Meine Meinung zu „Im Freibad“ von Libby Page

IM FREIBAD

 

Wer sein Leben ändern will, muss auch mal außerhalb der Bahnen schwimmen

Rosemary hat ihr ganzes Leben in Brixton verbracht. Jetzt ändert sich alles, was ihr vertraut ist. Die Bücherei, in der sie gearbeitet hat, schließt. Aus dem Gemüseladen ist eine hippe Bar geworden. Ihr geliebter Mann George ist gestorben. Und das Freibad, in dem sie seit über 60 Jahren jeden Morgen schwimmt, soll Eigentumswohnungen weichen. 
Kate fühlt sich einsam in London. Als sie über Rosemarys Freibad für die Zeitung schreiben soll, öffnet sich ihr eine neue Welt. Kate zeigt sich nicht gerne im Badeanzug, aber mit Rosemarys Hilfe überwindet sie ihre Schüchternheit. Kate und Rosemary werden Freundinnen und beschließen, gemeinsam das Freibad zu retten. Denn der Pool ist mehr als ein Ort zum Schwimmen – er ist das Herz der Nachbarschaft. Verlagsinfo: Ullstein.

Rosemary schwimmt gegen den Strom und in das Herz der Leser!

Continue reading

Meine Meinung zu „Die Dämonenakademie – Der Erwählte“ von Taran Matharu. Rezension vom 31.07.2017!

Ein Dämon zum Kuscheln 

Die Geschichte rund um Dämonen, Elfen, Zwerge, Adelige und Bürgerliche, konnte mich überraschen.

Besonders der Anfang gefiel mir sehr gut. Vermittelte er doch ein Mittelalter, wie ich es so noch nicht erlebt habe.

Fletcher ist der Hauptprotagonist in dieser Fantasy-Geschichte. Aus seiner Sicht wird erzählt, und das in einem sehr lockeren Schreibstil.  Continue reading

Meine Meinung zu „Becoming Elektra“ von Christian Handel

Unbezahlte Werbung! Coverrechte: Verlag! Werbung! Coverrechte: Verlag! Produktdetails: ISBN: 978-3-7641-7094-3 Titel: Becoming Elektra Untertitel: Sie bestimmen, wer du bist Seitenanzahl: 416 Lesealter: Ab 14 Jahren Beitragsbild:

Als die junge und schöne Elektra Hamilton bei einem Reitunfall ums Leben kommt, erhält Isabel ein unerwartetes Angebot. Sie, die Elektra wie aus dem Gesicht geschnitten ist, soll deren Platz einnehmen. Sie muss lediglich für immer verschweigen, wer sie wirklich ist. Ein Leben in Luxus winkt ihr – und die Verlobung mit dem attraktiven Phillip von Halmen.
Zunächst scheint keiner Verdacht zu schöpfen. Doch Elektra hatte eigene Geheimnisse und während diese sie langsam einholen, wächst in Isabel die Gewissheit, dass Elektras Tod kein Unfall war. Wer trachtete Elektra nach dem Leben? Und wird der Mörder erneutzuschlagen?
Isabel weiß nur, dass sie keinem trauen kann … Verlagsinfom Ueberreuter.

Continue reading