Das meint Gastrezensentin Tanja Rothert zu “Erben wollen sie alle” von Tessa Hennig

  • Roman
  • Ullstein Taschenbuch
  • Broschur
  • 368 Seiten
  • ISBN: 9783548064239
  • Erschienen: 28.06.2021

 

 

 

Klappentext:

Wer erben will, muss leiden

Bianca will es noch mal wissen: In ihrer Finca auf Mallorca auf den Tod warten? Kommt nicht in Frage! Zusammen mit dem liebenswerten Rentner Wolfgang will die rüstige 75-Jährige die Welt bereisen und dabei ihr Vermögen verjubeln. Doch Bianca hat die Rechnung ohne die bucklige Verwandtschaft gemacht. Sohn Steffen und Tochter Anja glauben, ihre Mutter sei auf einen Heiratsschwindler reingefallen und sehen ihr Erbe zerrinnen. Mit Kind und Kegel reisen sie nach Sóller, um ihre Mutter umzustimmen. Doch die denkt gar nicht daran, das Erbe einfach so den Nachkommen zu überlassen. Nur wer sie wirklich liebt, soll etwas bekommen, und sie weiß auch schon, wie sie die Familie auf die Probe stellen kann … Verlagsinfo: Ullstein. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag

Inhalt:

Die 75-jährige, rüstige Bianca will ihrer Finca auf Mallorca den Rücken kehren und sich frisch verliebt mit ihrem „Wolfi“ auf Weltreise begeben. Warum das Geld für die Erben zusammenhalten, von denen melde sich doch sowieso kaum einer. Doch das sehen diese ganz anders. Überzeugt, dass ihre Mutter todkrank und ferner auf einen Heiratsschwindler hereingefallen ist machen sich die Kinder Steffen und Anja mit Anhang auf nach Mallorca. Doch Bianca macht es ihnen nicht leicht, eine Erbschaft muss man sich schließlich erst verdienen!

Tanjas Meinung:

Schon nach den ersten Zeilen des Buches hat mich der Schreibstil der Autorin mit einer gesunden Portion Humor und Sarkasmus begeistert. Die Handlung ist wie aus dem Leben gegriffen, die Protagonisten sind Personen wie Du und Ich mit all ihren Problemen und Allüren. Sie nehmen kein Blatt vor den Mund, ganz getreu dem Motto „ich rede, wie mir der Schnabel gewachsen ist“.

Kurz vor ihrem 75. Geburtstag sitzt Bianca auf Ihrer Finca auf Mallorca und fragt sich, ob das jetzt alles, was das Leben ihr zu bieten hat. Schön das Geld zusammenhalten, damit die Kinder ausreichend erben. Doch die lassen sich schon ewig nicht mehr blicken, außer ihre geliebte Enkelin Luisa. Die hat immer zu ihr gehalten. Nach der Trennung und dem kurz darauf erfolgten Unfalltot ihres Mannes haben sich die Kinder Anja und Steffen nicht mehr blicken lassen. Zu vieles blieb unausgesprochen, man hat sich immer mehr voneinander entfernt. Zur Einsamkeit liegt Bianca noch eine große Last auf der Seele, von der niemand weiß. Ich konnte Bianca nur zustimmen, warum soll sie nicht mit ihrem neuen Freund Wolfi auf Weltreise gehen und das Geld verprassen.

Erstaunlich, welche Hektik und Sorge plötzlich bei den Kindern Anja sowie Steffen und dessen Frau Yvonne entsteht. Völlig entrüstet über diese Gedanken reisen sie allesamt nach Mallorca und laufen ganz schön auf.

Es beginnt eine turbulente Annäherung der Familienmitglieder und geliebten Menschen mit Humor, Missverständnissen, spannenden Momenten und jeder Menge Herz.

Tanjas Fazit:

Dieses Buch hat mich voll und ganz überzeugt. Zeigt es doch die alltäglichen Probleme einer Familie mit vielen Generationen. Geld ist nicht immer alles, Glück, Zufriedenheit und Gesundheit sind das A und O. Ernste Themen wie „Demenz“ und „gleichgeschlechtliche Liebe“ wurden wunderbar in die Geschichte eingebunden. Die humorvollen und erfrischenden Dialoge haben die Seiten nur so verfliegen lassen. Eine klare Leseempfehlung von mir.

Tessa Hennig

 

Tessa Hennig schreibt seit vielen Jahren große TV-Unterhaltung und Bestseller-Romane mit Herz und Humor, die auch erfolgreich verfilmt wurden. Wenn sie vom Schreiben eine Auszeit benötigt, reist sie auf der Suche nach neuen Stoffen gern in den Süden.

 

» Website von Tessa Hennig

2 thoughts on “Das meint Gastrezensentin Tanja Rothert zu “Erben wollen sie alle” von Tessa Hennig

  1. Wie schön. Das:
    Die 75-jährige, rüstige Bianca will ihrer Finca auf Mallorca den Rücken kehren und sich frisch verliebt mit ihrem „Wolfi“ auf Weltreise begeben.
    Beschreibt genau meine Plan mit Ralfi 🙂
    Landet auf meiner Liste.
    Danke für den Tipp und schönes Wochenende,
    Nicole

    • Liebe Nicole,
      ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Umsetzung mit Deinem Ralfi.
      Für Dich auch ein schönes Wochenende.
      LG Tanja
      P.S. Habe es leider erst jetzt gesehen.

Schreibe einen Kommentar zu Tanja Rothert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.