Das meint Gastrezensentin Tanja zu “Celeste-Gott und der König” von Sabrina Kiefer

Foto: @Tanja Rothert

Klappentext:

1793. Während in Paris die französische Revolution tobt und die Guillotine Hochkonjunktur hat, macht sich im Westen Frankreichs Unzufriedenheit über die neue Ordnung bereit. Als diese sich zu blutigen Aufständen zugespitzt, greift eine Frau zu den Waffen.
An der Spitze einer bunten Truppe von Bauernsoldaten galoppiert Madame Bulkeley im Damensattel. Doch ihre Rolle als Anführerin im Bruderkrieg bringt die mutige Kämpferin schon bald in eine schwierige Lage, aus der es keinen Auswegen zu geben scheint.
Diese Romanbiographie beruht auf historischen Elementen. Die in Frankreich lebende Autorin Sabrina Kiefner hat in ihrem Roman die Schicksale zweier Frauen kunstvoll miteinander verstrickt, die in ihrer Epoche eine Pioniersrolle spielten. Schon auf den ersten Seiten gerät der Leser in einen Sog, dem er sich in den folgenden Kapiteln kaum noch entziehen kann. Infos: Amazon. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Autorin Continue reading