Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert „Der Schrecken von Badley Creek“ von Caitlyn Young

Titel: Der Schrecken von Badley Creek
Reihe: SpookYarn #5
Verlag: Arunya-Verlag
Erschienen am: 24.02.2021
Autor: Caitlyn Young
Genre:
ASIN: B08X9Y937G

 

 

 

 

Klappentext:

Der seit seiner frühen Kindheit traumatisierte Eric Morton lebt mit seiner Mutter am Waldrand in Badley Creek, zum Leidwesen seines wohlhabenden Nachbarn Kowalsky, in einem heruntergekommenen Haus. Einen sozialen Anschluss im Ort hat er schon lange verpasst, nur die gutmütige Linda Cornell hat Mitleid mit Eric. Als sie Kowalsky, der einst ihr Geliebter war, bittet, Eric endlich zu helfen, lehnt dieser ab, obwohl Erics Verhalten immer besorgniserregender wird. Eine schicksalhafte Nacht bringt eine Lawine ins Rollen …Verlagsinfo: Arunya-Verlag. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag. Continue reading

Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert „Die Verlorenen“ von Stacey Halls

€ 22,00 [D], € 22,70 [A]
Erschienen am 01.03.2021
Übersetzt von: Sabine Thiele
384 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
EAN 978-3-86612-495-0

Inhalt:

Wir befinden uns in London im Jahre 1754. Die junge Bess Bright möchte nach 6 Jahren des harten Sparens ihre Tochter Clara aus dem Waisenhaus abholen, in welches sie diese seinerzeit einen Tag nach der Geburt gegeben hat. Herkunft und Armut gaben ihr damals nicht die Möglichkeit, ihr Kind zu ernähren. Mit Schrecken muss Sie erfahren, dass Ihr Kind schon lange abgeholt wurde, aber von wem? Gedrängt und bestärkt durch die  Liebe zu ihrem Kind nimmt sie die Suche nach Clara auf. Continue reading

Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert: „Der Liebesbrief“ von Ruth Saberton

Inhalt:

Nach dem frühen Tod ihres Mannes Matt startet Chloe einen Neuanfang in Cornwall, in der Hoffnung, Ihr verlorenes Talent als Malerin wieder zu finden. Das kleine Küstenörtchen verehrt den im 1. Weltkrieg vermissten Dichter Kit Rivers, zu dessen Gedenken seinerzeit ein Buntglasfenster in der Kapelle des Ortes errichtet wurde. Chloe ist fasziniert von seiner Geschichte und beginnt mit Hilfe des Historikers Matt Nachforschungen über Kit und sein Leben. Der Fund des Tagebuches der jungen Daisy von 1914 bringt dunkle Geheimnisse an den Tag, die Daisy und Kit verbinden. Die Nachforschungen nehmen auch Einfluss auf Chloes künftiges Leben. Continue reading

Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert“Klaras Schweigen“ von Bettinas Storks

Klaras Schweigen von Bettina Storks ORIGINALAUSGABE Paperback , Klappenbroschur, 400 Seiten, 13,5 x 20,6 cm ISBN: 978-3-453-36047-1 Erscheint am 08. März 2021

Klappentext

Freiburg im Breisgau, 2018: Nach einem Schlaganfall spricht Miriams hochbetagte Großmutter plötzlich französische Worte – eine Sprache, die sie angeblich nie gelernt hat. Miriam erkennt schnell, dass Klara weit mehr verbirgt, doch alle Nachfragen finden kein Gehör. Was genau passierte im Leben ihrer Großmutter? Warum verließ sie Freiburg und ging im Dezember 1949 überstürzt nach Konstanz? Miriams Suche nach Antworten führt sie bis in die Bretagne, immer auf der Spur eines jahrzehntelang gehüteten Familiengeheimnisses … Verlagsinfo: Diana. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag Continue reading

Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert „Das Geheimnis der Themse“ von Susanne Goga

