Sonntags bei Gisela und Manuela, 19.08.2018. SuBabbau!

Jeden Sonntag stellen Manuela von Mamenus Bücher, Anne von Lesen – eine Leidenschaft fürs Leben und ich 3 Bücher aus unserem SuB vor. Wir entscheiden gegenseitig, welches Buch daraus befreit wird. Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.

Da ich am Wochenende keine Zeit habe, wird mein Beitrag heute veröffentlicht.

WERNUNG! COVERRECHTE: VERLAG € 11,00 [D] inkl. MwSt. € 11,40 [A] | CHF 16,90* (* empf. VK-Preis) Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-71591-6 Erschienen: 12.03.2018 Dieser Titel ist lieferbar. Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch, eBook (epub)

Theo spürt, dass er am Ende seines Lebens angekommen ist. Er ist alt und nun, nach einem Schwächeanfall, auch noch pflegebedürftig. In Gedanken zieht er Bilanz, trauert um seine früh verstorbene erste Frau, erinnert sich an nie mehr wiedergutzumachende Versäumnisse und verliert dabei seine Tochter Frieda und seine jetzige Frau Berta aus dem Blick. Erst die junge ukrainische Pflegerin Ludmila versteht es, sein Herz zu erreichen, sie kommt ihm so nah, wie Frieda es nie war. Und obwohl für Frieda diese Nähe unbegreiflich und schmerzlich ist, erfüllt sie, als Ludmila in ihre Heimat zurückkehrt, den Wunsch des Vaters, sie zurückzubringen. Doch Friedas Reise wird auch zu einer Spurensuche in die Vergangenheit …

2015 erhielt Anna Mitgutsch das Ehrendoktorat der Universität Salzburgzur Laudatio Verlagsinfo!

WERBUNG! COVERRECHTE: VERLAG! € 10,00 [D] inkl. MwSt. € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis) Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-328-10141-3 Erschienen: 09.05.2017 Dieser Titel ist lieferbar. Weitere Ausgaben: eBook (epub)
Von ihnen gibt es Hunderte: blitzgescheite junge Frauen, frisch von der Uni und mit dem festen Vorsatz, in der Welt der Bücher Fuß zu fassen. Joanna Rakoff war eine von ihnen. 1996 kommt sie nach New York, um die literarische Szene zu erobern. Doch zunächst landet sie in einer Agentur für Autoren und wird mit einem Büroalltag konfrontiert, der sie in eine längst vergangen geglaubte Zeit katapultiert. Joanna lernt erst das Staunen kennen, dann einen kauzigen Kultautor – und schließlich sich selber.  Verlagsinfo: Penguin-Verlag

WERBUNG! COVERRECHTE: VERLAG! Hardcover, Droemer HC 01.09.2017, 432 S. ISBN: 978-3-426-19979-4 Diese Ausgabe ist lieferbar € 19,99 E-BOOK (€17,99) TASCHENBUCH (€10,99)

Roman

Der neue Roman “Wo drei Flüsse sich kreuzen” von Bestseller-Autorin Hannah Kent ist ein mitreißendes Drama um die Macht von Angst und Aberglaube – basierend auf einer wahren Geschichte aus dem 19. Jahrhundert.

Irland 1825: Die 14-jährige Mary soll der verwitweten Bäuerin Nora mit deren schwer behindertem Enkel Michael zur Hand gehen. Der kleine Junge, so munkelt man im Dorf, sei ein Wechselbalg, ein Feenkind, und mache die Kühe krank. Mary gibt nichts auf das Gerede, doch als Nora davon hört, reift in der einsamen, verzweifelten Frau eine ungeheuerliche Idee: Wenn es ihr gelingt, den Wechselbalg zu vertreiben, würde sie den gesunden Michael wiederbekommen und endlich wieder eine echte Familie haben. Getrieben von Angst und Aberglaube und unterstützt durch die geheimnisvolle Kräuterfrau Nance ist sie bald bereit, alles zu versuchen – und Mary fällt es immer schwerer, sich gegen die beiden Frauen durchzusetzen. 
Hannah Kent gelingt es durch ihre kristallklare Sprache erneut, eine grausame und wahre Geschichte eindringlich zu erzählen; die rauhe Schönheit Irlands verschmilzt mit dem Seelenleben ihrer Figuren, die dem Leser, wie schon in ihrem Debüt-Roman “Das Seelenhaus”, ganz nahe kommen. Verlagsinfo: Droemer Knaur

Jury:

 

Loading Likes...

12 Gedanken zu „Sonntags bei Gisela und Manuela, 19.08.2018. SuBabbau!

  1. Liebe Gisela,
    da machst du es mir dieses Mal aber total schwer! Alle drei hören sich super an! Da mich Buch 1 vor paar Tagen so sehr in den Bann gezogen hat, mag ich wissen, ob es dich enenso überzeugen kann! 😄

    Entschuldige wegen letzter Woche! Bei Manuela ging noch alles. Als ich später bei dir und Anne voten wollte, hatte ich ein Problem mit dem Handy. An den PC komme ich am Wochenende nicht wirklich.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und schicke dir liebe Grüße!
    Monerl

    1. Huhu, Monerl

      Es gibt nix zu entschuldigen. Ich werde ab jetzt meinen Sonntagsbeitrag Samstag schon online stellen, wenn ich dazu komme. Bis Montag habt ihr ja Zeit. Außerdem hatte ich letzten Sonntag eine Störung.

      Es ist wieder mal unentschieden. Marion scheint nicht da zu sein oder nicht mehr mitzumachen. Ich überlege mir was ich lese.

      Liebe Grüße,
      Gisela

  2. Samstags zu voten gefällt mir besser 😉
    Buch Nr. 1 wäre meine 1. Wahl. Keine Ahnung warum . Aber das macht mich wirklich sehr neugierig
    LG und schönes WE für Dich
    von Heidi.

  3. Hallo Gisela,

    zurück aus dem Urlaub, bin ich nun auch wieder mit dabei. Entschuldige, dass ich mich nicht abgemeldet habe, aber ich dachte, dass die Internetverbindung kein Problem sein wird. War es dann aber doch 😬 Nun bin ich aber wieder mit dabei und würde mich diese Woche für Mr. Salinger entscheiden.

    Lieber Gruß,

    Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere