Meine Meinung zu „Mediale Medizin“ von Anthony William

WERBUNG! COVERRECHTE: VERLAG! Aus dem Englischen von Christina Knüllig Originaltitel: Medical Medium Originalverlag: Hay House UK Hardcover mit Schutzumschlag, 464 Seiten, 13,5 x 21,5 cm ISBN: 978-3-442-34199-3 Erschienen am 08. August 2016 Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar. Hardcover € 24,99 [D] inkl. MwSt. € 25,70 [A] | CHF 34,90 * (* empf. VK-Preis)

Seit seiner Kindheit besitzt Anthony William eine einzigartige Gabe: Ein göttlicher Geist flüstert ihm äußerst präzise Informationen zum Gesundheitszustand seiner Mitmenschen ins Ohr. Diese medialen Botschaften zeigen nicht nur, an welcher Krankheit der Betroffene leidet, sondern auch, wie er wieder vollständig gesund wird – und sind dem heutigen Stand der Medizin oft um Lichtjahre voraus.

Dieses Buch enthält erstmals das revolutionäre Heilwissen, das sich Anthony William in seiner langjährigen, erfolgreichen Praxis als medizinisches Medium erwarb. Es zeigt die wahren Ursachen von Krankheiten, die in der Medizinwissenschaft als chronisch oder unheilbar gelten, wie beispielsweise Rheumatoide Arthritis, Multiple Sklerose, Typ-2-Diabetes, hormonelle Erkrankungen, chronisches Müdigkeitssyndrom oder Borreliose. Neben der Ursache benennt William einfache, leicht gangbare Wege der Heilung: Detox, Superfoods, Ernährungstipps und eine reinigende 28-tägige Heilkur. Verlagsinfo: arkana

Klärt sämtliche Irrtümer auf!

 

Obst ist gesund. Obst hat zuviel Fruchtzucker. Obst enthält viele Vitamine. Die Säure in Obst macht die Zähne kaputt. Mir selbst wurde mal von Äpfel abgeraten. Damit die Zähne ganz bleiben. 🙂 Merkt Ihr wie widersprüchlich die Aussagen sind? Obst hält schlank und vital. Obst macht dick und träge. Genug davon! Der Autor des Buches klärt diesen Irrtum gründlich auf. 

Vor dem Lesen des Buches habe ich noch nie etwas von dem Virus Epstein-Barr gehört/gelesen. Der soll für sämtliche mysteriöse Krankheiten verantwortlich sein. Die meisten Menschen haben ihn schon jahrelang im Körper. Das Schöne an dem Ganzen: Man kann sich mit den richtigen Lebensmitteln selber heilen. Nahrungsergänzungsmittel werden auch empfohlen. Mit Gerstengraspulver habe ich selber schon gute Erfahrungen gemacht. Dieses Buch ist in einer leicht verständlichen Sprache geschrieben. Der Inhalt konnte mich weitgehend überzeugen. Die Passage über das  LeakyGut-Syndrom fand ich besonders interessant. (durchlässiger Darm) Umweltgifte und die daraus resultierenden Krankheiten finden große Beachtung. In diesem Buch steht fast nichts drinnen, was ich nicht irgendwo schon mal gelesen habe. Das was ich noch nicht wusste, hat meinen Horizont erweitert. Der Epstein-Barr-Virus wird ausgiebig erklärt. Die Irrtümer, die über diesen Virus verbreitet sind, sind enorm. Bei all den Umweltgiften, denen wir ausgesetzt sind, empfinde ich dieses Buch als Trostpflaster. Es zeigt mir, dass ich vieles selber in der Hand habe. Anthony William gibt dem Leser das Gefühl, nicht komplett hilflos zu sein. Verschiedene Ansichten von ihm haben mich zum Nachdenken angeregt. Besonders über Obst, welches einen langen Weg zu uns in die Supermarktregale hat. 

Dies ist wieder eins von den Büchern, bei denen ich nicht alles glauben kann. Anthony William soll sein Wissen von einem göttlichen Geist erhalten haben. Glauben heißt nicht wissen. Nichtsdestotrotz konnte mich der Inhalt überzeugen. Mal ehrlich: Warum nicht einfach mal ausprobieren, ob sich sämtliche Krankheiten durch die richtige Nahrung heilen lassen? In dieser wunderbaren Lektüre wird die Seele gleich mitbehandelt. Ich werde mit Sicherheit viele Ratschläge ausprobieren. Für mich ein Wohlfühlbuch, welches ich sehr gerne empfehle. Irgendwann geben wir ja alle mal den Löffel ab. Aber bitte mit Gemüse und Obst darauf! 

Danke Anthony William.

Anthony William

Seit über 25 Jahren widmet Anthony William, das weltbekannte Medical Medium, sein Leben der Aufgabe, seine Mitmenschen ganzheitlich von Krankheiten zu heilen. Sein Wissen aus der geistigen Welt ist der modernen Wissenschaft um viele Jahre voraus. Sein Erfolg hat ihm das Vertrauen von Menschen auf der ganzen Welt gesichert, darunter Schauspieler, Rockstars und Profisportler.  Verlagsinfo: arkana

 

 

 

2 Gedanken zu „Meine Meinung zu „Mediale Medizin“ von Anthony William

  1. Hallo liebe Gisela,
    dieses Buch hört sich interessant an, vor allem für diejenigen die einfach mal dem ganzen Ernährungsspektrum auf den Grund gehen möchten. Auf den ersten Blick hört sich dieser „göttliche Einfluss“ etwas abschreckend an, aber man kann natürlich auch mal solche Ansichten näher in Augenschein nehmen und für sich die spannendesten oder interessantesten Sichtweisen herausfiltern.
    Ich würde mal behaupten, dass alles irgendwie schädlich ist, sobald man die Menge in Überfluss zu sich nimmt 🙂
    Vielen Dank für die Vorstellung und liebe Grüße aus dem regnerischen Allgäu
    Andrea ♥

    1. Huhu Andrea

      Abschreckend ist das richtige Wort. Dennoch bin ich von dem Geschriebenen überzeugt. Klar, man übernimmt nie alles. Man sucht sich das heraus, was sich gut in den eigenen Alltag integrieren lässt.Ich habe mir nun auch weitere Bücher von dem Autor zugelegt. Nicht alles ist im Überfluss schädlich, aber vieles. Sahne liebe ich sehr. Die ist so gar nicht gesund. Ich liebe sie trotzdem 😉

      Danke für deinen netten Besuch und liebe Grüße,
      Gisela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere