Meine Meinung zu „Explorer Academy-Das Geheimnis um Nebula“ Trudi Truett

WERBUNG! COVERRECHTE: VERLAG! Gebundene Ausgabe: 240 Seiten Verlag: Edizioni White Star SrL; Auflage: 1. (10. September 2018)

Cruz hat es geschafft: Er wurde an der renommierten Explorer Academy aufgenommen! Dort hat er die einmalige Chance, mit 23 anderen Schülern aus aller Welt außergewöhnliche Erfahrungen zu sammeln. Doch auf Cruz warten an der Academy nicht nur Unterrichtsstunden.Als er das Tagebuch seiner Mutter findet, ändert sich Cruz Leben schlagartig und eine spannende Mission wartet auf ihn… Augen auf: Überall im Buch sind geheime Symbole, Codes und Rätsel versteckt! Verlagsinfo: Edizioni White Star SrL

Ich finde dieses Buch lehrreich und spannend. Es ist an Ereignisse angelehnt, die es schon gibt oder mit Sicherheit einmal geben wird. Cruz konnte mit seiner Mutter über Hologramm kommunizieren. Ich habe gehört, Hologramme gibt es wirklich schon. Sie sind nur noch nicht ausgereift genug, um jetzt schon ein Teil unseres Lebens zu werden. Cruz musste um sein Leben bangen. Er erlebte Abenteuer in Wäldern und auf hoher See. Jedoch waren die Umgebungen künstlich erschaffen. Für Cruz und seine Mitstreiter muteten sie jedoch real an. Cruz ist ein sympathischer Junge, den man sofort in’s Herz schließt. Als er ein kleiner Junge war, verlor er seine Mutter. Sie verlor durch einen tragischen Unfall an der Academy ihr Leben. So hatte man es ihm erzählt. Davon ging Cruz aus. Doch warum wurde er von einem wildfremden Mann verfolgt? Seine Tante ist Lehrerin an der Academy. Sie ist ein Stück Familie für Cruz. Seine Mutter gab ihm per Hologramm ein Rätsel auf: Die Wahrheit finden! Cruz ist nun ein Entdecker. Würde ihm gefallen was er entdeckt?

Für wissenschaftlich interessierte Kinder ist dieses Buch ein Juwel. Diese Geschichte ist Zukunft. Es handelt sich hier um den Auftakt einer wissenschaftlichen Reihe für Jugendliche. Der Schreibstil ist einfach gehalten und damit passend für junge Leser. Auch ältere Leser dürften sich gut unterhalten fühlen. Die Thematik betrifft uns alle. Die Schule kommt nur für hochbegabte Kinder in Frage. Cruz fiel es nicht schwer, von der Insel Kaua‘i zur Academy überzusiedeln. Sein Vater betreibt eine Surfschule und vermisste seine Sohn sehr. 

Mich hat das Buch oftmals an Harry Potter erinnert. Der Unterschied besteht in der Thematik. Harry musste Herr über die Magie werden. Cruz befand sich auf den Spuren der modernen Wissenschaft. Cruz ist ein taffer Junge, der mir spannende Lesestunden beschert hat. Mit seinen Mitschülern erlebte er ein Abenteuer nach dem anderen. Im Anhang befindet sich „Die Wahrheit hinter der Dichtung!“ Echte Entdecker werden vorgestellt. 

Die Charaktere kommen authentisch rüber. Die Geschichte ist spannend und lehrreich. Wunderschöne  Illustrationen bringen dem Leser verschiedene Szenen ein ganzes Stück näher. Leider konnte ich keine Symbole, Codes und Rätsel entdecken.  Somit komme ich nicht für die Explorer Academy in Frage 😉  Ansonsten eine absolute Empfehlung von mir. 

Danke Trudi Truett

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere