Meine Meinung zu “Poesiekalender 2022 – Поэтический календарь: Deutsch-russischer Poesiekalender mit Illustrationen von Anna Freudenthaler Spiralbindung”

Klappentext:

Dieser Kalender bietet 12 wunderbar poetische Texte in deutscher und russischer Sprache, illustriert mit Zeichnungen der österreichischen Künstlerin Anna Freudenthaler. Infos: Amazon. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Autorin

Ich habe die edlen Worte gelesen. Jedes einzelne ist mir ein Fest gewesen. Treffend formuliert sind alle Jahreszeiten. Wahre Worte strömen aus jedem Tag. Oh .. wie ich das mag. Stecken geblieben bin ich im November. Mit unserer Umwelt darf man nicht scherzen. Wir sind dabei uns selber auszumerzen. Ach, jetzt bin beim Dezember angelangt. Keine Zeit für Familie und Freunde? Allerhand. Doch bevor ein Mensch gar ungern zu mir kommt, bleib ich lieber ganz alleine. Auch wenn ich dann weine.

Frühling Sommer Herbst und Winter. Wenn die Zeit im Moment auch furchtbar ist, für jeden Monat gibts ein schönes Gedicht. Mal auf russisch, mal auf deutsch. Man ist im wahrsten Sinne des Wortes stets im Bilde. Dazu ein poetisch Wort, schon sind ein Teil der trüben Gedanken fort.

Ich bedanke mich recht herzlich bei Franziska Bauer, die mir diesen wunderschönen Kalender zukommen lassen hat. Es ist nicht allein die Kunst, die mich in diesem Kalender erfreut. Wahrheit in Poesie verpackt mag ich sehr gerne. Aus jedem Wort strahlt Wärme. 2022 werden meine Termine ganz edel vermerkt.

Danke Franziska Bauer. Mein Dank geht auch an Дзякуй Марыі Нікольскай und Anna Freudenthaler.

Produktinformation

  • Herausgeber ‏ : ‎ Weber, E; 1. Edition (1. Juni 2021)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch, Russisch
  • Spiralbindung ‏ : ‎ 24 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3852536987
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3852536989

Biografie

Geboren und wohnhaft im Burgenland, Gymnasiallehrerin im Ruhestand, Lehrbuchautorin beim Eisenstädter E.Weber-Verlag, daneben auch literarisch tätig, schreibt Lyrik, Essays und Kurzgeschichten, veröffentlicht in Zeitschriften und Anthologien, Mitglied der Schreibinitiative beim Literaturhaus Mattersburg und des „Pannonischen Wortquintetts plusminus“. Veröffentlichung eines Zyklus humoristischer Gedichte mit Illustrationen von Elisabeth Denner (Titel: Max Mustermann und Lieschen Müller) im Mai 2018 beim Münchener Apollon Tempel Verlag.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.