Meine Meinung zu „Cecilia – Wenn die Wahrheit Schatten wirft“ von Anna Nigra

 

Unbezahlte Werbung! Coverrechte: A TREE & A VALLEY   Produktinformation Format: Kindle Ausgabe Dateigröße: 1757 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 384 Seiten

Manchmal ist es besser, sein Leben zu riskieren, als sich seinem Schicksal zu ergeben.

Betrogen und verraten! So fühlt Cecilia sich, als sie in Amerika ankommt. Ohne ihre Familie, ohne Noran und Elias. Ihr eigener Onkel hat sie in das amerikanische Königshaus verschleppen lassen. Doch dann erfährt sie, was es mit ihrer Entführung wirklich auf sich hat. Und was die wahren Gründe für ihre Verlobung mit dem Kronprinzen von Europa waren. Wussten die Brüder von der Intrige? War ihre Liebe nur eine große Lüge?
Cecilias Herz ist gebrochen, doch das hält sie nicht davon ab, für ihre Familie zu kämpfen. Wenn es sein muss, an vorderster Front …Info zum Buch: Amazon

Eine zarte Prinzessin wird zur Kämpferin!

Wer den 1. Band noch nicht gelesen hat, sollte weder den Klappentext- noch Rezensionen zu diesem Teil lesen!!!

Der zweite Teil geht nahtlos weiter. Lia ist jedes Gefühl von Romantik abhanden gekommen. Sie weiß nun, warum König Julius sie zur zukünftigen Königin machen will. Sie muss auf bittere Weise erfahren, dass der brutale König niemals ein Freund ihrer Familie war. Sie erfährt, dass sie Amerikanerin ist. Ihr Onkel sprach immer in Rätseln zu ihr. Das Rätsel scheint gelöst. Der Onkel lässt sie nach Amerika, ihrer richtigen Heimat, entführen. Ihre Familie bleibt in den Fängen des intriganten Königs.

Wochenlang verlässt Lia ihr Zimmer in Amerika nicht. Hat Angst um ihre Familie in Vienna. Hat den Glauben an die Liebe verloren. Sie weiß nicht, ob ihr die Liebe von Nora und Elias vorgespielt wurde. Sie isst kaum noch. Sie lernt ihren schwerkranken Cousin Sam kennen. Der junge Mann hilft ihr, mit ihrer momentanen Situation klar zu kommen. Er zaubert ihr wieder ein Lächeln in’s Gesicht. Lia lernt ihre richtige Familie nun besser kennen. Ihr Onkel Lucas ist König und regiert sein Land gerecht. Er ist ein liebevoller Ehemann und Vater. Seine Frau Sophie ist eine bildschöne und warmherzige Frau. Sie lernt ihre Oma kennen. Lia isst wieder. Lia lässt sich zur Kämpferin ausbilden! Lia schwört Rache. Sie wird mit den anderen Soldaten ihre Familie retten. So ist der Plan ……

Auch im Folgeband ist das Setting gut gewählt. Es reflektiert die Atmosphäre im amerikanischen Palast. Chicagon hat mit dem Palast in Vienna keine Gemeinsamkeiten. In Chicagon geht es lockerer zu. Ihre Verwandten sind warmherzig. Mal wird die Geschichte aus der Sicht von Lia, dann wieder aus der Sicht ihrer Schwester erzählt. Besonders spannend sind die Szenen, in denen sich Lia zur Kämpferin ausbilden lässt. Ihr Mentor ist knallhart!

Märchenhafte Atmosphäre ist in diesem Band nicht zu finden. Spannung und Nervenkitzel machen den Folgeband zu einem Pageturner. Der Cliffhanger am Ende lässt auf eine Fortsetzung hoffen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass in der Zukunft die Monarchie wieder in sämtlichen Ländern Einzug hält. Ein bisschen Retro, in allen Bereichen, schadet unserer Welt nicht!

Ich liebe diese Geschichte und kann sie Euch vorbehaltslos empfehlen. Danke Anna Nigra.

Anna Nigra wurde 1990 in Celle geboren. Wenn die Sterne Schleier tragen ist ihr royales Romandebüt und der erste Band der romantisch spannenden Cecilia Reihe. Die Autorin lebt gemeinsam mit ihrem Partner und ihrem einjährigen Sohn in der Nähe von Hamburg. Wenn sie nicht gerade dabei ist zu lesen oder zu schreiben, dann findet man sie vermutlich auf der Terrasse, bei einem laut-lustigen Kaffeeklatsch mit Freunden. .Autoreninfo: Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.