Follow Friday, 14.05.2021. „Nur“ Lesen oder Hörbuch und nebenbei was anderes machen…….was bevorzugt ihr?

Diese Aktion findet jeden Freitag bei Yvonne von Ein Anfang und ein Ende statt. Sie stellt interessante Fragen, die ich gerne beantworte. Unter anderem dient die Aktion dazu, mit anderen Bloggern sich auszutauschen. Weitere Infos findet Ihr auf Yvonnes Seite. Heutige Frage: „Nur“ Lesen oder Hörbuch und nebenbei was anderes machen…….was bevorzugt ihr?
Continue reading

TTT am Donnerstag, 13.05.2021. 10 bekannte Bücher, über die ich einen Reime dichte.

Jeden Donnerstag stellt uns Aleshanee von Weltenwanderer eine Aufgabe. Heute möchte sie das von uns sehen: 10 Bücher, über die ich mich per Reim so richtig auslasse! Ich habe Bücher gewählt, bei denen mir sofort etwas dazu eingefallen ist. Mal ernst – mal heiter. Und so weiter. Nun bin ich auf Eure Reime sehr gespannt. 10 wurden es leider nicht, was so schlimm nun auch nicht ist. Des Rätsels Lösung findet ihr an jedem Ende in Weiß gehalten. Das sollte Euch nicht vom rätseln abhalten. Continue reading

Meine Meinung zu „Der erste letzte Tag“ von Sebastian Fitzek

Eine abgedrehte Story mit Herz

Ehrlich gesagt wusste ich Anfangs nicht, was ich von dieser Geschichte halten soll. Dass Sebastian Fitzek auch andere Genres gut bedient, wusste ich ja seit seinem Ratgeber „Fische, die auf Bäume klettern.“ Zu Anfang waren mir zu viele Scherze in einem einzigen Satz verpackt. Zu konstruiert. Doch schon bald konnten mich Livius Reimer und Lea von Armin auf einen Roadtrip mitnehmen, der mich  mehr wie einmal schallend lachen ließ. Der oftmals auch sehr emotional daher kommt.

Livius möchte von München nach Berlin reisen, um seine Ehe zu retten. Flug gestrichen. Nerven liegen blank. So geht er in der Not eine Fahrgemeinschaft mit der flippigen Lea ein. Um den einzigen Mietwagen zu ergattern hat Lea die Papiere und Livius das Geld. Schon bald geht ihm die durchgeknallte Lea auf die Nerven. Dennoch lässt er sich auf ein Experiment ein. Einen Tag so zu verbringen, als ob es der Letzte wäre. Continue reading

Sonntags bei Gisela, 09.05.2021. SuBabbau. Mitmachaktion.

 

Jeden Sonntag stelle ich drei Bücher vor. Ihr dürft raten, welches ich vom SuB angelesen habe. Wenn ihr das richtige Buch erwischt, bekommt ihr 5 Punkte. Bei 100 Punkten gibt es dann eine kleine Überraschung von mir. Jeder darf bei dieser Aktion mit mitraten.

Jeden Montag Abend gebe ich bekannt, welches Buch (an)gelesen war. Ihr braucht dann nur auf der Seitenleiste rechts, (auf dem Handy weiter unten) schauen, welches Buch ich gerade lese. Spätestens Ende der Woche wird der Punktestand aktualisiert. Continue reading

Follow Friday, 07.05.2021. Songlisten in Büchern. Hört Ihr die an?

Diese Aktion findet jeden Freitag bei Yvonne von Ein Anfang und ein Ende statt. Sie stellt interessante Fragen, die ich gerne beantworte. Unter anderem dient die Aktion dazu, mit anderen Bloggern sich auszutauschen. Weitere Infos findet Ihr auf Yvonnes Seite. Heutige Frage: Im manchen Romanen gibt es Songlisten mit Liedern , die im Buch vorkommen. Hört ihr euch diese an und wenn ja direkt beim Lesen oder hinterher? Continue reading

Gastrezensentin Tanja Rothert rezensiert. „Was wir sehen, wenn wir lieben“ von Kristina Moninger

Verlag: Rowohlt Taschenbuch Erscheinungstermin: 23.03.2021 Lieferstatus: Verfügbar 448 Seiten ISBN: 978-3-499-00565-7 Autorin: Kristina Moninger

Klappentext:

Die Welt hat sich ohne dich weitergedreht – nur dein Herz kann sich erinnern.
Stell dir vor, du triffst deine große Liebe. Ein absolut magischer Moment. Ihr verabredet ein Date und verabschiedet euch mit Herzklopfen. Dann wachst du nach einem üblen Sturz auf – und fünf Jahre sollen vergangen sein. Du weißt nicht, was geschehen ist. Kennst dich nicht mehr aus in deinem Leben und fragst dich beim Blick in den Spiegel: Wer bist du, Teresa? Und dir wird klar, dass du in den letzten Jahren nicht nur dich selbst, sondern auch Henry verloren hast, den Mann mit den wunderschönen Augen. Dein Herz erinnert sich. Aber kann es eine zweite Chance geben, nach allem, was geschehen ist? Ein Roman zum Lachen und Weinen. Über Verlust und Versöhnung, über wahre Gefühle und den Mut, den es braucht, zu sich selbst zu finden. Verlagsinfo: Rowohlt. Unbezahlte Werbung. Coverrechte: Verlag Continue reading