Sonntags bei Gisela, Manuela und Tanja, 25.08.2019. SuBabbau! Mitmachaktion!

Jeden Sonntag stellen die Manuela von Mamenus Bücher , Tanja von Nordlicht liest und ich drei Bücher aus unserem SuB vor. Eine entscheidet für die andere, welches davon befreit wird. Jeder darf mit abstimmen. Bis Montag Abend habt Ihr Zeit dafür. Unsere Jury:

Wollt Ihr auch in die Jury aufgenommen werden? Oder wollt Ihr selber drei Bücher jeden Sonntag vorstellen? Dann hinterlasst einen Kommentar. Diese drei SuBis stelle ich heute vor:

Werbung! Coverrechte: Verlag! ORIGINALAUSGABE Taschenbuch, Klappenbroschur, 320 Seiten, 11,8 x 18,7 cm ISBN: 978-3-453-42315-2 Erschienen am 08. Juli 2019 Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Steffi, Mitte fünfzig und Reihenhausbewohnerin, ist unzufrieden. Mit ihrem Job. Mit ihrem Aussehen. Mit ihrem Mann Tom und seinem Faible für Kreuzworträtsel. Und mit ihrem Sexualleben. Das Highlight der Woche: Jeden Montag trifft Steffi sich mit ihrer Schwester und ihren Freundinnen im Brauhaus. Außer einer Single-Frau sind alle unglücklich und würden ihre Männer lieber heute als morgen loswerden – Haus, Auto, Sparbuch und Designerküche können aber gerne bleiben! An einem langen Kölsch-Abend entsteht ein perfider Plan, wie eine unauffällige Entledigung der Gatten gelingen könnte. Doch die Umsetzung ist komplizierter als gedacht… Verlagsinfo: Heyne

»Witzige Ehekomödie voller Überraschungen.«

LEA (10. Juli 2019)
Werbung! Coverrechte: Verlag. EUR 14,90 € [DE], EUR 15,40 € [A] dtv premium Originalausgabe, 272 Seiten, ISBN 978-3-423-24987-4 1. Oktober 2013

Der neue Provinzkrimi von SPIEGEL-Bestsellerautorin Rita Falk!

Weil sich der Eberhofer in Niederkaltenkirchen bei der Verbrechensbekämpfung so verdient gemacht hat, wird er in die bayerische Metropole des Verbrechens versetzt. Gut nur, dass die Oma ihn mit Care-Paketen versorgt. Doch kaum hat der Franz den Sessel im Präsidium angewärmt, da geht’s auch schon los mit der großstädtischen Kriminalität. Als nämlich der Papa zum ersten Mal im Admiral daherkommt, wird ihm sogleich der Wagen geklaut. Der taucht zwar bald wieder auf, doch damit fängt der Stress erst richtig an: Im Kofferraum befindet sich die Leiche einer jungen serbischen Frau. Offenbar erwürgt. Die Spuren führen den Franz in eine ihm völlig fremde Welt: nach Grünwald. Verlagsinfo: dtv

 

 

 

Werbung! Coverrechte: Verlag. DEUTSCHE ERSTAUSGABE Aus dem Englischen von Bettina Spangler Originaltitel: The Beekeeper of Aleppo Originalverlag: Zaffre, London 2019 Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm ISBN: 978-3-8090-2715-7 Erscheint am 02. September 2019

Sie haben alles verloren und glauben dennoch an einen Neuanfang: Diese Geschichte wird Sie berühren, erschüttern und doch hoffnungsvoll zurücklassen.

Nuri ist Bienenhüter, mit seiner Familie führt er ein einfaches, aber erfülltes Leben im syrischen Aleppo. Bis das Undenkbare passiert und der Krieg ihr Zuhause erreicht. Nuris kleiner Sohn Sami wird bei einem Bombenanschlag getötet, seine Frau Afra erblindet. Sie müssen fliehen, um zumindest ihr eigenes Leben zu retten. Die Trauer um Sami und Erinnerungen an das einst glückliche Leben begleiten sie auf dem langen, gefährlichen Weg durch eine Welt, die nicht auf sie gewartet hat und selbst die Mutigsten in die Knie zwingt. Doch in England wartet Nuris Cousin Mustafa mit einem Bienenstock, der neuen Honig und neues Leben verspricht. Aber die größte Herausforderung liegt noch vor Nuri und Afra: wieder zueinander zu finden und gemeinsam die Hoffnung an ein neues Leben zu bewahren.

Erzählt mit viel Feingefühl, Emotion und besonderen erzählerischen Elementen, wie die Verknüpfung der Zeitebenen: Die Kapitelüberschrift ist das letzte Wort des vorherigen und das erste Wort des folgenden Kapitels, so sind die Erzählung aus der Gegenwart und der Vergangenheit miteinander verbunden.

»Es ist unmöglich, von diesem Appell an die Menschlichkeit nicht bewegt und vielleicht sogar inspiriert zu sein.« Verlagsinfo: Limes

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag. Lasst es Euch gut gehen!

6 Gedanken zu „Sonntags bei Gisela, Manuela und Tanja, 25.08.2019. SuBabbau! Mitmachaktion!

  1. Huhu Gisela,

    Heute machst du es mir schwer ich schwanke zwischen dem zweiten und dritten Buch…..

    Das dritte ist noch nicht erschienen also sicher ein Rezi Examplar deshalb und weils super klingt wähle ich es aus.

    Danke der Nachfrage es ist noch nicht weg aber es geht etwas besser, dass ich vorsichtige Belastungen zulasse.

    Liebe Grüße Tanja

  2. Einen frühen guten Morgen Tanja

    Freut mich dass es dir besser geht. Das dritte Buch ist zwar noch nicht erschienen, darf aber schon bewertet werden. Ich bin sehr gespannt. Das Sauerkrautkomma ist ein richtiges SuB-Buch. 2013. Auf der Alte muss weg bin ich auch schon gespannt.

    Liebe Grüße,
    Gisela

  3. Guten Morgen Gisela
    Ganz tolle Auswahl ich könnte mich für jedes Buch entscheiden aber geht ja leider nicht.Deswegen nehme ich heute mal Der Alte muss weg.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Manuela

  4. Hallo liebe Gisela,

    heute fällt meine Wahl ganz klar auf „Das Versprechen des Bienenhüters“. Die Geschichte hört sich unglaublich bewegend an. Außerdem ist das Buch auch gerade auf dem Weg zu mir und ich bin so gespannt darauf. Da möchte ich natürlich auch gerne Deine Meinung zu dem Buch hören 🙂

    Liebe Grüße,
    Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere