Sonntags bei Gisela, Manuela und Tanja, 11.08.2019. SuBabbau! Mitmachaktion!

Jeden Sonntag stellen die Manuela von Mamenus Bücher , Tanja von Nordlicht liest und ich drei Bücher aus unserem SuB vor. Eine entscheidet für die andere, welches davon befreit wird. Jeder darf mit abstimmen. Bis Montag Abend habt Ihr Zeit dafür. Unsere Jury:

Wollt Ihr auch in die Jury aufgenommen werden? Oder wollt Ihr selber drei Bücher jeden Sonntag vorstellen? Dann hinterlasst einen Kommentar. Diese drei SuBis stelle ich heute vor:

Werbung! Coverrechte: Verlag! ORIGINALAUSGABE Taschenbuch, Klappenbroschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm ISBN: 978-3-453-42311-4 Erschienen am 08. Juli 2019 Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Wie hält man zusammen, wenn die Welt um einen herum zerbricht?

Altes Land, 1939: Es ist ein Skandal, der das Dorf Jork wochenlang in Atem hält. Die erst 17-jährige Tochter des wohlhabenden Obstbauern Landahl erwartet ein Kind vom Sohn des Pfarrers. Trotz überstürzter Hochzeit und angekratztem Ruf ist das junge Paar glücklich. Doch als der Zweite Weltkrieg ausbricht, muss Fritz an die Front, und Klara schlägt sich mit ihrem Sohn alleine in einer kleinen Wohnung in Hamburg durch. Als sie entdeckt, dass der alte Mann in der Dachgeschosswohnung nicht der ist, für den er sich ausgibt, trifft Klara eine folgenschwere Entscheidung.

Hamburg, 2019: Die frisch getrennte Journalistin Marie stößt bei Recherchen zu einem Artikel auf die Lebens- und Liebesgeschichte von Klara und Fritz Hansen. Sie ahnt nicht, dass die Begegnung mit den beiden ihr eigenes Leben maßgeblich beeinflussen wird.

»Was eine Liebe alles ertragen kann und wie viel Emotionen nach Jahren noch nachwirken, hat die Schriftstellerin sehr gut verarbeitet. « Verlagsinfo: Heyne

Werbung! Coverrechte: Verlag! Hardcover, Droemer HC 01.09.2017, 432 S. ISBN: 978-3-426-19979-4 Diese Ausgabe ist lieferbar € 19,99 E-BOOK (€9,99) TASCHENBUCH (€10,99)

Roman

Der neue Roman „Wo drei Flüsse sich kreuzen“ von Bestseller-Autorin Hannah Kent ist ein mitreißendes Drama um die Macht von Angst und Aberglaube – basierend auf einer wahren Geschichte aus dem 19. Jahrhundert.

Irland 1825: Die 14-jährige Mary soll der verwitweten Bäuerin Nora mit deren schwer behindertem Enkel Michael zur Hand gehen. Der kleine Junge, so munkelt man im Dorf, sei ein Wechselbalg, ein Feenkind, und mache die Kühe krank. Mary gibt nichts auf das Gerede, doch als Nora davon hört, reift in der einsamen, verzweifelten Frau eine ungeheuerliche Idee: Wenn es ihr gelingt, den Wechselbalg zu vertreiben, würde sie den gesunden Michael wiederbekommen und endlich wieder eine echte Familie haben. Getrieben von Angst und Aberglaube und unterstützt durch die geheimnisvolle Kräuterfrau Nance ist sie bald bereit, alles zu versuchen – und Mary fällt es immer schwerer, sich gegen die beiden Frauen durchzusetzen. 
Hannah Kent gelingt es durch ihre kristallklare Sprache erneut, eine grausame und wahre Geschichte eindringlich zu erzählen; die rauhe Schönheit Irlands verschmilzt mit dem Seelenleben ihrer Figuren, die dem Leser, wie schon in ihrem Debüt-Roman „Das Seelenhaus“, ganz nahe kommen. Verlagsinfo Droemer Knaur

Werbung! Coverrechte: Verlag! Gebundene Ausgabe: 592 Seiten Verlag: Arctis ein Imprint der Atrium Verlag AG (28. Februar 2019) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3038800201 ISBN-13: 978-3038800200 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre

Rielle und Eliana. Zwei Königinnen, die die magische Macht besitzen, über das Schicksal der Welt von Avitas zu bestimmen. Doch wer von beiden wird sie retten, und wer sie zerstören?

Rielle Dardenne rettet ihren Freund den Kronprinzen – mithilfe der sieben Arten der Elementarmagie. Doch die Einzigen, die diese außergewöhnliche Fähigkeit besitzen sollen, sind laut Prophezeiung zwei Königinnen: die Sonnenkönigin des Heils und die Blutkönigin der Zerstörung. Kann Rielle in sieben Prüfungen beweisen, dass sie die Sonnenkönigin ist? Tausend Jahre später: Die Kopfgeldjägerin Eliana Ferracora besitzt magische Kräfte und glaubt, damit unantastbar zu sein – bis eines Tages ihre Mutter und andere Frauen verschwinden. Eliana schließt sich einer gefährlichen Mission an und entdeckt, dass das Böse im Herzen des Imperiums noch schrecklicher ist, als sie es sich jemals hat vorstellen können …

Der New York Times-Bestseller und »eine der größten neuen Jugendbuch-Fantasies« 
Entertainment Weekly Verlaginfos über Amazon.

Wie geht es Euch mit dem SuBabbau? Im Moment komme ich sehr wehr wenig zum Lesen. Dieses Buch habe ich angefangen. Die Geschichte ist dermaßen fesselnd, dass es richtig weh tut nicht weiter lesen zu können. Aber heute bin ich Egoist! Im Schwimmbad werde ich es heute fertig lesen! Schluss mit der Folter 😉 Jetzt schon eine absolute Empfehlung von mir. Einen schönen Sonntag. Lasst es Euch gut gehen!

Werbung! Coverrechte: Verlag! Produktdetails: ISBN: 978-3-7641-7094-3 Titel: Becoming Elektra Untertitel: Sie bestimmen, wer du bist Seitenanzahl: 416 Lesealter: Ab 14 Jahren

Becoming Elektra – Sie bestimmen, wer du bist

AutorInnen:

Als die junge und schöne Elektra Hamilton bei einem Reitunfall ums Leben kommt, erhält Isabel ein unerwartetes Angebot. Sie, die Elektra wie aus dem Gesicht geschnitten ist, soll deren Platz einnehmen. Sie muss lediglich für immer verschweigen, wer sie wirklich ist. Ein Leben in Luxus winkt ihr – und die Verlobung mit dem attraktiven Phillip von Halmen.
Zunächst scheint keiner Verdacht zu schöpfen. Doch Elektra hatte eigene Geheimnisse und während diese sie langsam einholen, wächst in Isabel die Gewissheit, dass Elektras Tod kein Unfall war. Wer trachtete Elektra nach dem Leben? Und wird der Mörder erneut zuschlagen?
Isabel weiß nur, dass sie keinem trauen kann … Verlagsinfom Ueberreuter.

 

6 Gedanken zu „Sonntags bei Gisela, Manuela und Tanja, 11.08.2019. SuBabbau! Mitmachaktion!

  1. Guten Morgen liebe Gisela,

    mein SuB-Abbau läuft auch eher schleppend, da ich ihn gerade eher aufbaue. Zu viele tolle Bücher schwirren da draußen rum und wollen unbedingt in mein neues Bücherregal einziehen 🙂

    Ich stimme heute für „Für immer die Deine“ und wünsche Dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße,
    Marion

    1. Huhu Gisela, diesmal vom Handy, PC geht bei mir absolut nicht habe ne Sehnenscheidenentzündung und falle nicht nur Blog technisch bis auf weiteres aus, nur falls Du Dich wunderst.

      Ich stimme für das erste Buch.
      Liebe Grüße
      TANJA

  2. Hallo Gisela
    Ja das mit dem Sub abbau ist so eine Sache bei mir irgendwie kommt immer wieder was neues dazu.Es gibt aber auch so viele schöne Bücher die man einfach lesen muss.
    Nur leider fehlt mir im Moment die Zeit zum lesen zum einen ist der August immer ein Monat wo viele Feiern sind wo ich dann meine Freizeit da meistens dann bin und zum einen ist noch Urlaub zeit bei uns auf der Arbeit das heißt das ich auch mehr arbeiten muss.Aber auch das wird vor bei gehen.Heute Stimme ich Für ganz die Deine.
    Liebe Grüße
    Manuela

  3. Hallo liebe Gisela und an alle anderen Leser hier, ich melde mich aus meiner Blogpause zurück und sehe heute mit Freude das Buch von Hannah Kent. Ich habe es schon im Jahr 2017 gelesen und war/bin begeistert. Rezi gibt es auf meinem Blog. Ich habe hier aber eigentlich nix zu raten 😉 und wünsche Euch einen guten Wochenbeginn!
    LG Angela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere