Follow Friday 12.06.2020. HeutigesThema: Blogtouren!

Diese Aktion findet jeden Freitag bei Yvonne von Ein Anfang und ein Ende statt. Sie stellt interessante Fragen, die ich gerne beantworte. Unter anderem dient die Aktion dazu, mit anderen Bloggern sich auszutauschen. Weitere Infos findet Ihr auf Yvonnes Seite.

HeutigesThema: Blogtouren! Wie steht ihr zu dazu? Habt ihr schon mal eine oder mehrere mitgemacht oder findet ihr die nicht so toll? Und wie findet ihr es, dass es fast keine mehr gibt unter Bloggern?

Ich mag Blogtouren eigentlich gerne, mache aber sehr selten bei einer mit, da sie sehr zeitaufwendig sind. Ich habe bisher erst bei 4 Blogtouren teilgenommen. Ich möchte ja dann von Anfang bis Ende dabeibleiben. Jeden Beitrag kommentieren. Damit halte ich es wie bei Aktionen.  Wenn Buch und Thema interessant sind, schaue ich schon mal in eine Blogtour rein. Auch wenn ich selbst nicht mitmache. Ich denke, Blogtouren gibt es immer noch genug. Am Aussterben sind sie nicht. Es gibt einige Blogger, die für Verlage Blogtouren organisieren. Auch auf Facebook bekomme ich immer wieder mal Einladungen zu Blogtouren. Ein paar Blogger bieten regelmäßig auf ihrer Seite Blogtouren an, um Autoren zu unterstützen. Vor allem Selfpublisher sollen damit unterstützt werden. Da kann man dann bei Interesse kommentieren. Überwiegend spielt sich das Ganze auf FB ab.

Ich finde bei so einer Blogtour vor allem Rezensionen zum Buch interessant. Alle haben das gleiche Buch gelesen. Da gefallen mir dann die anderen Meinungen. Fast jeder hat sein Augenmerk auf andere Details gerichtet. Bei einer Blogtour vor einigen Jahren habe ich mir sehr viel einfallen lassen. Leider ist der Beitrag bei meinem Blogumzug verloren gegangen. Mit ihm sämtliche Bilder.

Das hat jetzt richtig Spaß gemacht. Nun bin ich auf Eure Meinungen gespannt. Schaut doch auch mal hier vorbei:

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Phantomrabbits
Rina
Nordlicht liest
Corly´s Lesewelt
Buch und Co
Giselas Lesehimmel

 

Ich wünsche Euch einen schönen Tag. Hoch die Hände! Bald ist Wochenende 🙂

14 thoughts on “Follow Friday 12.06.2020. HeutigesThema: Blogtouren!

  1. Hallo Gisela,
    das ist eine sehr interessante Frage. Ich habe bislang einmal aktiv an einer Blogtour teilgenommen. Das war ein ganz schöner Arbeits- und Zeitaufwand. Man muss dazu sagen, dass ich dazu allerdings auch zuvor noch drei Bände lesen musste (es handelte sich um eine Reihe).

    Ich finde es sehr interessant, mir die Beiträge anzuschauen, und bin auch begeistert von den Ideen, die sich manche Blogger einfallen lassen. Es ist eine schöne Möglichkeit ein Buch auf verschiedene Arten vorzustellen und zugleich seine Kreativität auszuleben.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    • Hallo Tanja

      Eine Blogtour, bei der drei Bücher gelesen werden müssen, wäre für mich eine Tortour 😉 Am besten wäre es, dass man ein Buch bereits gelesen hat, und dann Beiträge zu dem Buch liefert. So könnte man sich voll und ganz auf die Blogtour konzentrieren und auch seine Meinung zu anderen Besprechungen und Beiträgen liefern.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Gisela

  2. Hallo Gisela, das ist ja doof, dass deine Beiträge weg sind von der Tour. Sehr ärgerlich.
    Wenn man eine Blog Tour veranstaltet, dann hat man die Verantwortung dafür. Es ist auch mehr als einmal vorgekommen, dass Teilnehmer Ihren Beitrag nicht geschrieben haben. Dann steht der Veranstalter ganz schön blöd da, denn er muss zusehen, wo jetzt mal auf die schnelle der fehlende Beitrag herkommt. Meist muss er dann selbst ran. Deswegen würde ich nie eine Blog Tour leiten wollen. Mitgemacht habe ich bei vielen Blogtouren.
    Doof ist auch, wenn das Buch “beschissen” ist. Das ist Babsi und mir mal passiert, als wir beide an der Blog Tour teilgenommen haben. Da sind natürlich auch die Beiträge echt anstrengend zu schreiben. Es sein lassen geht ja dann Auch nicht.
    LG Yvonne

    • Guten Morge Yvonne

      Ich selbst habe noch nie eine Blogtour organisiert. Das wäre mir wirklich zuviel. Noch nicht mal wegen dem Zeitaufwand, sonderen wegen den von dir genannten Punkten. Ich (und du mit Sicherheit auch) möchte schon ganz bei der Sache sein, wenn ich wo mitmache. Oder ich lasse es ganz bleiben. Ich bin eher der beständige Typ.
      Das ist natürlich total mies, wenn einem das Buch nicht gefällt. Da hatte ich Glück. Ich habe vor Jahren bei einer Blogtour mitgemacht, in der es um ein Buch von Claudia Winter ging. Ein Foto davon hab ich noch. HIER
      Insgesamt finde ich Blogtouren klasse. Ich muss mal schauen, welche Bücher du liest. Vielleicht stellen wir irgendwann, wenn wir Zeit und Lust haben, selber eine Blogtour auf die Beine. Mit zuverlässigen Leuten. Die gibt es ja auch noch. Das müssten dann nicht viele sein.
      Vor allem kein Massenaufruf.

      Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
      Gisela

  3. Hey Gisela,

    ich habe noch nie bei einer Blogtour mitgemacht, besucht bzw verfolgt habe ich allerdings auch noch keine. Meist waren es einfach keine Bücher die mich interessiert hätten. Schade dass Dein mühsamer Beitrag mit dem Umzug verschwunden ist!

    LG Tanja

  4. Also auf dem Blog sind sie ziemlich zurück gegangen. Selbst gemacht habe ich noch keine – im Moment hätte ich auch nicht so die Muse dazu. Obwohl es schon einige Bücher gibt, die eigentlich bekannter gemacht werden könnten. Auf FB bin ich auch nicht mehr so aktiv um das mitzubekommen.
    Ich hatte nur irgendwann von der Überpräsenz der vielen Blogtouren keine Lust mehr drauf.

    Ein schönes Wochenende

    • Hallo Rina

      Klar muss man Lust dazu haben. Auf dem Blog sind insgesamt Beiträge und Kommentare zurück gegangen. Instagram und Facebook haben das große Sagen. Vor ca. 2 Jahren war das noch anders. Egal, der Blog macht Spaß. Obwohl ich auch schon gehört habe, dass manche keinen Sinn mehr im Bloggen sehen. FB und Instagram sind einfacher. Schade.

      Liebe Grüße von der Gisela

  5. Die unterschiedlichen Meinungen zu einem Buch finde ich auch immer spannend. So hat man wirklich einen besseren Eindruck zum Buch.

    Ich bin auf Facebook nicht mehr so aktiv, weil ich da keine eigene Seite für meinen Blog habe, daher bekomme ich da nicht, ob jemand Blogtouren veranstaltet oder plant. Vielleicht sollte ich da mehr nachschauen.

    Ich finde deinen Header wirklich schön.

    LG
    Ann-Katrin

    • Guten Morgen Ann-Katrin

      Vielen Dank. Der Header ist mein ganzer Stolz 🙂 Eine nette Bloggerin hat ihn eigens für mich gemacht. Die Schrift gibt es nur einmal. 🙂 Ich war mal ein Jahr nicht mehr auf FB. Aber irgendwie bekommt man dann wirklich gar nichts mehr mit.

      Ja, das mit den verschiedenen Eindrücken, von ein und dem selben Buch, ist immer sehr spannend.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Gisela

  6. Bei Blogtouren machen mehrere Blogger mit. Da wird ein Buch gelesen, und jeden Tag postet ein anderer einen Beitrag zum Buch. Das können Bilder von Landschaften sein, die in dem Buch vorkommen. Oder es werden Kuchen gebacken, die im Buch Erwähnung finden. Usw. Jeder hat bei seinem Beitrag ein andere Thema aus dem Buch.
    Insgesamt klappt das Miteinander schon gut. Ich weiß was du meinst. Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Liebe Grüße,
    Gisela

  7. Ich muss gestehen ich weiß tatsächlich nicht was ich unter Blogtouren verstehen darf. Also was im Detail. Vermutlich hapert es an der Wortwahl. Wenn darunter Blogaktionen gemeint sind die länger unter einem Thema laufen , dann kann ich sagen sehe ich zwiegespalten. Ich habe genau wie Du wenig Zeit, und kann nicht auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzen. Mal ganz davon abgesehen das ich sehr genau bin und beim Kommentieren, bei Gemeinschaftsaktionen keinen auslassen wollen würde. Leider ist das Feedback dann oft ernüchternd. Weißt wie ich meine ?
    LG heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.