Leserunde zu „Biss zur Mitternachtssonne“ von Stephenie Meyer. 2. Staffel!

Dinner for two. Seite 211-246 Für immer siebzehn Der Lauscher an der Wand. Seite 246-274 Elektrische Spannung. Seite 274-309 Zusätzliche Spannung. Seite 309-333 Immer näher. Seite 333-368 Wahrscheinlichkeiten. Seite 368-387 Entscheidung. Seite 387-418 Lamm und Löwe. Seite 418-435

Leserunde zu „Biss zur Mitternachtssonne“ von Stephenie Meyer. Beginn: 30.08.2020!1. Staffel!

Endlich Neues von Biss-Autorin Stephenie Meyer. Ihre TWILIGHT-Liebesromane standen über Wochen auf den Spiegel-Bestsellerlisten. Millionen von Leser*innen haben sich mit Bella in Edward verliebt. Jetzt nimmt Edward sie mit in die Tiefen seiner dunklen Vergangenheit. Die Geschichte von Bella und Edward ist weltberühmt! Doch bisher kennen Leser*innen nur Bellas Blick auf diese betörende Liebe gegen jede Vernunft. In Biss zur […]

Die Meinung von „Biss zur Mitternachtssonne“ von Gastrezensentin Tanja Rothert

Endlich Neues von Biss-Autorin Stephenie Meyer. Ihre TWILIGHT-Liebesromane standen über Wochen auf den Spiegel-Bestsellerlisten. Millionen von Leser*innen haben sich mit Bella in Edward verliebt. Jetzt nimmt Edward sie mit in die Tiefen seiner dunklen Vergangenheit. Die Geschichte von Bella und Edward ist weltberühmt! Doch bisher kennen Leser*innen nur Bellas Blick auf diese betörende Liebe gegen jede Vernunft. In Biss zur […]

Meine Meinung zu „Biss zur Mitternachtssonne“ von Stephenie Meyer

Endlich Neues von Biss-Autorin Stephenie Meyer. Ihre TWILIGHT-Liebesromane standen über Wochen auf den Spiegel-Bestsellerlisten. Millionen von Leser*innen haben sich mit Bella in Edward verliebt. Jetzt nimmt Edward sie mit in die Tiefen seiner dunklen Vergangenheit. Die Geschichte von Bella und Edward ist weltberühmt! Doch bisher kennen Leser*innen nur Bellas Blick auf diese betörende Liebe gegen jede Vernunft. In Biss zur […]

Gastrezensentin Tanja Rothert stellt sich vor.

Wie sagt man so schön: „klein aber oho“! Und da sich zu klein auch noch vorwitzig gesellte, erblickte ich einen Monat zu früh Anfang Juni 1970 im schönen Tal der Wupper das Licht der Welt. Dank meiner Mama und den seinerzeit sehr beliebten Schmelzflocken wurde ich bald ein richtiger Wonneproppen und holte alles auf. Auch […]