Meine gelesenen Bücher November 2020.

Ich kann es noch gar nicht fassen, dass das Jahr so gut wie vorbei ist. Im November war ich 1 1/2 Wochen krankgeschrieben, da mir beim Kieferchirurgen ein Backen- und ein Weisheitszahn entfernt wurden. Zeit zum Lesen wäre somit genug vorhanden gewesen. Aber in der Nacht bin ich die ersten 4 Tage fast alle zwei Stunden wach geworden. Die Schmerzen waren ziemlich heftig. Schmerztabletten und Suppe meine Ernährung. Lust zum Lesen hatte ich auch nicht viel. Es sind dennoch nicht weniger Bücher als im letzten Monat. Alle 7 Bücher haben mir sehr gut gefallen. Ich genieße auch immer Hörbücher. Leider dauern die bei mir ewig lange. Ich schlaf nach spätestens 10 Minuten ein. 😉 Hat es bei Euch auch schon geschneit?

Ohne Schuld von Charlotte Link

Meine Rezi

Meine Rezi

Meine Rezi

Sprache ohne Worte von Peter A Levine

Meine Rezi

Meine Rezi

Meine Rezi

Das Winterkarussell von Anna Liebig

Meine Rezi

Mit diesem wirklich tollen Hörbuch kämpfe ich gerade. Ich schlafe ständig ein. Hilft nix. Ich muss es lesen und hören. Der Verlag war so freundlich und hat mir ein Rezensionsexemplar überlassen.

 

Was der Fluss erzaehlt von Diane Setterfield

Wie war Euer lese -Monat?

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Dezember. Bleibt gesund,

 

8 thoughts on “Meine gelesenen Bücher November 2020.

  1. Liebe Gisela,
    ohje, das klingt ja gar nicht gut. Ich hoffe sehr, dass es Dir soweit wieder gut geht und Du wohlauf bist. Zahnschmerzen sind fies. Man sagt immer, wenn man krank ist hat man mehr Zeit zum Lesen, aber ehrlich gesagt ist das doch gar nicht so. Wenn man sich unwohl fühlt dann möchte nur seine Ruhe.
    Trotzdem hast Du eine Menge Bücher geschafft zu lesen. Besonders das Buch von Charlotte Link hat meine Neugier geweckt.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    • Liebe Andrea

      Mir geht es wieder gut. Mit Schmerzen war lesen nicht so toll. Aber mal ehrlich, es gibt weitaus Schlimmeres.
      Mit meinen Bücher war ich im November sehr zufrieden. Ich hatte keinen Flop dabei. Von der Link lese ich auch noch die ersten zwei Teile. Eine tolle Autorin.

      Liebe Grüße,
      Gisela

  2. Liebe Gisela,
    7 Bücher sind doch gut, bei mir sind es sogar nur 6 Bücher geworden.
    Das Buch von Brigitte Riebe habe ich schon vor längerer Zeit gelesen. Die Trilogie war ingesamt toll!
    Das Buch von Charlotte Link subbt schon auf dem Reader. Da freue ich mich auch drauf.

    Jetzt wünsche ich Dir einen schönen, lesereichen Dezember und eine schöne Adventszeit!

    Liebe Grüße
    Conny

    • Liebe Conny

      Die Menge ist ja auch eigentlich egal. Hauptsache gute Bücher, die einen begeistern.
      Von der Riebe habe ich noch zwei Bücher vor mir. Darauf freue ich mich.
      Und du darfst dich auf die Link freuen. Die ist richtig klasse!

      Liebe Grüße,
      Gisela

  3. Ohje . Zahnschmerzen sind echt schlimm. Ich habe meine weisheitszähne . Alle 3 auch vor paar Jahren gezogen bekommen. Bin froh das hinter mir zu haben .
    Ganz schön viel gelesen hast du trotzdem .
    Gute Besserung noch für dich
    LG Heidi

  4. Liebe Gisela,
    oweh, da hast du ja einen ziemlich heftigen November hinter dir! Mit den Zähnen, das ist schon immer eine unangenehme Sache, das kann ich dir nachfühlen. Ich hoffe, es ist inzwischen wieder alles okay?
    Trotzdem hast du reichlich gelesen. Bergsalz hat dir ja gut gefallen, da habe ich inzwischen schon die unterschiedlichsten Meinungen gehört. Ich habe es momentan gar nicht ins Auge gefasst, da ich so viele andere Bücher habe, die auf mich warten.
    Von den Schwestern vom Ku’damm habe ich die ergänzende Weihnachtsgeschichte auf dem Reader, wird demnächst an die Reihe kommen.
    Bei Hörbüchern muss ich gestehen, würde ich vermutlich auch einschlafen, wenn ich mich nur aufs Hören konzentrieren müsste. Ich habe es mal nachts im Bett, vor den Einschlafen probiert, damit bin ich sehr viel besser eingeschlafen als sonst. 🤣 Da käme ich also auch nicht weit. Ich höre Hörbücher neben dem Bügeln und Stricken, da komme ich nicht in die Verlegenheit, einzuschlafen und bringe nebenher noch etwas fertig. Und trotzdem brauche ich ziemlich lange, es ist einfach nicht mein bevorzugtes Medium.
    Eine schöne Adventszeit wünscht dir
    Susanne

    • Liebe Susanne
      Ja, es passt wieder. Bergsalz ist nicht jedermanns Sache. Ich mag gerne Bücher, die weit entfernt vom Einheitsbrei sind. Die Weihnachtsgeschichte von der Riebe wartet auch auf meinem Reader auf mich.
      Ich würde ja Hörbücher bei der Hausarbeit hören, aber dann bekomme ich gar nichts mit. Ich kann mich tagsüber auf kein Hörbuch konzentrieren.

      Auch dir eine schöne Adventszeit,
      Gisela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.