Meine Meinung zu „Erfahrungen aus früheren Leben“ – Der weg in die neue Welt, Band 1 von Martin Richtsfeld

Werbung! Coverrechte: Verlag! e-Book 7,99 € inkl. MwSt. 1 Bewertung(en) Seitenanzahl: 228 ISBN: 978-3-7482-2268-2 Erscheinungsdatum: 09.04.2019

Fiktion gepaart mit Übersinnlichen. 

e-Book

Erfahrungen aus früheren Leben

Band 1: Der Weg in die neue Welt

Martin Richtsfeld
Romane & Erzählungen, Romanhafte Biografien

Wenn Déjà-vu-Erlebnisse auf einmal Sinn ergeben.

Im Jahr 2100 erfüllt sich Merlin, die Hauptfigur, seinen letzten Traum und verlässt im Alter von 117 Jahren für immer die irdische Welt. Die prägendsten Erkenntnisse auf seinem Weg und alle damit zusammenhängenden Erfahrungen aus seinen früheren Leben werden ihm wie in einem Film, kurz bevor sein Herz stehen bleibt, noch einmal abgespielt. Auf wundersame Weise spielen unverständliche Ereignisse zusammen, die im Augenblick des Erlebens oft keinen Sinn ergaben, wenig später jedoch ihre wahre Kraft offenbarten.

Der Autor berichtet in diesem Buch von wahren Erlebnissen seiner Weltreise, die begleitet werden von übersinnlichen Erfahrungen. Obwohl die Handlung innerhalb der letzten Atemzüge kurz vor dem Tod von Merlin stattfindet, umfasst sie Erzählungen aus mehreren Tausend Jahren. Jede einzelne davon enthält zahlreiche Erkenntnisse sowie ein Stück Lebensweisheit zur Entfaltung des vollen Potenzials.

Dieser Roman möchte dem Leser Mut machen, seinen eigenen Weg zu gehen und sein volles Potenzial auszuschöpfen. Denn sobald wir unserem Herzen und unserer Seele folgen, ergeben sich Möglichkeiten jenseits unserer Vorstellungskraft. Dadurch erschaffen wir die neue Welt, nach der wir uns alle sehnen.Verlagsinfo: tredition

Dieser Roman möchte dem Leser Mut machen, seinen eigenen Weg zu gehen und sein volles Potenzial auszuschöpfen. Denn sobald wir unserem Herzen und unserer Seele folgen, ergeben sich Möglichkeiten jenseits unserer Vorstellungskraft. Dadurch erschaffen wir die neue Welt, nach der wir uns alle sehnen.

Genau dieser Abschnitt der Inhaltsangabe hat mich dazu bewogen, dieses Buch zu lesen. Ein Roman mit wahren Begebenheiten. Mit der Umsetzung hatte ich Anfangs Schwierigkeiten. Merlin erlebt das Versagen sämtlicher Organe mit. Jedes ist für einen anderen Bereich in seinem irdischen Leben verantwortlich. Reflektiert seine Gefühlswelt. So hätte ich das nicht erwartet. Man liest ja immer wieder, dass man viele Stationen seines Lebens nochmal erlebt, wenn man kurz davor ist zu sterben. Diese Geschichte ist ein richtiges Abenteuer. Was davon ist wahr? Was Fiktion? Die Antwort befindet sich im Vorwort: 

 Die Schönheit einer Geschichte beginnt in dem Moment, wenn wir während des Lesens daran glauben, dass sie wahr ist.

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Merlins Reise in der Zukunft weiß gut zu unterhalten. Wunderbare Zitate regen den Leser zum Nachdenken an. Wenn man sich ohne Vorbehalte auf dieses Abenteuer einlässt, wird man reichlich belohnt. Wer mit erleben möchte, wie sich die verschiedenen Erlebnisse zu einem Ganzen fügen, wird erstaunt sein. Mich konnte es nach anfänglichen Schwierigkeiten doch noch überzeugen. Man sollte kein Buch erwarten, wie es üblicherweise die Thematik Reinkarnation behandelt. Ich freue mich auf den Folgeband.

Danke Martin Richtsfeld

Martin Richtsfeld

Martin Richtsfeld wurde am 29. Juli 1983 in Wien geboren und wuchs dort als ältester von drei Geschwistern auf. Nach mehreren Ortswechseln innerhalb Österreichs und längeren Auslandsaufenthalten in Paris und Prag ging er Ende 2017 auf eine Weltreise ohne absehbares Ende. Im Frühjahr 2018 begann er damit, Romane zu schreiben.

Schon lange beschäftigen Martin Gedanken rund um das Thema Intuition und die Entfaltung des vollen Potenzials. Seine Weltreise mit zahlreichen Begegnungen und faszinierenden Erlebnissen inspirierten ihn letztendlich dazu, seine Gedanken niederzuschreiben. Dadurch erzählen seine Romane von wahren Geschichten, die begleitet werden von übersinnlichen Erfahrungen und jedes Mal ein Stück Lebensweisheit zur Entfaltung des vollen Potenzials beinhalten. Verlagsinfo: tredition

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere