Follow Friday 03.07.2020. Was sagt eure Familie zu eurem Hobby – Lesen, Rezensieren und bloggen?

Diese Aktion findet jeden Freitag bei Yvonne von Ein Anfang und ein Ende statt. Sie stellt interessante Fragen, die ich gerne beantworte. Unter anderem dient die Aktion dazu, mit anderen Bloggern sich auszutauschen. Weitere Infos findet Ihr auf Yvonnes Seite. Heutige Frage: Was sagt eure Familie zu eurem Hobby – Lesen, Rezensieren und bloggen?

Wir sind ein Zweipersonenhaushalt. Mein Mann kann mit Büchern nichts anfangen. Dennoch findet er es gut, was ich mache. Hört mir zu, wenn ich ihm meine Rezis vorlese. Kritisiert, wenn ihm eine Formulierung nicht so gut gefällt. Er bewundert was ich mache, würde aber niemals selber einen Blog betreiben. Da ich nichts übertreibe, (nur noch lesen, rezensieren, bloggen), gibt es keine Probleme. In meinem Umfeld bin ich die einzige Bloggerin. Ich habe zwar Menschen um mich die lesen, aber die Arbeit mit einem Blog wäre ihnen zuviel. Ich denke mal, es findet jeder gut was ich mache. Zumindest habe ich noch nichts Negatives gehört. Wie ist das bei Euch?

Schaut doch auch mal da vorbei:

Yvonne von Ein Anfang und ein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Phantomrabbits
Rina
Nordlicht liest
Corly´s Lesewelt
Buch und Co
Giselas Lesehimmel

Ich wünsche Euch einen schönen Tag. Hoch die Hände! Bald ist Wochenende 🙂

17 thoughts on “Follow Friday 03.07.2020. Was sagt eure Familie zu eurem Hobby – Lesen, Rezensieren und bloggen?

  1. Hallo liebe Gisela,
    das ist eine sehr interessante Frage. Ich möchte gerne auch darauf antworten. Mein Mann akzeptiert – ein Glück – mein Hobby. Ich glaube alles andere wäre auch unschön. Wenn der Partner gar kein Verständnis zeigt, kann es vermutlich zu Differenzen kommen und sei es, weil man sich nicht „Ernst genommen“ fühlt (?) Ein Glück haben wir ja beide nicht das Problem. Meine Eltern finden toll, was ich mache, verstehen es aber glaube ich nur bedingt, weil sie selber gar nicht lesen und auch nicht unbedingt im Internet unterwegs sind ;o) Aber die Tochter zeigt Begeisterung. Das ist das Wichtigste ;oP

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    • Liebe Tanja

      Das habe ich ja damals auf der Frankfurter Buchmesse gesehen. Dein Mann ist da wirklich ganz bei dir. Ich hatte das Gefühl, er hat es genauso genossen wie du. Eltern habe ich keine mehr. Wenn meine Mutter noch leben würde, wäre sie eifrig beim Fotografen dabei. Ich denke, sie hätte selbst einen Blog eröffnet. Handlettering mit dir und Socken stricken mit Print Balance 😅

      Liebe Grüße,
      Gisela

  2. Mein Mann würde sich meine Rezensionen nicht anhören oder durchlesen. Das wöllte ich auch gar nicht, weil ich weiß, er interessiert sich nicht dafür und würde es nur mir zuliebe machen. Wenn ich mir unsicher bin, ob eine Rezi so passt, lasse ich schon mal Babsi drüber lesen. Sie hat da ja Ahnung von der Materie – im Gegensatz zu meinem Mann.
    LG Yvonne

    • Zuhören macht ihm nichts aus. Er muss ja nichts korrigieren. Nur hin und wieder eine Frage beantworten: Findest du das oder das klingt besser? Oder mir für Instagram mal ein Model stehen 😅 Für Achtsam morden brauchte ich einen Daumen von ihm, mit schwarzen *D* drauf. Für das Kind in mir will achtsam morden hatte er ein Ohr in Szene gesetzt. 😅 Der Sinn dahinter erschließt sich einem, wenn man die Geschichten kennt.

  3. Hallo liebe Gisela 🙂
    In meinem Bekannten und Freundeskreis hat keiner einen Blog.
    Früher habe ich immer ein großes Geheimnis um meine Seite gemacht, aber dank Instagram und Facebook war dieses rasch gelüftet.
    Viele finden toll was ich mache und loben mich auch. Allerdings sind die meisten davon überzeugt, dass der Aufwand viel zu hoch ist und sie eher keine Lust hätten einen Blog zu betreiben.
    Früher habe ich mir immer Stress gemacht, dass ich regelmäßig 2-3 x die Woche etwas hochlade, mittlerweile aber nicht mehr, denn dadurch ging mir der Spaß verloren. Seit ich das Ganze lockerer sehe, macht es mir doppelt so viel Spaß.
    Es ist ein schönes Hobby und soll auch eines bleiben 🙂
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    • Das kenne ich zu gut Andrea. Ich mache mir auch keinen Stress mehr. Aktionen bereite ich meist schon ein paar Wochen vorher vor. Wenn ich so einen Tag habe, wo ich Lust dazu habe. Meine Blogroll, ist im Gegensatz zu früher, total geschrumpft. Aber die paar Blogger besuche ich regelmäßig. Klasse statt Masse. Es ist unser Hobby und soll einen Ausgleich zum stressigen Alltag schaffen 🙂

