtsmann fürs Leben ist?

    Berührend und wunderschön erzählt: Ein modernes Weihnachtsmärchen. Verlagsinfo: atb. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag.

  • Uncategorized

    Meine Meinung zu “Die Geister der Weihnacht gehen in Rente” von Haike Hausdorf

    Titel: Die Geister der Weihnacht gehen in Rente Autor: Haike Hausdorf Reihe: FUntasy #1 Verlag: Ashera Verlag Erscheinungsdatum: 25.11.2020 Genre: Belletristik, E, Humorvolle Phantastik, Phantastik Seitenzahl: 276 ISBN: 978-3-948592-29-5

    Wer kennt sie nicht: Die Geister der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Weihnacht, die Mitte des 19. Jahrhunderts Ebenezer Scrooge heimgesucht und auf den rechten Weg zurückgeführt haben? Mehr als einhundertsiebzig Jahre sind seither vergangen und die Geister sind müde. Da es aber noch immer sehr viele Menschen gibt, die den Geist von Weihnachten mit Füßen treten, suchen sie Nachfolger für ihr Lebenswerk. Auf die Stellenausschreibung bewerben sich jüngere, moderne Geister, die alle persönliche Eigenarten und Probleme mitbringen. Werden die drei Alten geeignete Auszubildende finden und endlich in den wohlverdienten Ruhestand gehen können? Verlagsinfo: Ashera Verlag

  • Uncategorized

    Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert “Die Geister der Weihnacht gehen in Rente” von Haike Hausdorf

    Titel: Die Geister der Weihnacht gehen in Rente Autor: Haike Hausdorf Reihe: FUntasy #1 Verlag: Ashera Verlag Erscheinungsdatum: 25.11.2020 Genre: Belletristik, E, Humorvolle Phantastik, Phantastik Seitenzahl: 276 ISBN: 978-3-948592-29-5

    Wer kennt sie nicht: Die Geister der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Weihnacht, die Mitte des 19. Jahrhunderts Ebenezer Scrooge heimgesucht und auf den rechten Weg zurückgeführt haben? Mehr als einhundertsiebzig Jahre sind seither vergangen und die Geister sind müde. Da es aber noch immer sehr viele Menschen gibt, die den Geist von Weihnachten mit Füßen treten, suchen sie Nachfolger für ihr Lebenswerk. Auf die Stellenausschreibung bewerben sich jüngere, moderne Geister, die alle persönliche Eigenarten und Probleme mitbringen. Werden die drei Alten geeignete Auszubildende finden und endlich in den wohlverdienten Ruhestand gehen können? Verlagsinfo: