Follow Friday 19.06.2020. HeutigesThema: Hardcover versus Taschenbuch: Was haltet ihr lieber in den Händen?

 

Diese Aktion findet jeden Freitag bei Yvonne von Ein Anfang und ein Ende statt. Sie stellt interessante Fragen, die ich gerne beantworte. Unter anderem dient die Aktion dazu, mit anderen Bloggern sich auszutauschen. Weitere Infos findet Ihr auf Yvonnes Seite. Heutige Frage: Hardcover oder Taschenbücher?

Ich mag am liebsten gebundene Bücher. Sie schauen so klasse im Regal aus. Sie liegen auch besser in der Hand. Aber oftmals kaufe ich auch Taschenbücher, weil sie preiswerter sind. Wenn ich jedoch eine Reihe mit gebundenen Büchern angefangen habe, möchte ich alle Teile gebunden. Ich fand es schon mal ärgerlich, dass bei einer Trilogie die ersten beiden Teile gebunden waren, und der dritte als Taschenbuch heraus kam. Taschenbücher sind bei dicken Wälzern leichter in der Hand zu halten. Da hat jedoch bei mir die Leselotte Abhilfe geschafft. Hier ein Link, für alle die keine Leselotte kennen: Leselotte auf Amazon.

Da mein Platz natürlich auch begrenzt ist, greife ich gerne mal zu E-Books. Da gibt sehr oft ganz tolle Angebote, bei aktuellen Büchern. Um nochmal auf die Frage zurück zukommen, dicke Taschenbücher bekommen gerne Leserillen am Buchrücken. Eine gebunden Ausgabe nicht so leicht. Ich trenne mich wahnsinnig schlecht von Büchern. Aber jedes Jahr einmal muss ich mich von ein paar trennen 🙁 Auch da stellt sich mir dann die Frage: Hardcover oder Taschenbuch verabschieden? Schwer, ich sag es Euch! Unheimlich schwer, denn ich liebe sie alle 😉

Schaut doch auch mal da vorbei:

Yvonne von Ein Anfang und ein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Phantomrabbits
Rina
Nordlicht liest
Corly´s Lesewelt
Buch und Co
Giselas Lesehimmel

Booklookers kunterbunte Bücherreisen

Ich wünsche Euch einen schönen Tag. Hoch die Hände! Bald ist Wochenende 🙂

 

 

 

13 thoughts on “Follow Friday 19.06.2020. HeutigesThema: Hardcover versus Taschenbuch: Was haltet ihr lieber in den Händen?

  1. Hallo Geisela
    Ja, gebundene Bücher im Regal sehen wirklich besser aus, aber bei mir hätte das eh keinen Sinn, weil das ganze Regal mal aufgeräumt gehört. Das ist bis in die kleinste Ecke voll mit Büchern, auch übereinander. Sieht also nicht wirklich ansprechend aus zur Zeit.
    LG Yvonne

  2. Hallo liebe Gisela,
    also ich persönlich finde im Regal Hardcovers wesentlich schöner, aber wenn ich unterwegs bin zähle ich auf das gute alte Taschenbuch.
    Ebooks sind ja noch nicht so mein Ding, vll irgendwann mal. Aber vorerst kommt es für mich nicht in Frage.
    Daher wenn es geht immer Hardcover. Was aber manchmal schlimm ist, wenn Verlage von HC plötzlich auf TB umstellen.. für mich gaaanz schlimm. Dann sieht es nämlich im Regal nicht mehr ganz so schön aus.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Andrea ♥

    • Hallo liebe Andrea

      Es geht nix über Hardcover. Leider geht mir aber schon wieder der Platz aus. Ich werde nun schon häufiger auf meinen Reader laden. Nur Bücher von Lieblingsautoren und mit einem total schönen Cover fürs Regal. Ich kann dir wirklich auch einen Reader empfehlen. Auf dem Tablet sieht du die Cover sogar in Farben 🙂

      Liebe Grüße,
      Gisela

  3. Ich hatte auch schon mal eine Buchreihe in dem es 2 Hardcover und 1 Softcover gab, das fand ich so schrecklich. Ich gehe auch mehr und mehr zu den eBooks über, aus Platzgründen und weil ich abends im Bett dann kein Licht brauche weil das Tablet ja von hinten beleuchtet ist.

    • So was ist wirklich ärgerlich. Entweder drei Taschen- oder gebunde Bücher. Ich lese auch auf Tablet und Reader.

  4. Huhu!
    Ich finde Hardcover total schön, aber sie sind mir meistens einfach zu teuer. Außerdem sind Taschenbücher leichter und besser zu halten. Und ebooks sind sogar noch leichter! 😉 … bei mir also TB oder ebook, ich mag beides.
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Caro

    • E-Books wären schon die besseren Varianten. Platzsparend und das Bücher entstauben fällt auch weg. Wenn sie nur nicht so schön wären. Es gibt traumhafte Cover.

  5. Hardcover sind absolute Schmuckstücke im Regal – ich glaube davon könnte ich mich nicht trennen. Ich bevorzuge mittlerweile die Ebooks, da sie einfach praktischer sind. Aber diese Leselotte ist ja cool. Ich kenne nur Leseknochen.

    Ein schönes Wochenende.

    • Leseknochen habe ich noch nicht gesehen. Ja, Schmuckstücke im Regal ist absolut treffend.

      Hab einen schönen Sonntag.

  6. Moin Gisela,

    ich finde Regale mit Hardcovern auch sehr schick aber für mich persönlich kommen eigentlich nur ebooks in Frage. Habe wirklich null Platz für Bücher (stapel die paar (unter 60) die ich habe schon auf dem Boden an der Wand hoch weil ich nicht weiss wo ich die hinlegen soll 😉 Gebe gelesene daher auch sofort weg und freue mich über den freigewordenen Platz.

    Mag auch lieber ebooks weil ich die viel besser festhalten kann – bring mich beim umblättern mit einem Print immer fast um.

    Aber ich kann verstehen wenn jemand die sammelt und sich am Regal erfreut. 🙂

    LG Tanja

  7. Was soll ich lange erklären Deine Meinung unterschreibe ich zu 100 %
    Deine Ansichten und die Begründungen sind absolut logisch :))
    LG heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.