    • Hallo Andrea,

      das ist mir auch bekannt und ich nehme mir auch oft vor, mindestens 2-3 Beiträge pro Woche zu schreiben. Aber das funktioniert nicht immer und wenn es eben mal nur ein Beitrag ist, dann ist das auch ok für mich. Stress soll es ja nicht machen.

  4. Ich habe in meinem Freundes- und Bekanntenreis auch nicht viele Blogger. Eigentlich nur eine Bloggerin. Aber das ist ja auch egal, denn ich mache das einfach für mich. Es ist ja kein Wettbewerb.

  5. Meine Familie weiß es, und das ist ok. Gelegentlich lesen die Jungs auch was ich mache. Meist aber eher nicht. Allerdings sind sie schon stolz drauf. Selbst die Mädels die sie kennen lernen, werden darüber auch informiert. Ich mach das, ansonsten schreibt keiner in meinem Umfeld einen Blog. Selbst soziale Netzwerke werden wenig bis gar nicht bedient. Lustig ist das sogar ein Teil unseren Kunden meinen Blog lesen. Da kommt schon mal der Satz , ich kenne sie doch ….*gg. Aber ansonsten ist es ganz meins .
    LG heidi

    • Dein Blog ist was ganz Besonderes. Deine Kreativität fasziniert mich. Auch wenn ich selber nicht nähe, stricke usw., schaue ich immer mit Begeisterung bei dir vorbei. Das mit den Kunden ist lustig 🙂 Deine Familie kann wirklich stolz auf dich sein, Heidi.

  6. Hallo Gisela,
    ich finde du hast da einen tollen Mann, der dich beim Bloggen in seinem Rahmen unterstützt. Meine Familie weiß, dass ich viel lese, weil ich das immer schon getan habe. Ich habe auch von meinem Blog erzählt, aber sie wissen nicht wirklich was das ist. Aber das muss ja auch nicht. Ich mache das vorrangig für mich.
    Hier gehts zu meinem Beitrag https://buchundco.blogspot.com/2020/07/follow-friday-03072020-lesen-und-familie.html
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Christin

    • Ja Christin. Mein Mann ist wirklich klasse. Das weiß ich zu schätzen. Noch dazu interessieren ihn Bücher nicht mal. Er spendiert mir auch viele Bücher 🙂
      Vor meiner Bloggerzeit wusste ich auch nichts mit Blogs anzufangen. Ich habe aber eine ältere Nachbarin, die ist sogar mit mir Fotos machen mitgegangen. Hab ihr Instagram gezeigt, wo ich es veröffentlicht habe. Ansonsten interessiert es niemanden in meinem Umfeld.

  7. Hey Gisela,

    meinem Mann ist mein Hobby egal – also alle Hobbys sind ihm egal. Er freut sich wenn ich zufrieden bin und glücklich – das wars dann aber auch schon. Er hat noch nie ein Buch gelesen guggt dafür 24 std am Tag TV (was ich ja gar ne tue)

    Im direkten Freundeskreis habe ich keine Blogger, meine beste Freundin liest auch aber eher wenig und ganz andere Dinge als ich. Ich habe schon oft versucht sie zu einem Blog zu überreden aber sie traut sich das nicht zu leider.

    Liebe Grüße
    Tanja

    • Deine Freundin hätte mir dir an ihrer Seite null Probleme. In der Beziehung kenn ich dich ja, Tanja. Aber, nach meinen Erfahrungen jetzt, ist es besser sich selber durchzubeißen. Ein anderer weiß ja nicht, welche Plugins man noch so installiert hat. Da kann es dann massive Störungen geben. Wenn du bei der Freundin von Anfang an dabei wärst, hätte sie bald einen tollen Blog. Mein Mann kocht gerne und schaut Fernsehen. Wir sind oft mit den E-Bikes unterwgs. Zu normalen Zeiten haben wir auch viele Ausflüge gemacht. Alles im grünen Bereich.

      Liebe Grüße,
      Gisela

  8. Mein Mann hört sich auch immer alles an, was ich hochlade. Da wir auch nur zu Zweit sind, bekommt er das natürlich auch mit.
    Ich habe eine Freundin, die auch bloggt und das ist wirklich super. So habe ich jemanden, der dieses Hobby komplett versteht.

    • Das ist wirklich super, wenn man eine Freundin hat, die auch Bloggerin ist. Na, und gute Männer haben wir auch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.