Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert. „Was wir sehen, wenn wir lieben“ von Kristina Moninger

Verlag: Rowohlt Taschenbuch Erscheinungstermin: 23.03.2021 Lieferstatus: Verfügbar 448 Seiten ISBN: 978-3-499-00565-7 Autorin: Kristina Moninger

Klappentext:

Die Welt hat sich ohne dich weitergedreht – nur dein Herz kann sich erinnern.
Stell dir vor, du triffst deine große Liebe. Ein absolut magischer Moment. Ihr verabredet ein Date und verabschiedet euch mit Herzklopfen. Dann wachst du nach einem üblen Sturz auf – und fünf Jahre sollen vergangen sein. Du weißt nicht, was geschehen ist. Kennst dich nicht mehr aus in deinem Leben und fragst dich beim Blick in den Spiegel: Wer bist du, Teresa? Und dir wird klar, dass du in den letzten Jahren nicht nur dich selbst, sondern auch Henry verloren hast, den Mann mit den wunderschönen Augen. Dein Herz erinnert sich. Aber kann es eine zweite Chance geben, nach allem, was geschehen ist? Ein Roman zum Lachen und Weinen. Über Verlust und Versöhnung, über wahre Gefühle und den Mut, den es braucht, zu sich selbst zu finden. Verlagsinfo: Rowohlt. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag Continue reading

Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert das Hörbuch „Der Wald ruft“ von Moritz Matthies

Digitalausgabe gekürzt 15,95 € (UVP) ISBN: 978-3-7324-1807-7 Laufzeit: 7 Stunden 24 Minuten Veröffentlicht: 01.04.2021

 

Klappentext:

Band 6 der Bestseller-Reihe um die beliebten Erdmännchen Ray und Rufus verspricht wieder ein tierisches Krimi-Vergnügen, in dem die Erdmännchen aus dem Berliner Zoo in den Wald fliehen. Dort erwarten sie neue Abenteuer, vom grandiosen Hörbuch-Sprecher und „Erdmännchen ehrenhalber“ Christoph Maria Herbst köstlich umgesetzt.

So kann es gehen: Der Berliner Zoo braucht Geld, und Zoochef Windhoeck verhökert kurzerhand den Clan der beliebten Erdmännchen an ein Gartencenter im eiskalten Oslo. In letzter Sekunde gelingt dank Ray und Rufus die Flucht. Völlig erschöpft und mit nichts als dem felligen Leben landet der Clan nach langer Irrfahrt in einem lauschigen, Sicherheit verheißenden Wald. Continue reading

Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert „Der Schrecken von Badley Creek“ von Caitlyn Young

Titel: Der Schrecken von Badley Creek
Reihe: SpookYarn #5
Verlag: Arunya-Verlag
Erschienen am: 24.02.2021
Autor: Caitlyn Young
Genre:
ASIN: B08X9Y937G

 

 

 

 

Klappentext:

Der seit seiner frühen Kindheit traumatisierte Eric Morton lebt mit seiner Mutter am Waldrand in Badley Creek, zum Leidwesen seines wohlhabenden Nachbarn Kowalsky, in einem heruntergekommenen Haus. Einen sozialen Anschluss im Ort hat er schon lange verpasst, nur die gutmütige Linda Cornell hat Mitleid mit Eric. Als sie Kowalsky, der einst ihr Geliebter war, bittet, Eric endlich zu helfen, lehnt dieser ab, obwohl Erics Verhalten immer besorgniserregender wird. Eine schicksalhafte Nacht bringt eine Lawine ins Rollen …Verlagsinfo: Arunya-Verlag. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag. Continue reading

Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert „Die Verlorenen“ von Stacey Halls

€ 22,00 [D], € 22,70 [A]
Erschienen am 01.03.2021
Übersetzt von: Sabine Thiele
384 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
EAN 978-3-86612-495-0

Inhalt:

Wir befinden uns in London im Jahre 1754. Die junge Bess Bright möchte nach 6 Jahren des harten Sparens ihre Tochter Clara aus dem Waisenhaus abholen, in welches sie diese seinerzeit einen Tag nach der Geburt gegeben hat. Herkunft und Armut gaben ihr damals nicht die Möglichkeit, ihr Kind zu ernähren. Mit Schrecken muss Sie erfahren, dass Ihr Kind schon lange abgeholt wurde, aber von wem? Gedrängt und bestärkt durch die  Liebe zu ihrem Kind nimmt sie die Suche nach Clara auf. Continue reading

Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert: „Der Liebesbrief“ von Ruth Saberton

Inhalt:

Nach dem frühen Tod ihres Mannes Matt startet Chloe einen Neuanfang in Cornwall, in der Hoffnung, Ihr verlorenes Talent als Malerin wieder zu finden. Das kleine Küstenörtchen verehrt den im 1. Weltkrieg vermissten Dichter Kit Rivers, zu dessen Gedenken seinerzeit ein Buntglasfenster in der Kapelle des Ortes errichtet wurde. Chloe ist fasziniert von seiner Geschichte und beginnt mit Hilfe des Historikers Matt Nachforschungen über Kit und sein Leben. Der Fund des Tagebuches der jungen Daisy von 1914 bringt dunkle Geheimnisse an den Tag, die Daisy und Kit verbinden. Die Nachforschungen nehmen auch Einfluss auf Chloes künftiges Leben. Continue reading

Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert“Klaras Schweigen“ von Bettinas Storks

Klaras Schweigen von Bettina Storks ORIGINALAUSGABE Paperback , Klappenbroschur, 400 Seiten, 13,5 x 20,6 cm ISBN: 978-3-453-36047-1 Erscheint am 08. März 2021

Klappentext

Freiburg im Breisgau, 2018: Nach einem Schlaganfall spricht Miriams hochbetagte Großmutter plötzlich französische Worte – eine Sprache, die sie angeblich nie gelernt hat. Miriam erkennt schnell, dass Klara weit mehr verbirgt, doch alle Nachfragen finden kein Gehör. Was genau passierte im Leben ihrer Großmutter? Warum verließ sie Freiburg und ging im Dezember 1949 überstürzt nach Konstanz? Miriams Suche nach Antworten führt sie bis in die Bretagne, immer auf der Spur eines jahrzehntelang gehüteten Familiengeheimnisses … Verlagsinfo: Diana. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag Continue reading