Das Geheimnis der Themse von Susanne Goga ORIGINALAUSGABE Taschenbuch, Klappenbroschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm ISBN: 978-3-453-36071-6 Erschienen am 08. Februar 2021 Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Klappentext

London 1894. Zwei Jahre nach der Hochzeit liegt ein Schatten über dem Glück von Charlotte und Tom Ashdown. Durch ihre Kinderlosigkeit steht vieles unausgesprochen zwischen ihnen. Ein spannendes Buchprojekt über die magischen Orte Londons bringt die beiden einander unverhofft wieder näher. Doch ohne es zu ahnen, geraten Charlotte und Tom nach einem Leichenfund an der Themse in tödliche Gefahr … Verlagsinfo: Diana. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag
Continue reading

Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert „Tee? Kaffee? Mord! – Der doppelte Monet“ von Ellen Barksdale

be-eBooks Taschenbuch Krimis 181 Seiten Altersempfehlung: ab 16 Jahren ISBN: 978-3-7413-0126-1 Ersterscheinung: 28.06.2019

Klappentext

Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder ist die reizende alte Miss Beresford aus Earlsraven dement oder bei ihr zu Hause geht etwas nicht mit rechten Dingen zu! Doch was hat Nathalie damit zu tun? Die junge Frau ist gerade eben erst von Liverpool ins beschauliche Earlsraven gezogen, um das Erbe ihrer Tante anzutreten: den Pub „The Black Feather“. Als Miss Beresford jedoch in ihrem Garten eine Leiche entdeckt, beginnt Nathalie gemeinsam mit ihrer Köchin Louise zu ermitteln … Verlagsinfo: Bastei Lübbe. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag
Continue reading

Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert „Das Buch der gelöschten Wörter – Die letzten Zeilen“ von Mary E. Garner

inkl. MwSt. 14 Euro Bastei Lübbe Paperback Fantasy 413 Seiten Altersempfehlung: ab 16 Jahren ISBN: 978-3-404-18071-4 Ersterscheinung: 28.08.2020

Klappentext

Die magische Buchwelt, in der Romanfiguren ihr eigenes Leben führen, ist für die Londonerin Hope Turner zur zweiten Heimat geworden. Doch das Geheimnis um die Buchwelt ist bedroht, und Hope hat sich dem Bund aus Menschen und Romanfiguren angeschlossen, um es zu schützen. Nun wurde das BUCH sogar entführt! Dahinter kann nur Quan Surt stecken, eine Figur, deren Roman nie vollendet wurde und die davon träumt, das Gefängnis ihres Romans zu verlassen. Surt ist es gelungen, die Barriere zwischen den Welten zu durchbrechen. Seitdem ist es auch anderen Buchgestalten möglich, in die reale Welt zu reisen, selbst den übelsten Bösewichten. Nur sein eigener Autor kann ihn auf seinem Feldzug gegen die Menschen noch aufhalten, doch dieser ist verschollen … Verlagsinfo: Bastei Lübbe. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag Continue reading

Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert: „Fragezeichen“ von Ildikó von Kürthy

Verlag: Rowohlt E-Book Erscheinungstermin: 05.10.2009 Lieferstatus: Verfügbar 240 Seiten ISBN: 978-3-644-20121-7 Autorin: Ildikó von Kürthy Illustriert von: Gabo

Klappentext:

«Ein Luftballon zum Lesen. Feinste Lach-Delikatesse!» BILD
Eine Frau die sich langweilt, ist zu allem fähig: Annabel hat seit Jahren denselben Mann und dieselbe Frisur. Sie ist einunddreißig und will endlich was erleben. An einem Sonntagmorgen reist sie nach Mallorca. Am Sonntagabend ist sie verliebt. Glaubt sie. Bis am Dienstag eine Konkurrentin auftaucht. Die ist dünn und liebt den Mann, den Annabel gerade verlassen will. Und das ändert natürlich alles! Verlagsinfo: Rowohlt. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag Continue reading