Sonntags bei Gisela und Manuela, 24.03.2019. SuBabbau!

Jeden Sonntag stellen die Manuela von Mamenus Bücher und ich drei Bücher aus unserem SuB vor. Eine entscheidet für die andere, welches davon befreit wird. Zur Verstärkung haben wir eine Jury:

Manuela und Monerl können im Moment nicht mitmachen.

WERBUNG! COVERRECHTE: VERLAG! Preis: € (D) 18,00 | € (A) 18,50 Umfang: 464 Seiten Format: 13,5 x 21,5 cm ISBN: 978-3-10-397342-6

Ein Roman für Frauen, die in keine Schublade passen

Tara muss sich als berufstätige Single-Mum Anfang 40 und einzige Frau in ihrem Job einiges anhören. Auch die Feministin Cam, die aus Überzeugung Single und kinderlos ist, wird von ihrem Umfeld nicht gerade gefeiert. Die Mittzwanzigerin Stella wünscht sich sehnlichst ein Kind, doch um an einen Erzeuger zu kommen, muss sie tief in die Trickkiste greifen. 

Als ein haarsträubender Fehltritt von Tara die selbstbewusste Single-Mum zum Gespött der Nation macht, knüpfen sich unsichtbare Bande der Freundschaft zwischen den drei Londonerinnen.

Ein Roman über Frauen, die ihren eigenen Weg gehen, und sich nicht dafür entschuldigen.

Kühe müssen nicht der Herde folgen!

Smarte Frauenunterhaltung, die kein Blatt vor den Mund nimmt. Verlagsinfo: Fischer

WERBUNG! COVERRECHTE: VERLAG!

Hanya Yanagihara, Autorin des Weltbestsellers „Ein wenig Leben“, führt den Leser in diesem brilliant geschriebenen Roman an die Abgründe des Menschlichen. 
Der junge Arzt Norton Perina kehrt mit einer unfassbaren Entdeckung von der Insel Ivu’ivu zurück: Hat er wirklich ein Mittel gegen die Sterblichkeit gefunden? Eine uralte Schildkrötenart soll die Formel des ewigen Lebens bergen. So kometenhaft er damit zur Spitze der Wissenschaft aufsteigt, so rasant vollzieht sich die Kolonisierung und Zerstörung der Insel. Mit gnadenloser Verführungskraft zieht Hanya Yanagihara uns hinein in den Forscherrausch im Urwald und lässt uns auch dann nicht entkommen, als Perina dort eine weitere Entdeckung macht: seine fatale Liebe zu Kindern. Wie betrachten wir eine Lebensleistung, wenn sich das Genie als Monster entpuppt? Ein brillant geschriebener, gefährlicher Dschungel von einem Roman. Verlagsinfo: Hanser-Berlin

WERBUNG! COVERRECHTE: VERLAG! DEUTSCHE ERSTAUSGABE Aus dem Englischen von Marianne Schmidt Originaltitel: Spinning Silver Originalverlag: Del Rey Hardcover mit Schutzumschlag, 576 Seiten, 15,0 x 22,7 cm ISBN: 978-3-570-16549-2 Erschienen am 04. März 2019 Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Glitzernd, geheimnisvoll, großartig

Mirjem ist die Tochter eines gutherzigen Pfandleihers, der es nicht über sich bringt, Schulden einzutreiben. Als die Familie deshalb bittere Armut leidet, tritt Mirjem an die Stelle ihres Vaters. Unnachgiebig fordert sie zurück, was ihr zusteht. Sie ist erfolgreich, und bald heißt es, sie könne Silber zu Gold machen. Die Kunde davon dringt bis tief in die Wälder, zum gefürchteten Volk der Staryk – magische Wesen, die mehr aus Eis bestehen als aus Fleisch und Blut. Der König der Staryk entführt sie in sein Reich. Dort soll sie für ihn Silber zu Gold machen. Tut sie das nicht, wird der Staryk sie töten. Doch gleichzeitig versinkt die Menschheit nun in Kälte …

»Wunderbares Lesevergnügen im Stil alter russischer Sagen.« Verlagsinfo: cbj

JOY (01. März 2019)

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag. Lasst es Euch gut gehen!

 

4 Gedanken zu „Sonntags bei Gisela und Manuela, 24.03.2019. SuBabbau!

  1. Liebe Gisela,
    ich habe endlich wieder Internet von zu Hause! Juppie!

    Ich stimme heute unbedingt für das Volk der Bäume! Bin gespannt, was du sagst! Habe es selber kürzlich gehört und war gleichzeitig gefesselt wie abgestoßen!
    GkG, monerl

Schreibe einen Kommentar zu Andrea / printbalance Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere