Follow Friday, 21.08.2020. Gehypte Bücher. Bist du resistent?

Diese Aktion findet jeden Freitag bei Yvonne von Ein Anfang und ein Ende statt. Sie stellt interessante Fragen, die ich gerne beantworte. Unter anderem dient die Aktion dazu, mit anderen Bloggern sich auszutauschen. Weitere Infos findet Ihr auf Yvonnes Seite. Heutige Frage: Oft werden Bücher ja regelrecht „gehypt“ – lässt du dich davon anstecken oder bist resistent?

Das kommt ganz auf die Thematik der Bücher an. Ja, ich habe mich schon des öfteren davon anstecken lassen. Ausnahmen bilden da Horrorbücher oder Autoren, die mich einfach nicht interessieren. Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel. Ausprobiert wid von mir eigentlich fast jedes Genre. Mein letztes Hypebuch das ich gekauft habe:

Ich habe hin und her überlegt, ob ich mir das Buch zulege. Da ich die Reihe vor Jahren geliebt habe, bin ich schwach geworden. Ein Genre das ich ausprobiert habe:

Meine Rezi

Jetzt bin ich auf Eure Antworten gespannt. Schaut doch auch mal da vorbei: Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Kunterbunte Bücherreisen
Buch und Co
Lesekasten
Wortverloren
Lesen und mehr
Bücher, ebooks und mehr

Frage für nächste Woche: Habt ihr eigentlich auch ein Sommerleseloch? Lest ihr weniger Bücher in den Sommermonaten oder gibt es da bei euch keine Unterschiede?

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,

7 thoughts on “Follow Friday, 21.08.2020. Gehypte Bücher. Bist du resistent?

  1. Hallo liebe Gisela,
    ich muss ganz klar sagen, dass ich meistens resistent bin gegen den Bücher-Hype.
    Klar, wenn das Genre und das Thema mich selber anspricht, dann lasse ich mich verleiten, allerdings kommt das nicht allzu oft vor.
    Ehrlich gesagt ist es bei mir schon hin- und wieder vorgekommen, dass einst gehypte Bücher mir gar nicht so gut gefallen haben 🙂
    Liebste Grüße
    Andrea ♥

    • Liebe Andrea

      Das habe ich bei der Auswahl deiner Bücher schon bemerkt. Du bist ziemlich Hypefrei 🙂

      Liebe Grüße,
      Gisela

  2. Ìch habe schon einige Bücher gelesen, die über alle Maßen gehyped wurden – und habe festgestellt, dass es gerade die Bücher sind, die mich nicht einfangen können. Ich verstehe dann immer die gefühlt einhunder 5-Sterne-Rezensionen nicht.

    LG Babsi

  3. Nein bin ich nicht. Ist wie bei schönen Stoffen . Wenn es gutes verspricht
    oder mir die Rezi gefallen hat, möchte ich es haben … zumindest meistens 😉
    Von daher kann ich jeden verstehen dem es auch so geht.
    LG heidi

  4. Ich war eine Zeit lang anfällig für Hypes – bis ich merkte, dass mich viele enttäuschten, was ja auch kein Wunder ist, wenn was so hoch gelobt wird, sind die Erwartungen auch dementsprechend.
    Aber jetzt bin ich zurückhaltender.

    Schönes Wochenende

  5. Hallo,
    das mit dem neuen Twillight Buch kann ich verstehen.
    Ich musste mir das neue Buch von Tribute von Panem direkt kaufen, weil ich die Reihe so sehr mag.

    Manchmal lasse mich auch anstecken, aber dann bin ich oft enttäuscht und kann den Hype um die Bücher nicht verstehen.

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.