Diese Bücher möchte ich Januar und Februar 2020 lesen. Und Ihr so?

Unabhängig von den SuBabbauaktionen möchte ich im Januar und Februar diese Bücher lesen.  Unbezahlte Werbung! Coverrechte liegen bei den jeweiligen Verlagen!

Coverrechte: Fischer-Verlag

Fünf Tage ohne Handy. Ohne Internet. Offline.
Der neue Psycho-Thriller von Bestseller-Autor Arno Strobel

Fünf Tage ohne Internet. Raus aus dem digitalen Stress, einfach nicht erreichbar sein. Digital Detox. So das Vorhaben einer Gruppe junger Leute, die dazu in ein ehemaliges Bergsteigerhotel auf den Watzmann in 2000 Metern Höhe reist.

Aber am zweiten Tag verschwindet einer von ihnen und wird kurz darauf schwer misshandelt gefunden. Jetzt beginnt für alle ein Horrortrip ohne Ausweg. Denn sie sind offline, und niemand wird kommen, um ihnen zu helfen …

»Bei Arno Strobels Thrillern brauchen Sie kein Lesezeichen, man kann sie sowieso nicht aus der Hand legen. Packend und nervenzerreißend!« Sebastian Fitzek

Coverrechte: Fischer-Verlag

Das berührende Weihnachts-Geschenk über Liebe und den Sinn des Lebens. Für die Freundin, die Schwester und alle Frauen, die das Leben feiern.

Die Fortsetzung des Millionen-Bestsellers »P.S. Ich liebe Dich« – aber auch ganz unabhängig davon zu lesen: als bewegender Roman darüber, was wirklich zählt, wozu wir da sind und was von uns bleiben soll.

»Greif nach den Sternen. Einen davon wirst du bestimmt erwischen.«
Vor sieben Jahren ist Holly Kennedys geliebter Mann Gerry viel zu jung an Krebs gestorben. Er hat ihr ein wunderbares Geschenk hinterlassen: eine Reihe von Briefen, die sie durch die Trauer begleitet haben. Holly ist stolz darauf, dass sie sich inzwischen ein neues Leben aufgebaut hat. Da wird sie von einer kleinen Gruppe von Menschen angesprochen, die alle unheilbar krank sind. Inspiriert von Gerrys Geschichte, möchten sie ihren Lieben ebenfalls Botschaften hinterlassen.

Holly will nicht in die Vergangenheit zurückgezogen werden. Doch als sie beginnt, den Mitgliedern des »P.S. Ich liebe Dich«-Clubs zu helfen, wird klar: Jeder von uns kann seinen ganz eigenen Lebenssinn finden. Und die Liebe weitertragen. Wenn wir uns nur auf die Frage einlassen: Was will ich heute noch sagen und tun, falls ich morgen nicht mehr da bin?

»Postscript« ist ein eigenständiger, tief berührender Roman über die essentiellen Lebensfragen: Wie können wir sinnvoll und glücklich leben, obwohl wir einmal sterben müssen? Was können wir unseren Liebsten mitgeben? Und was bleibt von uns?
Ergreifend, humorvoll und inspirierend schreibt Cecelia Ahern über das Leben und den Tod; über Schmerz, Liebe und Glück; über das Hier und Jetzt und die Zukunft.

Coverrechte: Arena-Verlag
Evolution (1). Die Stadt der Überlebenden

Inhalt

Ahnungslos reisen Lucie und Jem mit einer Austauschgruppe in die USA. Doch als ihr Flugzeug am Denver Airport notlandet, wird ihnen schnell klar: Die Welt, wie sie sie kennen, gibt es nicht mehr. Die Flugbahn überwuchert, das Terminal menschenverlassen, lauern überall Gefahren. Sogar die Tiere scheinen sich gegen sie verschworen zu haben: Wölfe, Bären, Vögel greifen die Jugendlichen immer wieder in großen Schwärmen an. Was ist bloß geschehen? Während ihrer gefahrvollen Reise durch die neue Welt erfahren sie von einem Kometeneinschlag. Und von ein paar letzten Überlebenden in einer verschollenen Stadt. Aber wie sollen sie die erreichen, wenn die ganze Erde sich gegen sie verschworen hat?

 

Coverrechte: Ravensburger-Verlag

Flo fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass sie die Nachfahrin von Dornröschen ist. Zusammen mit anderen Märchenfiguren soll sie die Menschheit vor gefährlicher Magie beschützen. Doch dann erwacht in Flo selbst eine dunkle magische Gabe ..

Dies Bücher möchte ich unbedingt Januar, Februar lesen. Und Ihr so?

 

 

 

 

8 thoughts on “Diese Bücher möchte ich Januar und Februar 2020 lesen. Und Ihr so?

  1. Ich habe mir vor 2 Tagen eines aus der Stadt mitgenommen …. Die Reste frieren wir ein . Ansonsten habe ich noch einiges was ich gerne lesen möchte :))
    LG heidi…. die Deine Bücher wirklich gut findet

  2. Hallo liebe Gisela,
    da hast du dir sehr interessante Bücher für das neue Jahr vorgenommen. Ich habe 2020 mit dem zweiten Teil der Flawed-Reihe von Cecelia Ahern begonnen. Die Reihe hat mir unglaublich gut gefallen. Daher hat mich in deiner Auflistung auch ganz besonders Postscript angesprochen. Ich bin sehr gespannt, was du darüber berichten wirst. Die anderen Bücher habe ich selbst auch noch nicht gelesen, so dass ich auch hier sehr gespannt auf deine Meinung zu jedem einzelnen Buch bin. Ich wünsche dir einen wundervollen Lesemonat.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

  3. Hallo Gisela, Ich mache mir nicht so gerne eigene Vorgaben , was ich lesen muss , sollte, möchte, sondern entscheide eher spontan nach Lust, Zeit und Befinden. Mein liebes Hobby Lesen soll keinesfalls reglementiert werden., denn dann verliere ich ganz schnell die Lust und Freude daran. Trotzdem sind solche Vorsätze sicher sinnvoll und wichtig für viele Leser. Ich vermisse hier auf Deiner Seite immer noch die Like Herzchen ,,, schade,,, Du würdest viele von mir bekommen 😉 . Auf ein schönes Lesejahr mit tollen Büchern!
    Ganz liebe Grüsse
    Angela

    • Hallo Angela

      Es handelt sich ja um Bücher, die ich unbedingt als nächstes lesen möchte. Sollte was anderes dazwischen kommen, ist es auch nicht schlimm. Nichts ist in Stein gemeißelt.
      Die Herzchen haben bei mir auf dem Blog Störungen verursacht. Ich bin froh dass mein Blog nun flutscht. Mein Seite ist nun zu 100% sicher eingestellt. Kannst mir ja Herzchen malen <3

      Liebe Grüße,
      Gisela

    • Tip: über ♥ (alt + 3) kann man auch so Herzchen in den Text mit einfliessen lassen. ♥♥♥

      PS ich nehme mir auch keine Bücher vor, das endet bei mir genau wie bei Angela in Stress und Unlust später – ich entscheide sehr spontan was ich lese.

      PPS Offline kann ich empfehlen, die anderen kenne ich noch nicht 😉

      LG Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.