Follow Friday, 19.02.2021. Magst du Leserunden? Machst du öfter bei einer mit?

Diese Aktion findet jeden Freitag bei Yvonne von Ein Anfang und ein Ende statt. Sie stellt interessante Fragen, die ich gerne beantworte. Unter anderem dient die Aktion dazu, mit anderen Bloggern sich auszutauschen. Weitere Infos findet Ihr auf Yvonnes Seite. Heutige Frage: Magst du Leserunden? Machst du öfter bei einer mit?

Ja, ich mag Leserunden. Ich mache gerne mit. Im Sommer weniger. Da bin ich (im Normalfall) beim Aquajoggen, Radeln und gerne Ausflüge machen.

Ich habe auch hin und wieder auf meinem Blog Leserunden. Die letzte mit dem Buch Crescent City. Das Buch hat über 900 Seiten. Da war der Austausch in einer Leserunde schon super. Im Moment mache ich auch sehr gerne bei Leserunden auf Lovelybooks mit. Auch dann, wenn ich ein Buch nicht gewonnen habe. Ich finde es immer wieder interessant, wie verschieden jeder die Bücher wahrnimmt.  Und Ihr so? Schaut doch auch mal da vorbei:

Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Buch und Co
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz
Buchreich – Life between books
Steinegarten
Just Some Bookstories – noch ein Bücherblog

Liebe Grüße,

 

8 thoughts on “Follow Friday, 19.02.2021. Magst du Leserunden? Machst du öfter bei einer mit?

  1. Liebe Gisela,
    ich mache ab- und zu bei Leserunden mit, allerdings nur auf Lovelybook. Ich bin nicht so der Fan davon, da meist jeder ein kurzes Statement abgibt, die Fragen beantwortet und dann nach Beendigung des Buches und der Rezension die Leserunde wieder verlässt ohne wirklich sich ausgetauscht zu haben. Da lese ich das Buch lieber für mich, ohne Zeitdruck und mache mir meine eigenen Gedanken.
    Aber sicherlich gibt es auch schönere Runden in denen ich mir vorstellen kann, dass das dann Spaß macht.
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

  2. Jein, kommt echt auf das Buch an. In letzten Wochen habe ich wenig bis gar nicht
    gelesen. Mag mich aber gerne an solchen Ideen beteiligen wenn alle einen ähnlichen Geschmack haben.
    Da ist das Ergebnis dann oft sehr interessant. Man kann sonst Äpfel mit Birnen nicht vergleichen.
    LG heidi

  3. Ich hab noch keine gemacht – aber ich weiss auch nicht ob ich mich damit wohlfühlen würde, da ich durch die Nachtschicht oft einfach zu müde bin um bestimmte Seitenzahlen zu lesen – und dann wieder so fit, dass ich mehrere lese – wobei mehrere bei mir dann oft auch nur so 40-50 sind. Ich lese schon sehr langsam.

    Schönes Wochenende.

    • Das mit der Nachtschicht kann ich gut nachvollziehen, Rina. Obwohl nur Teilzeit, muss ich doch zu den verschiedensten Zeiten in der Nacht aufstehen. Im Moment mache ich bei mehr Leserunden mit, da man wegen Corona eh nicht so viel unternehmen kann.

      Ich finde 40-50 Seiten am Tag total okay.

  4. Hallo liebe Gisela,
    ich finde Leserunden klasse. Besonders schön finde ich es, wenn auch der Autor/die Autorin auch mit dabei ist. So erfährt man oft noch einiges über die Geschichte hinaus. Überhaupt kann man sich bei Leserunden so schön austauschen. Oft kommen sehr horizonterweiternde Gespräche dabei rum.

    Allerdings kostet der intensive Austausch natürlich auch immer etwas Zeit. Daher habe ich auch schon länger nicht mehr an einer Leserunde teilgenommen. Wird mal wieder Zeit :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    • Hallo liebe Tanja

      Ich mache im Moment öfter bei einer Leserunde mit, da wir ja wegen Corona nicht so viel unternehmen können. Ansonsten sind mir Leserunden auch oftmals zu stressig, auch wenn ich sie wirklich gerne mag.

      Du hast doch den Mädelsabend. Der ist ja auch wie eine kleine Leserunde. Du tauscht dich auch bei den Kommentaren sehr viel mit anderen Bloggern aus. Das ist auch ganz schön viel.

      Ganz liebe Grüße,
      Gisela

    • Ich habe deinen Beitrag eben gelesen Babsi. Da kann ich dir in vielen Punkten Recht geben. Die Antworten auf meine Kommentare finde ich bei den Mails, die ich bekomme. Wenn ich dann auf LovelyBooks gehe, kann ich das anklicken. Manchmal brauche ich aber trotzdem eine Zeit, bis ich die Beiträge finde.

      Fazit: kleiner ist feiner 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.