Zeig mir ein Herzensbuch von dir! Ich zeig dir eins von mir! 13.01.2019! Mitmachaktion!

Der weihnachtliche Wahnsinn hat nun ein Ende. Ich hoffe Ihr habt das Jahr gut begonnen. Heute gibt es seit längerer Zeit wieder einen Herzensbuch-Eintrag von mir. Die Formulierung “Ich lese was, was du nicht liest” lasse ich weg. Meine Herzensbücher waren oftmals auch Eure. Die Überraschung vom Verlag fand ich sehr gelungen. Vor allem den Jahresweiser dazu. Er wird zum Einsatz bei mir kommen. Heute möchte ich Euch dieses Buch vorstellen: 

WERBUNG! COVERRECHTE: VERLAG!

Doris wächst in einfachen Verhältnissen im Stockholm der Zwanzigerjahre auf. Als sie zehn Jahre alt wird, macht ihr Vater ihr ein besonderes Geschenk: ein rotes Adressbuch, in dem sie all die Menschen verewigen soll, die ihr etwas bedeuten. Jahrzehnte später hütet Doris das kleine Buch noch immer wie einen Schatz. Und eines Tages beschließt sie, anhand der Einträge ihre Geschichte niederzuschreiben. So reist sie zurück in ihr bewegtes Leben, quer über Ozeane und Kontinente, vom mondänen Paris der Dreißigerjahre nach New York und England – zurück nach Schweden und zu dem Mann, den sie einst verlor, aber nie vergessen konnte. Verlagsinfo. Goldmann-Verlag

Doris ist eine alte Dame, die mein Herz berührt hat. Ihre Nichte Jenny ist ein richtiger Schatz. Alte Menschen sind wertvoll. Wir haben ihnen unser gutes Leben zu verdanken. Klar, es gibt auch grieskrämige alte Menschen. Aber auch diese haben eine Vorgeschichte. Ihre Nichte Jenny hat das Herz auf am rechten Fleck. Lange Rede-kurzer Sinn: Lest einfach meine Meinung zum Buch! Meine Meinung zum Buch!

Eine Geschichte wie ich so noch nicht erlebt habe, macht dieses einzigartige Buch zu einem “Herzensbuch” von mir. 

Habt Ihr es schon gelesen? Habt Ihr eine alte Oma oder Tante, die Ihr von Herzen liebt?

 

Loading Likes...

6 Gedanken zu „Zeig mir ein Herzensbuch von dir! Ich zeig dir eins von mir! 13.01.2019! Mitmachaktion!

  1. Hallo Gisela,

    diesen Roman habe ich auch geliebt und ihn gleich auf Facebook weiterempfohlen, zwei andere Bloggerinnen haben sich ebenfalls in das Buch verliebt. 🙂
    Mehr muss ich ja wohl nicht sagen, oder?

    Ich habe das Buch leider ohne den Jahresplaner bekommen, aber ich nutze auch meistens echte Kalender für meine Eintragungen.

    Liebe Grüße
    Barbara

  2. Hallo Barbara

    Nein, mehr musst du nicht sagen. Ein Buch zum Verlieben. Und das Ende … schluchz ….

    Danke für deinen Besuch und liebe Grüße,
    Gisela

    1. Hallo Angela

      Mach einfach wenn du Zeit, Lust und Liebe dazu hast.
      Das Buch kann ich dir ans Herz legen. Es war eins meiner Lieblingsbücher 2018.

      Liebe Grüße,
      Gisela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere