Follow Friday, 24.07.2020. Seid Ihr bei Bücher mehrsprachig unterwegs?

Diese Aktion findet jeden Freitag bei Yvonne von Ein Anfang und ein Ende statt. Sie stellt interessante Fragen, die ich gerne beantworte. Unter anderem dient die Aktion dazu, mit anderen Bloggern sich auszutauschen. Weitere Infos findet Ihr auf Yvonnes Seite. Heutige Frage: Seid Ihr bei Bücher mehrsprachig unterwegs?

Kurz und bündig: NEIN! Leider ist mein Englisch nicht gut genug. Ich würde gerne Bücher im Original lesen. Das würde aber ewig dauern. Wahrscheinlich würde ich auch mit den Wortspielen nicht zurecht kommen. Das ist schade. Gerade im Original kann man tolle Schnäppchen machen. Meist sind die Geschichten auch besser erzählt, was ich von vielen schon gehört habe. Die Übersetzungen fallen nicht immer glücklich aus. Die E-Books sind um einiges günstiger. Nur meine Muttersprache Deutsch kommt in Frage.

Wie ist das bei Euch so? Schaut doch auch mal da vorbei: Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Phantomrabbits
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Kunterbunte Bücherreisen
cbeebooks
Buch und Co
Lesekasten
Wortverloren

6 thoughts on “Follow Friday, 24.07.2020. Seid Ihr bei Bücher mehrsprachig unterwegs?

  1. Hinzu kommt, es gibt Reihen, die einfach nicht weiter ins Deutsche übersetzt wurden. Da finde ich es richtig schade, dass mein Englisch nicht ausreicht.
    Ansonsten vermisse ich es nicht sehr, da wir auch ganz gute Autoren haben – aber gerade da – und ja – ich habe auch oft gehört, dass sich die Bücher in der Originalsprache viel besser lesen lassen und oft mehr Sinn ergeben, da man es einfach nicht richtig übersetzen kann. Gerade so bei witzigen Szenen.

    Schönes Wochenende

  2. Wenn ich jetzt an 2015/2016 zurückdenke, wie mühsam es für „meine“ Araber war, unsere Sprache zu lernen (die ja von der Schrift noch nicht einmal identisch ist), dann frage ich mich, warum wir uns so schwer damit tun ein Buch in englischer Sprache zu lesen. Jeder hat mal klein angefangen und eigentlich gibt es keine besserer Art und Weise eine fremde Sprache zu lernen als sie zu lesen und zu hören.

    Ich schaue z. B. sehr sehr gerne arabische oder türkische Serien mit deutschem Untertitel auf Netflix.

    LG Babsi

    • Da hast du schon Recht. Aber ich brauche eigentlich keine andere Sprache. Wir machen auch stets in Deutschland Urlaub.

  3. Es ist auch wirklich schwer als ungeübter Mensch plötzlich in einer Fremdsprache zu lesen. Ich muss immer den Impuls unterdrücken, dass ich jedes Wort verstehen muss. Der Zusammenhang macht es.
    Ich lese manchmal im Urlaub ein englisches Buch. Im Alltag bin ich zu faul 🙃

  4. Mir geht´s wie Dir. Zu dem mag ich die englische Sprache nicht einmal
    Die hört sich grässlich unharmonisch an.
    Ich kann zu wenig davon . Verstehe nur große Züge .
    LG heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.