Meine Meinung zu “A Modern Way to Cook” von Anna Jones

DEUTSCHE ERSTAUSGABE Aus dem Englischen von Helmut Ertl Originaltitel: A Modern Way to Cook Originalverlag: Harper Collins, London 2015 Hardcover, Halbleinen, 352 Seiten, 18,7 x 24,4 cm 4-farbig, ca. 125 Farbfotos, Pappband veredelt, Lesebändchen, Apfelpapier ISBN: 978-3-442-39312-1 Erschienen am 20. März 2017 Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar. Unbezahlte Werbung! Coverrechte: Verlag. Weiterführende Links!

Vegetarisch kochen muss nicht kompliziert sein! Anna Jones, der Shootingstar der vegetarischen Küche, stellt 150 schnelle Rezepte vor, die im Handumdrehen zubereitet sind und einfach köstlich schmecken. Ihre raffinierten Gerichte für jeden Tag sind in nur 15, 20, 30 oder 40 Minuten auf dem Tisch. Dazu gibt es jede Menge schnelle Frühstücksideen, Desserts und Rezepte für die Vorratsküche. Unkomplizierte Zubereitung, unglaublicher Geschmack – so kocht man heute! Verlagsinfo: Mosaik

Als ich begonnen habe dieses Buch zu lesen, habe ich mich fleischlos ernährt. Ich weiß nicht, ob ich es später einmal schaffe. Für den Moment bin ich daran gescheitert. Dennoch gefällt mir dieses Buch sehr. Da ich im Moment nur einmal die Woche Fleisch esse, finde ich in diesem Buch sehr gute Anregungen für fleischlose Gerichte. Habt Ihr schon mal Süßkartoffelsuppe gegessen? Ich habe das Rezept in diesem Buch ausprobiert. Lecker! Ich muss jedoch gestehen, dass ich fast alle Gerichte mag, in denen Erdnüsse dabei sind. Ob das richtige Kochgeschirr oder Arbeitseinteilung, die Autorin gibt wundervolle Tipps. Genügend schnelle Gerichte enthält das Buch auch. Ich mag Kochbücher gerne als EBook. Zum Einkaufen nehme ich das Handy oder Reader mit, und hab immer Rezepte dabei. Sehr zu empfehlen! Die Idee aus Apfelpapier die Printausgabe herzustellen, finde ich einfach nur toll!

Wenn ich es auch bisher nicht geschafft habe Vegetarierin zu werden, so bin ich in diesem Buch doch fündig geworden. Als nächstes möchte ich das Bananen Brot ausprobieren. Nicht alle Gerichte sind einfach herzustellen. Nicht alle schmecken uns. Das ist aber bei jedem Kochbuch so. Wertvolle Tipps, verpackt in einen tollen Schreibstil, machen immer wieder mal Lust Neues daraus auszuprobieren. 

Eine Empfehlung von mir. Danke Anna Jones

 

Anna Jones ist Köchin, Foodjournalistin und Foodstylistin. Sie war Teil von Jamie Olivers Team – sie stylte, schrieb und arbeitete hinter den Kulissen mit an seinen Büchern, Fernsehshows und Food-Kampagnen. Mittlerweile hat sie sich selbstständig gemacht und mit »A Modern Way to Eat« ihr erstes eigenes Kochbuch geschrieben. Sie lebt, schreibt und kocht in London.

 

 

 

 

 

 

 

3 Kommentare

  • Liebe Gisela,
    danke für die Vorstellung dieses interessanten Buches. Mir geht es da ähnlich wie dir. Ich habe seit einiger Zeit die tierischen Produkte in meiner Ernährung drastisch reduziert. Milchprodukte habe ich, bis auf ganz wenig Käse ab und zu, fast völlig gestrichen, ebenso Wurst, und Fleisch oder Eier gibt es nur noch gelegentlich. Darum bin ich immer auf der Suche nach wohlschmeckenden vegetarischen oder veganen Rezepten. Deine Beschreibung klingt ganz so, als sollte ich mir dieses Buch einmal näher ansehen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    • Gisela Simak

      Hallo Susanne

      Ja, das solltest du wirklich. Da sind ganz leckere Gerichte dabei. Ich mag ja Kochbücher gerne als EBook. Da kann ich dann auch auf dem Handy beim Einkaufen schauen was ich brauche 🙂

      Liebe Grüße,
      Gisela

  • Sxhöne Rezi. Gefällt mir wirklich gut .
    Wie ein Buch ist , ist bei Kochbüchern immer schwierig , wenn es nicht
    den eigenen Geschmack abdeckt. Von daher wäre dieses Buch nicht meins.
    Weil ich immer schon ein Allesesser bin und bleiben werde 😉
    Aber ich probiere gerne neues aus. Allerdings dann gerne getestete Rezepte von anderen .
    Also wenn Du ein Rezept hast , immer her damit ….auch ohne Fleisch :))
    LG heidi